Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Mit den Frier-Schwestern, Stratmann, Ilg, Schneeberger, Amft und Co.
"Queens of Comedy" u. a. mit Caroline Frier (l.) und Joyce Ilg (r.)
ZDF/Frank Hempel
"Queens of Comedy": ZDFneo dreht neue Sketchshow mit weiblichem Ensemble/ZDF/Frank Hempel

Es gibt keine lustigen Frauen? Von wegen. Um dieses Vorurteil ein für alle Mal aus der Welt zu schaffen, kündigt ZDFneo nun ein neues Sketchformat namens  "Queens of Comedy" an. In der vorerst sechsteiligen Reihe sind sowohl die Hauptrollen als auch die Schlüsselpositionen hinter der Kamera durchweg weiblich besetzt.

Zum Ensemble gehören die beiden  "Schillerstraße"-Veteraninnen Cordula Stratmann und Annette Frier, Caroline Frier, Diana Amft, Gisela Schneeberger, Gisa Flake, Joyce Ilg, Ina "Paule" Klink, Dela Dabulamanzi sowie Maria Clara Groppler, die in diesem Jahr als beste Newcomerin mit dem  "Deutschen Comedypreis" ausgezeichnet wurde. Die Frauen schlüpfen in die verschiedensten Rollen und spielen wiederkehrende Figuren. In männlichen Nebenrollen werden unter anderem Edin Hasanović, Henning Baum und Phil Laude zu sehen sein.

"Queens of Comedy" will die unterschiedlichsten Frauentypen in allen Lebenssituationen feiern und einen weiblichen Blick auf Zeitgeist und Zeitgeschehen liefern - von der gestressten Helikopter-Mutter über die verpeilte Kommissarin bis hin zum stressigen Arbeitsalltag im Büro.

Sechs halbstündige Folgen von "Queens of Comedy" werden seit dem 17. November in Nordrhein-Westfalen unter der Regie von Suki Maria Roessel gedreht. Produktionsfirma ist die Paloma Pictures GmbH mit Melanie Grün als Produzentin. Der geplante Ausstrahlungstermin ist noch nicht bekannt.

Es fällt auf: ZDFneo setzt in jüngster Zeit enorm auf weibliche Verstärkung: Autorin Laura Karasek präsentiert auf dem Spartenkanal inzwischen bereits zwei Formate: die Spielshow  "Die Höhle der Lügen" und die Talkshow  "Laura Karasek - Zart am Limit" (zur Show-Kritik). Darüber hinaus startete vor vier Wochen die neue Show  "Late Night Alter" mit Ariane Alter.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds