Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Britisches Original von Russel T Davies ("Doctor Who") online verfügbar
"Queer as Folk": Mit Charlie Hunnam (l.), Aiden Gillan (m.) und Craig Kelly (r.) fing 1999 alles an
Channel 4
"Queer as Folk" demnächst exklusiv in der arte-Mediathek/Channel 4

Bereits im Juni hatte arte angekündigt, zahlreiche internationale Serien exklusiv online auf arte.tv zur Verfügung stellen zu wollen. Eine davon hat nun einen Starttermin. Die britische Originalserie  "Queer as Folk" mit dem späteren  "Sons of Anarchy"-Star Charlie Hunnam wird ab Freitag, den 20. August 2021 komplett in der Mediathek des Kultursenders abrufbar sein. Die erste Staffel umfasst acht halbstündige Episoden, im Anschluss daran wurde noch eine zweite Staffel mit zwei einstündigen Abschlussfolgen produziert.

"Queer as Folk" stammt aus der Feder des Autors Russell T Davies, der inzwischen auch als Showrunner des Revivals von  "Doctor Who" oder für Erfolgsserien wie  "A Very English Scandal",  "Years and Years" und  "It's a Sin" bekannt ist. Die Serie über Liebes-, Party- und Familienleben von drei schwulen Männern im britischen Manchester sorgte bei der Erstausstrahlung im Februar 1999 auf Channel 4 für viel Aufsehen, vor allem auch aufgrund der Offenheit der Darstellung.

Im Zentrum stehen drei äußerst unterschiedliche Männer. Der erfolgreiche Werbetexter Stuart Allen Jones (Aidan Gillen,  "Game of Thrones") lebt recht hedonistisch und stürzt sich relativ rücksichtslos von einem Abenteuer ins nächste - zumindest bis der 15 Jahre alte Nathan Mahoney (Hunnam) bei ihm auftaucht. Der Teenager ist noch ganz neu in der Schwulenszene und ist einerseits berauscht von all den neuen Eindrücken, entwickelt aber auch schnell Gefühle für Nathan.

Eher ruhiger unterwegs ist dagegen Vince Tyler (Craig Kelly), der beste Freund von Stuart. Der nerdige Familienmensch hat zwar sämtliche alte "Doctor Who"-Episoden im Schrank, findet bei Männern im Nachtleben aber eher schwer Anschluss. Vinces Mutter Hazel (Denise Black) ist ein wichtiger Ankerpunkt nicht nur in seinem Leben, sondern auch für den gesamten Freundeskreis.

Die Originalserie "Queer as Folk" wurde im deutschsprachigen Raum erstmals vom Schweizer Fernsehen SF1 gezeigt. Die deutsche Erstausstrahlung erfolgte dann erst 2008 bei dem kurzlebigen schwulen Fernsehsender TIMM. Bekannter dürfte hierzulande die  US-Adaption sein, die es zwischen 2000 und 2005 beim Kabelsender Showtime auf fünf Staffeln brachte und zwischen 2006 und 2008 auf ProSieben lief. Noch für dieses Jahr ist zudem eine  Neuauflage von Streamingdienst Peacock geplant (TV Wunschliste berichtete).


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

© 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds