Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Kanadische Serie wird im September fortgesetzt
RTL Crime

Viel Lob in ihrer Heimat heimste die kanadische Serie  "Durham County - Im Rausch der Gewalt" ein. Die erste Staffel, die hierzulande im Herbst 2008 auf dem Pay-TV-Sender RTL Crime ausgestrahlt wurde, gewann fünf Gemini Awards, unter anderem für das beste Drehbuch, den besten Hauptdarsteller und die beste Regie. Außerdem wurde "Durham County" als beste Prime-Time-Dramaserie mit dem "Independent Award 2008" ausgezeichnet.

 "Flashpoint"-Hauptdarsteller Hugh Dillon glänzte in der düsteren, sechsteiligen Staffel in der Rolle des Detective Matt Sweeney, der von Toronto aus in die Kleinstadt Durham County zieht, nachdem sein Polizei-Partner ums Leben kommt und bei seiner Frau Audrey Brustkrebs diagnostiziert wird. Bald verdächtigt er seinen Nachbarn, einen früheren Schulfreund, ein gesuchter Serienkiller zu sein. Am 5. September wiederholt RTL Crime in einem Serien-Marathon ab 15.25 Uhr noch einmal die erste Staffel.

Ab dem 8. September zeigt der Pay-TV-Kanal dann jeweils mittwochs um 20.15 Uhr die sechs neuen Folgen der zweiten Staffel, die in den USA und Kanada im Herbst 2009 ausgestrahlt worden sind. Mit der Therapeutin Pen taucht in der zweiten Staffel eine Frau auf, die für Mike zu einer verführerischen Gegnerin mit mörderische Absichten wird. Michelle Forbes ( "True Blood") gewann für ihre Darstellung den Preis als beste Schauspielerin des Fernsehfestivals in Monte Carlo. Hugh Dillon war als bester Darsteller nominiert.

Mike Sweeney kämpft zu Beginn der zweiten Staffel noch immer mit großen privaten Problemen. Sein Familienleben ist nach den Verbrechen des Serienkillers zerstört. Tochter Sadie rebelliert immer mehr gegen ihn, Mikes Frau Audrey reicht die Scheidung ein. Sie sieht nach den schrecklichen Ereignissen keinen Weg zurück. Auch die jüngste Tochter der Sweeneys, Maddie, kann mit der Situation kaum umgehen. Auf der Arbeit wird Mike mit einem neuen Mordfall konfrontiert, bei dem auch ein Baby zu Tode kam. Als Beraterin steht ihm die Psychologin Pen Verrity (Michelle Forbes) zur Seite. Für Mike steht aber schon fest, dass die Mutter des toten Babys, Elodie, für den Mord verantwortlich ist. Mike und Pen, die sich die Schuld am Unfalltod ihrer autistischen Tochter gibt, beginnen eine Affäre. Pen bietet zudem an, Sadie private Therapiestunden zu geben, damit sie ihr Trauma aufarbeiten kann. Schnell wird klar, dass Pen selbst schwere psychische Probleme hat - so kommt es fast dazu, dass sie ihren kleinen Sohn bei einem Schwimmausflug ertränkt. Pen wird im weiteren Verlauf zu einer großen Bedrohung für Mike, den sie als ihren Beschützer auserkoren hat.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds