Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

RTL: "Der Lehrer" kickt am Samstag die Scripted Realitys raus

Update RTL: "Der Lehrer" kickt am Samstag die Scripted Realitys raus

22.12.2017, 10.45 Uhr - Glenn Riedmeier/TV Wunschliste in National
Schluss mit "Blaulicht Report" und "Trovatos" am Wochenende
"Der Lehrer" mit Karin Noske (Jessica Ginkel) und Stefan Vollmer (Hendrik Duryn)
Bild: MG RTL D / Frank Dicks
RTL: "Der Lehrer" kickt am Samstag die Scripted Realitys raus/Bild: MG RTL D / Frank Dicks

UPDATE: RTL hat nun bestätigt, dass auch an den kommenden Samstagen die Scripted Realitys ersetzt werden. Von 11.45 Uhr bis 17.45 Uhr zeigt der Kölner Sender eine schöne Mischung aus seinen Serien. So werden ab dem 6. Januar 2018 zunächst zwei Folgen der Comedyserien "Sekretärinnen - Überleben von 9 bis 5" wiederholt, ab 12.45 Uhr schließen sich vier Folgen des diesjährigen Neustarts "Magda macht das schon" an, und ab 14.45 Uhr wiederholt RTL drei Folgen seiner erfolgreichen Dramedy "Der Lehrer".

ZUVOR: Man könnte sagen, das kommt einer Bildungsoffensive nahe: Zumindest am Samstag trennt sich RTL vorerst von seinen Scripted-Reality-Formaten. Anstelle von "Der Blaulicht Report" und "Die Trovatos - Detektive decken auf" sind am kommenden Samstag (16. Dezember) zahlreiche Wiederholungen der Erfolgsserie "Der Lehrer" am Stück zu sehen. Genauer gesagt werden zwischen 10.00 und 17.45 Uhr die ersten acht Folgen der fünften Staffel gezeigt.

Auch an den darauffolgenden Samstagen sind tagsüber keine Scripted Realitys zu sehen. Am 23. Dezember werden diverse Weihnachtsfilme wie "Eine Königin zu Weihnachten" und "Das Wunder von Manhattan" gezeigt. Am 30. Dezember ist dann ab 9.45 Uhr ein Marathon der kompletten ersten Staffel von "Magda macht das schon!" zu sehen, dem erfolgreichen Comedy-Neustart von RTL.

Es bleibt abzuwarten, wie RTL seinen Samstag im kommenden Jahr bestückt. Eine Abkehr von Scripted Realitys ist im Sinne der Zuschauer und aus Qualitätssicht auf jeden Fall zu begrüßen.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • AndyJJ schrieb am 23.12.2017, 17.40 Uhr:
    AndyJJWaren das noch Zeiten in den 90ern bis frühen 00er Jahren an denen bei RTL Samstag Nachmittag Serien wie "Beverly Hilly 90210" "Melrose Place" "Models Inc" "Central Park West" und andere liefen. Wäre zu wünschen den RTLSamstag am Nachmittag ähnlich wieder zu bestücken
  • User 508144 schrieb am 22.12.2017, 19.27 Uhr:
    User 508144Tja, aber auch durch diese EINE Sache wird das gesamtprogramm von RTL NICHT besser ! Wenn ich dann noch an diesen Betrug denke (14 bis 49 jährigen) muß ich für mich bemerken, das ich auf diese Sender (dazu gehört auch die PRO7-Gruppe) gut und gerne verzichten kann, NEIN, es sogar ganz bewußt mache. Seitdem die Privaten und die Öffentlich-Rechtlichen auf "linientreue" eingeschworen wurden, seitdem mache ich es wie die Jugend heute...ich schaue nur noch im Netz was MIR GEFÄLLT...somit - denke ich - sind diese Sender (dazu gehört für mich auch das Radio) da angekommen wo die Langwellen- Kurzwellen- und Mittelwellensender leider sind : VERSCHROTTET. Aber es ist gut zu wissen, das die Redakteure und die Reporter den Verfall nicht mitbekommen :-)
  • Irena schrieb am 15.12.2017, 21.29 Uhr:
    Irena Endlich mal wenigstens EIN TAG, an dem diese blöden Polizei und Detektiv Sendungen mit den ständig rumschreienden, billigen Amateurdarstellern nicht über den Äther flimmern. Finde das während der Woche schon ätzend und frage mich ständig, wieviele dieser Folgen haben die denn produziert (es kann natürlich auch sein, dass die immer wieder dasselbe senden, da man die Sendungen eh nicht mehr voneinander unterscheiden kann). Ansonsten ist ja RTL nicht allzu verkehrt, aber viel Geistreiches senden die tatsächlich nicht. Ist halt reine Unterhaltung. Was jedoch am meisten nervt, ist die unglaublich üppige Werbung. In der Schweiz bekommen wir sogar auf allen Sendern der RTL-Gruppe die Schweizer Werbung aufgedrückt....und immer dieselben dämlichen Spots, pro Stunde bis zu 5 Mal, einfach zum abschalten.
  • Sentinel2003 schrieb am 12.12.2017, 01.38 Uhr:
    Sentinel2003Da kann man doch echt nur den Kopf schuetteln!!! Meine Fresse, was haben die fuer bescheuerte Programm - Entscheider!! Zum Glueck, das ick auf diesem Sender nur noch "Die Lehrer" und "Alarm fuer Cobra" Sehe....


    Dieser Sender gehoert schon lange in die Tonne!!!
  • serieone schrieb am 11.12.2017, 18.42 Uhr:
    serieoneGute Idee RTL.