Log-In für "Meine Wunschliste" 

Neu registrieren 

  • Nach Anmeldung können persönliche Wunschlisten zusammengestellt und gepflegt, Benachrichtigungen angefordert und weitere personalisierte Optionen wahrgenommen werden.
  • Eine Anmeldung ist kostenlos, unverbindlich und kann jederzeit widerrufen werden.
  • Log-In | Fragen & Antworten

Passwort vergessen 

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung 

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für .
  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht¹
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich in meinem TV-Planer per Mail
  • Ich möchte auch den wöchentlichen TV Wunschliste-Newsletter erhalten².
  • Alle angeforderten Mails und Dienstleistungen (u.a. Benachrichtigungen, Newsletter, TV-Planer) sind und bleiben kostenfrei. Es gibt keine versteckten Abos oder Verträge.
  • Angemeldete E-Mail-Adressen oder andere Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Eine Abmeldung, Datenänderung oder -löschung kann jederzeit über meine.wunschliste.de erfolgen.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie. Eine Benachrichtigung findet nur per E-Mail an die angemeldete Adresse und bei einer Programmankündigung auf einem deutschen oder deutschsprachigen Fernsehsender oder einer Medien-Veröffentlichung (DVD, Blu-Ray) statt.
  • Ein Service von TV Wunschliste und der imfernsehen GmbH & Co. KG.
  • ¹ i.d.R. ca. 6 Wochen vor dem TV-Termin
  • ² Der Newsletter enthält allgemeine Serienstartinfos und kann jederzeit unabhängig abbestellt werden.
  • Fragen & Antworten

RTL II YOU wird eingestellt

28.06.2017, 16.00 Uhr - Glenn Riedmeier/TV Wunschliste in Medien
Internet-Jugendsender nach einem Jahr gescheitert
Bild: RTL II You
RTL II YOU wird eingestellt/Bild: RTL II You

Statt "Läuft bei dir" heißt es schon bald "Läuft nicht mehr": Der Sender-Ableger RTL II YOU wird eingestellt - und zwar schon in zwei Tagen. Der lediglich im Internet verbreitete Jugendsender schaltet den Betrieb am 30. Juni 2017 ab. Dies berichteten zuerst die Kollegen von Meedia. "Das Angebot konnte sich als unabhängige Plattform nicht wie erhofft durchsetzen", erklärte ein Sendersprecher.

Als Grund für das Ende nach etwas mehr als einem Jahr: Der Sender fand nicht genug Publikum. Obwohl RTL II YOU ausschließlich im Internet vertreten war - also dort, wo sich junge Menschen am liebsten aufhalten - konnte sich der Sender nicht durchsetzen. Die geringe Resonanz spiegelte sich dann auch in zu wünschen übrig lassenden Werbebuchungen wider.

RTL II YOU richtete sich gezielt an 14- bis 25-Jährige und ging mit der Strategie an den Start, sowohl einen linearen Stream als auch Sendungen on Demand anzubieten. Neben Wiederholungen der RTL II-Laiensoaps "Köln 50667" und "Berlin - Tag & Nacht" hatte RTL II YOU einige Eigenproduktionen zu bieten. So haben wir dem Sender mit Formaten wie "MJUNIK", "DailyCGN" und "Berlyn" die Genre-Neuschöpfung Selfie-Soap zu verdanken. Mit Wiederholungen von "Sailor Moon", "Pokémon" und Co. machte man Anime-Fans froh. In der Anfangsphase waren auch Lizenzserien wie "Heroes Reborn", "Teen Wolf" und die "Late Late Show with James Corden" zu sehen. Eine Zusammenarbeit mit YouTubern und dem Gaming-Kanal Rocket Beans TV sollte darüber hinaus die Zuschauer anlocken.

Alle neuen Meldungen täglich per Mail

Trotz des Scheiterns will RTL II dennoch an seinem crossmedialen Ansatz festhalten und weitere "Online Only"-Formate entwickeln.


Leserkommentare

  • Wicket schrieb via tvforen.de am 03.07.2017, 14.37 Uhr:
    WicketDarüber lässt sich streiten. Immer nur Wiederholungen von Wiederholungen in Dauerrotation bei zdf. kultur zu sehen, war zuletzt nicht gerade erhaben. Gruß, Wicket
  • Hitparadenfan schrieb via tvforen.de am 29.06.2017, 13.46 Uhr:
    HitparadenfanHoffentlich wird FUNK der Onlinesender von ARD und ZDF auch eingestellt. Das wäre ne ordentlich Ohrfeige für ARD und ZDF als Dank das man EinsPlus und zdf.kultur uns genommen hat.
  • MarkoP schrieb am 28.06.2017, 18.34 Uhr:
    MarkoPGott sei Dank. Es heißt schließlich nicht INTERNETsehen sondern FERNsehen.
    Irgendwo muss auch mal Schluss sein mit dem "Fortschritt".
    Und wenn man wegen der Kosten lieber nur im Internet ausstrahlt, sollte man sich erst mal überlegen einige alternative Genre-Sender zu schließen und damit Geld einzusparen.
    Wobei es bei der RTL-Group dann wohl den Hauptsender RTL als erstes treffen würde.