Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Alle zehn Folgen innerhalb von drei Tagen
Game of Thrones
HBO

Schneller als erwartet kommt die Fantasy-Saga  "Game of Thrones" ins deutsche Free-TV. Nachdem zunächst über eine Ausstrahlung im Herbst 2012 spekuliert wurde, hat RTL II jetzt einen konkreten Starttermin für den März festgelegt.

Im Rahmen einer Event-Programmierung werden alle zehn Folgen der ersten Staffel innerhalb von drei Tagen gezeigt. Los geht es am Freitag, 23. März, mit den ersten drei Folgen. Am Samstag, 24. März, werden vier weitere Episoden ausgestrahlt. Die abschließenden drei Folgen gibt es dann am Sonntag, 25. März, am Stück.

Obwohl das HBO-Drama nicht gerade zimperlich mit seinen Figuren umspringt, beginnt die tägliche Ausstrahlung an allen drei Tagen bereits um 20.15 Uhr. Aus Jugendschutzgründen wird RTL II daher nur eine geschnittene Fassung ausstrahlen können. Zu diesem Thema machte der Sender allerdings keine Angaben.

Basierend auf George R. R. Martins Roman-Reihe "Das Lied von Eis und Feuer", führt die Serie auf den mysteriösen Kontinent Westeros. Hier kämpfen sieben Königreiche in blutigen Schlachten um die alleinige Machtstellung. Die Hauptrollen spielen unter anderem Mark Addy, Sean Bean, Emilia Clarke, Nikolaj Coster-Waldau sowie Peter Dinklage, der mit dem 'Golden Globe' und dem 'Emmy' als bester Nebendarsteller in einer TV-Serie ausgezeichnet wurde. Im deutschen Pay-TV war die erste Staffel bereits im Herbst 2011 bei TNT Serie zu sehen. In den USA startet die zweite Staffel am 1. April.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • extranase schrieb via tvforen.de am 13.02.2012, 17.17 Uhr:
    Dustin schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die Kinder sind größtenteils nur unwesentlich
    > älter (Jon und Robb fallen aus dem Rahmen,

    Wenn Du mit unwesentlich zwei Jahre meinst, ist das so eine Sache bei 8 bis 12-jährigen.
    Alle Heranwachsenden oder jungen Erwachsenen wurden deutlich gealtert. Daenerys ist im Buch auch erst ~16. Theon deutlich jünger. Ich fand die Entscheidung aber bisher gerechtfertigt, da imho ein 16-jähriger Schlachtenführer im Fernsehen nicht sonderlich glaubwürdig rüberkommen würde. Von dem Skandal einer Sexszene mit Dany im US-Fernsehen ganz zu Schweigen.

    > Margaery ist schon . . . viel zu alt für die erste Ehe.

    Da stimme ich Dir ja prinzipiell zu.
  • Dustin schrieb via tvforen.de am 13.02.2012, 15.46 Uhr:
    extranase schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Fast alle Schauspieler sind deutlich älter als
    > ihr Buch-Charaktere. Also nix Neues. Wobei eine 30
    > jährige als angemessene Ehefrau für den doch
    > jugendlich wirkenden Joffrey ein bisschen zu viel
    > des Guten sein könnte.

    Die Erwachsenen sind deutlich älter, da ist es aber ehrlich gesagt egal, erwachsen ist erwachsen (Auch wenn Ned, Cat und Co eher wie die Großeltern aussehen, wenn man bedenkt das man in Westeros eigentlich im Teenageralter heiratet und Familien gründet).
    Die Kinder sind größtenteils nur unwesentlich älter (Jon und Robb fallen aus dem Rahmen, aber auch da sind die Schauspiler lange nicht so alt wie Natalie Dormer), Margaery ist schon ne gewaltige Änderung, schon allein deshalb, weil es schwer zu erklären ist, das Tochter eines hohen Adelshauses ihres Alters bisher unverheiratet ist, Natalie Dormer geht mit gutem Willen als Anfang 20 durch, viel zu alt für die erste Ehe.
  • Dustin schrieb via tvforen.de am 13.02.2012, 15.38 Uhr:
    faxe61 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Deine Schlussfolgerungen, Dustin, entbehren aber
    > auch einer gewissen Logik, um es mal vorsichtig zu
    > umschreiben.

    Darüber diskutiere ich mit Leuten, die sowohl Buch als auch Serie kennen, nicht mit jemandem, der gerade mal ein viertel (!) des ersten Originalbandes gelesen hat.
  • extranase schrieb via tvforen.de am 13.02.2012, 12.53 Uhr:
    Dustin schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ist eher ne Vermutung, da die Kinder im Gegensatz
    > zu den Büchern stärker altern werden (Maisie
    > Williams ist z.B. schon 14, die wird vermutlich
    > nicht mehr lange als jungenhafte Arya durchgehen
    > und wesentlich weiblicher aussehen als ihre Rolle)
    > ... Margaery ist älter (im Buch
    > 16, in der Serie von der 30jährigen Natalie
    > Dormer gespielt)

    Fast alle Schauspieler sind deutlich älter als ihr Buch-Charaktere. Also nix Neues. Wobei eine 30 jährige als angemessene Ehefrau für den doch jugendlich wirkenden Joffrey ein bisschen zu viel des Guten sein könnte.
  • extranase schrieb via tvforen.de am 13.02.2012, 12.41 Uhr:
    Mr.Silver schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich habe bis jetzt alle 7 Ausgaben der neuen
    > deutschen fassung, gelesen habe ich jetzt
    > bis Band 5, also die Mitte der eventuellen dritten
    > Staffel.

    Wenn ich mich recht erinnere, soll die dritte Staffel wohl etwas gestreckt werden und nur ein halbes Buch enthalten.
  • faxe61 schrieb via tvforen.de am 12.02.2012, 21.49 Uhr:
    Sorry -wenn ich hier mitschreibe - ich habe erst den ersten Band der deutschen Neuauflage zur "guten" Hälfte gelesen. Und die Umsetzungen in der TV-Serie kenne ich auch noch nicht.

    Ich kenne nur ein wenig die Streitigkeiten der Neuauflage der Bücher, wegen der anderen Namensgebung.
    (Ich wollte nicht alles lesen - sonst wüsste ich zuviel von der Handlung - das mag ich nicht)

    Deine Schlussfolgerungen, Dustin, entbehren aber auch einer gewissen Logik, um es mal vorsichtig zu umschreiben.
  • Dustin schrieb via tvforen.de am 12.02.2012, 19.11 Uhr:
    Parzival schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Woher hast du diese Infos? Die 2. Staffel startet
    > doch erst im April auf HBO.

    Ist eher ne Vermutung, da die Kinder im Gegensatz zu den Büchern stärker altern werden (Maisie Williams ist z.B. schon 14, die wird vermutlich nicht mehr lange als jungenhafte Arya durchgehen und wesentlich weiblicher aussehen als ihre Rolle) und auch an den Charakteren wurde schon etwas geschraubt. Cats Persönlichkeit ist z.B. etwas anders (nicht so friedliebend), Robbs Rolle wird wesentlich größer, Margaery ist älter (im Buch 16, in der Serie von der 30jährigen Natalie Dormer gespielt) und einige nicht unwichtige Charaktere (Meera und Jojen) kommen nicht vor, können zwar später noch kommen, man löst sich aber schon leicht von der Vorlage. In der ersten Staffel hatte Robert auch wesentlich mehr Fokus als im Buch, Renly wurde ebenfalls etwas anders dargestellt etc.

    Das sind erstmal alles nur Kleinigkeiten, im Laufe der Zeit kann sich das aber summieren und die Serie geht in eine etwas andere Richtung. Grundlegend wird es dieselbe Story bleiben, aber mit diversen Unterschieden. Ne 1:1 Umsetzung war es schon in der ersten Staffel nicht.
  • Parzival schrieb via tvforen.de am 12.02.2012, 18.07 Uhr:
    Dustin schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Letztendlich aber nicht ganz so wichtig, die Serie
    > weicht sowieso mehr oder weniger stark von den
    > Büchern ab, in der ersten Staffel ist die
    > Handlung noch ziemlich ähnlich, später wird es
    > aber wohl ein paar größere Änderungen geben.


    Woher hast du diese Infos? Die 2. Staffel startet doch erst im April auf HBO.
  • Dustin schrieb via tvforen.de am 12.02.2012, 17.30 Uhr:
    lastpanel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Überlegungen dazu, zur Verlängerung des
    > TV-Erfolges ein Buch auf 2 Staffeln aufzuteilen,
    > dürfte es auch schon gegeben haben.

    Das dritte Buch wird zu 99% auf zwei Staffeln aufgeteilt, allerdings sollen darin auch einige Teile des vierten Buches verarbeitet werden. Der rest des vierten und das fünfte Buch werden aber vermutlich zu einer einzigen Staffel kombiniert, da passiert ja nicht viel, womit man wieder bei genau so vielen Staffeln wie Büchern wäre. Sollte man Martin einholen, macht man einfach ohne seine Vorlage weiter, die Produzenten wissen bereits wie die Geschichte ausgehen soll, wenn er zu langsam schreibt wird das Ende im TV enthüllt.

    Letztendlich aber nicht ganz so wichtig, die Serie weicht sowieso mehr oder weniger stark von den Büchern ab, in der ersten Staffel ist die Handlung noch ziemlich ähnlich, später wird es aber wohl ein paar größere Änderungen geben.
  • lastpanel schrieb via tvforen.de am 12.02.2012, 16.54 Uhr:
    George R. R. Martin's A Game of Thrones habe ich zur Weihnachtszeit in der amerikanischen Taschenbuchausgabe gelesen, die TV-Ausstrahlung Ende März kommt mir da fast zu früh.
    Ich werde natürlich trotzdem eine Aufzeichnung machen. Hinterher werde ich erstmal mögliche Schnittberichte überfliegen und dann entscheiden, ob ich mir nicht doch die DVD/BluRay hole.
    Hinsichtlich TV-Schnittproblematik, musste ich nicht wenig an Gemeinsamkeiten mit Die Säulen der Erde (von Ken Follett), Buch und Verfilmung, denken. Vereinfacht gesagt, sind beide Bücher (pseudo-)historische Epen vor mittelalterliche Kulisse und mit Schlachtenszenen, die aber nicht unbedingt im Mittelpunkt stehen. Bei Die Säulen der Erde hatte ich vor der Sat1-TV-Ausstrahlung auch große Angst vor Schnitten, die sich hinterher erfreulicherweise als unbegründet erwiesen hat. Nun waren 2 von 4 Folgen von Die Säulen der Erde von der FSK auf DVD ab 16 Jahren freigegeben, liefen aber dennoch um 20.15h und wahrscheinlich ungeschnitten. Im Falle von Game of Thrones sind 9 von 10 Folgen ab 16 freigegeben. Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt, und ich für meinen Teil hoffe, dass auch RTL2 von der für solche Fernsehfälle zuständigen FSF eine ungeschnittene, oder möglichst vollständige/ansehbare Fassung um 20.15h erlaubt bekommt.

    Den Roman A Game of Thrones habe ich verschlungen. Meine Lieblingsfiguren sind Arya Stark und ihr Halbbruder Jon Snow. Gerade bei diesen beiden brenne ich darauf zu erfahren, wie die Geschichte weitergeht und wie sie in der TV-Serie wohl aussehen mögen. Außer dem in der Werbung prominent herausgestellten Sean Bean als ihr beider Vater Eddard, weiß ich eigentlich noch gar nicht, wie die Rollen insgesamt besetzt worden sind.

    Eine letzte Sache, die mich umtreibt, ist das Schreibtempo von George R. R. Martin.
    Den gesamten Zyklus von A Song of Ice and Fire hat er auf inzwischen 7 Bände (US-Fassung) angelegt, und bisher hat er 5 davon in 16 Jahren veröffentlicht. Für den letzten hat er allerdings 6 Jahre gebraucht, während die Fernsehserie bald in die wohl auf dem 2. Band basierende 2. Staffel geht. Da habe ich wirklich die Sorge, dass die Fernsehmacher die Bücher schneller verfilmen, als Martin die Vorlage (inklusive Abschluss) liefern kann.
    Überlegungen dazu, zur Verlängerung des TV-Erfolges ein Buch auf 2 Staffeln aufzuteilen, dürfte es auch schon gegeben haben.
    Aber alles mal abwarten.
  • Mr.Silver schrieb via tvforen.de am 10.02.2012, 12.39 Uhr:
    Ich habe bis jetzt alle 7 Ausgaben der neuen deutschen fassung, gelesen habe ich jetzt
    bis Band 5, also die Mitte der eventuellen dritten Staffel. Momentan mache ich eine kleine
    Pause, weil ich ich den Star Trek Dreiteiler "Destiny" einschiebe.
    Es gibt mittlerweile auch 5 Comics zur Serie aus dem Hause Dynamite Entertainment

    http://www.dynamite.net/htmlfiles/viewProduct.html?CAT=DF-A_Game_of_Thrones

    Die Comicserie soll auf 24 Hefte angelegt sein, die ersten 6 Comics gibt es im März als
    Hardcover, kann man auch bei amazon.de bestellen.

    http://www.amazon.de/gp/product/044042321X

    Die Zeichnungen sehen sehr gut aus, habe mir die Comics gekauft,c schöne Ergänzung.
  • Kellerkind schrieb via tvforen.de am 10.02.2012, 01.28 Uhr:
    Parzival schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wie sich hier alle beschweren ;)

    Man muss das Rumgestümper aber auch nicht nach allen Regeln der Kunst schönreden. ;) Wer die Serie anständig (ohne Overkill und ungekürzt) sehen will, kann mit RTL II nichts anfangen. Für wen senden die das dann eigentlich?
  • Parzival schrieb via tvforen.de am 09.02.2012, 22.43 Uhr:
    Ich habe noch die erste Übersetzung von den bisher erschienenen Bände. Leider muss ich dann jetzt wohl ab dem 9. Band auf die neue Übersetzung umsteigen.
  • faxe61 schrieb via tvforen.de am 09.02.2012, 22.38 Uhr:
    Danke für schnelle Antwort (war zu faul, bei den Fachleuten hier, im Netz zu suchen und zu überprüfen.
    Welche Ausgabe hast/liest du denn ?
  • Mr.Silver schrieb via tvforen.de am 09.02.2012, 22.28 Uhr:
    Du mußt Dir auch den zweiten band zulegen, dann hast Du die erste Season komplett als Buchausgabe, weil ein amerikanisches Originalbuch zwei deutsche sind. Die verfilmung ist 1:1 mit dem Buch, so genau wurde noch nie ein Buch verfilmt.
  • faxe61 schrieb via tvforen.de am 09.02.2012, 22.16 Uhr:
    Bin sehr gespannt auf die Serie - ich habe mir den ersten Band (neu übersetzt) als "Taschenbuch" geholt.
    Ist die erste Staffel "nur" nach dem ersten Buch gedreht?
  • Der_Captain schrieb am 09.02.2012, 19.57 Uhr:
    So kann man eine Top-Serie unnötig verheizen. Ist mal wieder typisch für RTL II und dann noch cut. Zum Glück lief sie schon auf TNT Serie.
  • Parzival schrieb via tvforen.de am 09.02.2012, 19.19 Uhr:
    Wie sich hier alle beschweren ;) Ich glaube, dass das ein guter Schachzug von RTL2 ist. Da sind die Risiken nicht so groß, dass die Einschaltquoten stark runtergehen.
    Eins muss klar sein, eine Free-TV Ausstrahlung von Game Of Thrones wird wohl immer geschnitten sein - zumindest um 20.15 Uhr. Auf jeden Fall ist sichergestellt, dass alle Folgen gesendet werden und nicht wie bei anderen Serien nur die Hälfte ausgestrahlt wird. Die Fans werden sich sowieso die Blu-Ray holen. Mit der Free-TV Austrahlung können aber noch weitere Zuschauer auf dieses grandiose Epos aufmerksam gemacht werden.
  • Mr.Silver schrieb via tvforen.de am 09.02.2012, 17.45 Uhr:
    Das war doch abzusehen, nun bekommen wir es bestätigt. Zum Glück kommt meine Blu-ray in der
    ersten Märzwoche, wer schaltet eigentlich noch RTL II ein, der ist doch mittlerweile auch zum Assi Sender verkommen.
    Hohles Programm für Leute mit einer hohlen Birne. Dann weiß man auch wie "The walking dead" aussehen wird.. Gute nacht.
  • Percy deSiwa schrieb via tvforen.de am 09.02.2012, 14.19 Uhr:
    extranase schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich lese das immer wieder mit einiger
    > Verwunderung, denn ich habe die Serie bei TNT
    > gesehen und kann mich spontan nur an zwei
    > drastische" Szenen erinnern. Vielleicht bin aber
    > auch zu abgestumpft.

    Sowas liegt im Auge des Betrachters.
    Für mich ist auch nicht unbedingt drastisch, was die FSK stört. :-)
  • extranase schrieb via tvforen.de am 09.02.2012, 14.12 Uhr:
    Percy deSiwa schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Da die Serie einige sehr drastische Szenen hat,

    Ich lese das immer wieder mit einiger Verwunderung, denn ich habe die Serie bei TNT gesehen und kann mich spontan nur an zwei drastische" Szenen erinnern. Vielleicht bin aber auch zu abgestumpft.
  • Appenzell schrieb via tvforen.de am 09.02.2012, 14.06 Uhr:
    Und eine Woche später erscheint das ganze dann auf DVD/Blu-Ray. Das dürfte dann auch der Grund sein warum sie es jetzt doch schon zeigen und nicht erst im Herbst.
  • #800812 schrieb am 09.02.2012, 13.52 Uhr:
    na ja scheiss rtl 2. zum glück hab ich die serie ungeschnitten auf TNT Serie gesehen.
  • Percy deSiwa schrieb via tvforen.de am 09.02.2012, 13.33 Uhr:
    Da die Serie einige sehr drastische Szenen hat, ist zu erwarten das ohnehin stark geschnippelt wird.
    Wer Wert darauf legt eine sehr gute Serie ohne Beschränkungen zu sehen, sollte vielleicht lieber auf die DVDs warten. Es lohnt sich sicherlich.
  • Kellerkind schrieb via tvforen.de am 09.02.2012, 13.29 Uhr:
    Sehr schön. 6 von 10 Folgen werden also gekürzt sein, ein vier Stunden langer Marathon kommt dem Publikum auch sehr nahe.

    Die DVDs (und BR) erscheinen übrigens genau eine Woche später. Das Ganze ist also ein 10 Stunden langer Werbeclip. Ab durch den Kamin.

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds