Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Neue Krimireihe wird in Berlin gedreht
"Sonderlage" mit Henny Reents
RTL/Nicolas Maack
RTL will mit Krimis punkten: Neue Reihe "Sonderlage" mit Henny Reents angekündigt/RTL/Nicolas Maack

Nach ihrem Ausstieg aus der erfolgreichen ARD-Krimireihe  "Nord bei Nordwest" hat Henny Reents eine neue Aufgabe gefunden. Künftig wird sie für RTL in der neuen Krimireihe mit dem Arbeitstitel  "Sonderlage" als Ermittlerin zu sehen sein, die die Arbeit der Polizei in Ausnahmesituationen zeigt, wie etwa bei Anschlägen, Geiselnahmen, Amokläufen oder Entführungen. Derzeit finden die Dreharbeiten in Berlin statt, die Ausstrahlung der ersten beiden Folgen ist für nächstes Jahr geplant.

Im Zentrum der neuen Serie steht die Polizeiführerin Verena Klausen (Henny Reents), die sich nicht nur im Kampf gegen die Täter, sondern auch im Spannungsfeld der Männergesellschaften von Polizei und Politik durchsetzen muss. Sie und ihr Team werden bei ihren außerordentlichen Einsätzen mit verschiedenen Härtegraden von Narzissmus, Paranoia und Soziopathie konfrontiert. Dabei geht es nicht nur um Gewalt und Gegengewalt, sondern auch um Moral, die selbst in scheinbar ausweglosen Lagen ihren Platz sucht.

Basierend auf wahren Begebenheiten soll die extrem verdichtete Polizeiarbeit in diesen sogenannten 'Sonderlagen' gezeigt werden, die unter enormen Zeit- und Erwartungsdruck erfolgt und dabei interdisziplinäre Teamarbeit und Mut zur Kreativität erfordert. Dabei geht es immer um Entscheidungen über Leben und Tod.

In weiteren Hauptrollen sind Annette Paulmann, Lasse Myhr, Georg Bütow, Banafshe Hourmazdi, Zoë Valks, Frederik Schmid und Sven Gerhardt zu sehen.

"Sonderlage" wird von Drehbuchautor Norbert Eberlein ( "Beat") entwickelt, die Regie führt Andreas Senn ( "Unbroken"). Die neue Serie ist eine Produktion von ConradFilm und Bavaria Fiction im Auftrag von RTL.

Wir bringen neue Krimi-Farben zu RTL und freuen uns, mit ConradFilm und Bavaria Fiction erfahrene und starke Partner zu haben, mit denen wir uns in ganz außergewöhnliche und spannende 'Sonderlagen' wagen. Drehbuchautor Nobert Eberlein zeigt uns Krimi aus einer noch nicht erzählten Perspektive. Dank der unterstützenden Expertise führender Mitarbeiter*innen des Hamburger LKA bekommt der Stoff eine mitreißende Wahrhaftigkeit. Die Kombination hat uns sofort überzeugt, meint Hauke Bartel, Bereichsleiter Fiction RTL Deutschland.


Beitrag/Regelverstoß

  • Bitte trage den Grund der Meldung ein:
  •  

Leserkommentare