Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Sandra Oh mit Hauptrolle in Netflix-Serie von Ehefrau des "Game of Thrones"-Schöpfers

von Ralf Döbele in News national
(22.02.2020, 14.00 Uhr)
Amanda Peet ("Togetherness") produziert mit Ehemann David Benioff
Sandra Oh in "Killing Eve"
BBC America
Sandra Oh mit Hauptrolle in Netflix-Serie von Ehefrau des "Game of Thrones"-Schöpfers/BBC America

  "Killing Eve"-Star Sandra Oh übernimmt für Netflix die Hauptrolle in einem neuen Format, das von Schauspielerin Amanda Peet "Togetherness") und den   "Game of Thrones"-Schöpfern David Benioff und D.B. Weiss entwickelt wurde.   "The Chair", eine halbstündige Dramedy in sechs Teilen, ist das erste Projekt von Benioff und Weiss unter ihrem Deal mit Netflix, den die beiden Produzenten im vergangenen Jahr unterzeichneten. Peet ist seit 2006 mit Benioff verheiratet.

"The Chair" handelt von der Vorsitzenden der Englischen Fakultät an einer bekannten Universität. Jay Duplass "Transparent") übernimmt eine der weiteren Hauptrollen. Amanda Peet hat das Drehbuch zum Piloten gemeinsam mit Julia Wyman geschrieben und fungiert daneben als Showrunnerin.

Auch Sandra Oh erhält für das Projekt den Titel des Executive Producers. Die Schauspielerin stand zuletzt für die dritte Staffel der Thrillerserie "Killing Eve" vor der Kamera, die Ende April bei BBC America Premiere feiern wird. Für die Rolle als MI5-Agentin Eve Polastri erhielt die Schauspielerin den Golden Globe. Eine vierte Staffel von "Killing Eve" ist bereits beauftragt - aufgrund der kurzen Staffeln beider Formate sollte Oh beide Serien parallel stemmen können. Bekannt wurde Oh natürlich als Dr. Cristina Yang in   "Grey's Anatomy", die sie zehn Staffeln lang verkörperte.

Amanda Peet hatte zuletzt eine Hauptrolle in   "The Gilded Age", dem neuen Sittengemälde von   "Downton Abbey"-Schöpfer Julian Fellowes, das im New York des 19. Jahrhunderts angesiedelt ist (TV Wunschliste berichtete). Außerdem war Peet in   "Dirty John",   "Brockmire" und   "Good Wife" zu sehen, ihre Karriere begann sie mit   "Jack & Jill" sowie   "Studio 60 On The Sunset Strip".


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds