Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Alle Folgen mit Harald Schmidt und Herbert Feuerstein erscheinen auf Disc
"Schmidteinander" mit Harald Schmidt (l.) und Herbert Feuerstein (r.)
WDR/Harald Kratzer
"Schmidteinander" erscheint komplett auf DVD/WDR/Harald Kratzer

Eine absolute Kultreihe der 1990er Jahre findet endlich ihren Weg ins DVD-Regal. Das Label Fernsehjuwelen veröffentlicht am 26. August  "Schmidteinander" auf Disc. Die DVD-Box beinhaltet sämtliche 50 Folgen der Reihe (Affiliate-Link) mit Harald Schmidt und Herbert Feuerstein, die von 1990 bis 1995 im ARD-Programm zu Hause war.

"Schmidteinander" startete im Dezember 1990 im damaligen Dritten Programm West 3, dem heutigen WDR Fernsehen. Die Personality-Show reihte Sketche, Paraodien und Satiren sowohl live als auch in Einspielclips recht anarchisch aneinander. Die Idee zur Sendung stammte von Herbert Feuerstein, der sich zum Teil von US-amerikanischen Late-Night-Shows inspirieren ließ. Den Rahmen der Sendung bildete der Studio-Anteil mit Schmidt und Sidekick Feuerstein, die sich von Schreibtisch zu Schreibtisch allerlei Wortgefechte lieferten, bei denen Feuerstein regelmäßig der Unterlegene war.

Pro Episode war ein prominenter Gast mit dabei, der am Tisch interviewt wurde, aber auch kuriose, teilweise nur ganz kurze Gastauftritte von bekannten Persönlichkeiten in Sketch-Clips und im Studio waren an der Tagesordnung. Imaginäre Zuschauerpost von Gabi aus Bad Salzdetfurth durfte ebenso wenig fehlen, wie die Prügelattacken auf den gebeutelten Redakteur Godehard Wolpers.

Zunächst wurde "Schmditeinander" am Sonntagabend im WDR Fernsehen ausgestrahlt und nach und nach auch von anderen Dritten Programmen übernommen. Anfang 1994 schaffte die Show dann den Sprung in die ARD, wo sie immer samstags gegen 22.00 Uhr zu sehen war. Nach mehreren Best-Of-Ausgaben war im Herbst 1995 dann aber Schluss. Komponenten des Formats schafften es danach auch in die  "Die Harald Schmidt Show" bei Sat.1.

Die 50 regulären Folgen von "Schmidteinander" erscheinen bei Fernsehjuwelen in ener Box mit 18 DVDs. Laut der Beschreibung ist mit den Best-Of-Ausgaben und weiterem Bonusmaterial allerdings nicht zu rechnen. Eine DVD-Box mit den Best-Ofs erschien ohnehin bereits vor vielen Jahren. Dennoch: Abgesehen von früheren DVD- und VHS-Veröffentlichungen stellt die jetzt angekündigte Gesamtbox einen Quantensprung für Fernseh-Nostalgiker und Fans der Sendung dar. Fernsehjuwelen hatte in der Vergangenheit auch bereits mit Veröffentlichungen von Kult-Shows wie  "Klimbim",  "Dalli Dalli" oder  "Wetten, dass..?" für Aufsehen gesorgt.


Beitrag/Regelverstoß

  • Bitte trage den Grund der Meldung ein:
  •  

Leserkommentare

  • Doktor_Klinker-Emden schrieb am 21.06.2022, 14.20 Uhr:
    Jaaaa, ENDLICH!!!
    Das ist fast so schön wie damals, als Vater starb. Und Mutter.