Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"Sibel & Max": Zweite Staffel ab Januar im ZDF

27.11.2015, 11.45 Uhr - Mario Müller/TV Wunschliste in National
Rückkehr der interkulturellen Serie kurz vor den Wehen
Idil Üner und Marc Oliver Schulze als "Sibel & Max"
Bild: ZDF / Marion von der Mehden
"Sibel & Max": Zweite Staffel ab Januar im ZDF/Bild: ZDF / Marion von der Mehden

Zwölf neue Folgen seiner interkultiurellen Familienserie "Sibel & Max" hat das ZDF im Sommer dieses Jahres drehen lassen, und jetzt haben die Mainzer auch einen Sendetermin dafür gefunden: Am 9. Januar 2016 geht die zweite Staffel auf Sendung, wieder samstags um 19.25 Uhr.

Die Geschichten drehen sich um die alleinerziehende deutsch-türkische Ärztin Dr. Sibel Aydin (Idil Üner), deren siebzehnjähriger Sohn Yunus (Salah Massoud) mit der sechzehnjährigen Tochter Jana (Katherina Unger) des verwitweten Dr. Max Walther (Marc Oliver Schulze) ein Kind erwartet. Während die Ärztekollegen anfangs wenig amüsiert über den unerwarteten Nachwuchs ihrer Sprösslinge sind, haben sie sich mittlerweile damit anrrangiert, bald Großeltern zu werden. Und auch der zukünftige Vater Yunus fängt langsam an, Verantwortung zu übernehmen - schließlich steckt seine Freundin zu Beginn der neuen Staffel ja auch schon in der 31. Schwangerschaftswoche.

Während sich Yunus emotional und mit gelegentlichem spätpubertären Getöse von seiner Mutter abnabelt, macht sich Jana immer öfter Gedanken über die Geburt und die Zeit danach. Neue Konflikte ergeben sich durch Mike Brandt (Adam Bousdoukos), den früheren Liebhaber von Sibel und leiblichen Vater von Yunus. Mike gelingt es immer mehr, Sibels Herz zurückzuerobern und deren Beziehung zu ihrem Freund Stefan Mannhardt (Mike Hoffmann) zu belasten.

Max wiederum erfährt ein Geheimnis über seine verstorbene Frau Anna und zofft sich dadurch mit seinem Kumpel und Praxis-Partner Dr. Tobias Olsen (Claes Bang). Zudem kriegen sich die beiden auch noch wegen Sibels bester Freundin Sophie Stein (Sandra Borgmann) in die Haare, da sich beide Männer offenbar heftig von der attraktiven Innenarchitektin angezogen fühlen.

Zur horizontal erzählten Familiengeschichte um frühe Schwangerschaft und deutsch-türkische Beziehungen und Mentalitäten gesellen sich natürlich auch jede Woche neue tragische und auch komisch-kuriose Erlebnisse um die Ärzte und Patienten der als Schauplatz dienenden Notarzt-Praxis im Hamburger St. Georg-Kiez.

In weiteren Episodenrollen sind unter anderem Tina Ruland, Nina Hoger, Steffen Groth ("Doctor's Diary - Männer sind die beste Medizin"), Sonsee Neu ("Pastewka") und Volker Lechtenbrink zu sehen. Mit durchschnittlich 3,45 Millionen Zuschauern und einem Marktanteil von 12,5 Prozent lagen die zwölf Episoden der ersten Staffel auf einem ähnlich guten Niveau wie die der Serie "Herzensbrecher - Vater von vier Söhnen", die ebenfalls auf diesem Sendeplatz ausgestrahlt wird.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare