Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Sky entdeckt die Hexen: "A Discovery of Witches" startet in Deutschland

13.03.2019, 19.00 Uhr - Glenn Riedmeier/TV Wunschliste in National
TV-Premiere der Fantasy-Romanadaption
"A Discovery of Witches"
Bild: Sky
Sky entdeckt die Hexen: "A Discovery of Witches" startet in Deutschland/Bild: Sky

"A Discovery of Witches" ist eine Adaption der "All Souls"-Romanreihe von Deborah Harkness. Der britische Pay-TV-Anbieter Sky gab die Serie in Auftrag, die auf so viel Zuspruch gestoßen ist, dass kurz nach der Ausstrahlung der ersten Staffel gleich zwei weitere Staffeln bestellt wurden. Bald können sich auch deutsche Zuschauer ein Bild von der Serie machen: Das hiesige Sky 1 zeigt die achtteilige erste Staffel ab dem 26. April immer freitags um 20.15 Uhr in Doppelfolgen.

Im Mittelpunkt der Serie steht die junge Oxford-Studentin Diana Bishop (Teresa Palmer), die eine direkte Nachfahrin jener Hexen ist, die bei den berühmt-berüchtigten Hexenprozessen von Salem im 17. Jahrhundert getötet wurden. Als Diana in Kontakt mit einem verzauberten Manuskript kommt, erforscht sie erstmals ihre eigenen magischen Fähigkeiten. Außerdem beginnt sie eine verbotene Romanze mit dem charmanten und 1.500 Jahre alten Vampir Matthew (Matthew Goode, "Good Wife"). Dabei kommt sie in die Welt von Hexen, Vampiren und Dämonen, die insgeheim unter den "normalen Menschen" in Oxford studieren. Das Paar gerät ins Zentrum umwälzender Ereignisse, die den langen Frieden zwischen den übernatürlichen Wesen und den Menschen gefährden. Daneben verstößt ihre Liebe gegen ein Tabu, das Beziehungen zwischen verschiedenen übernatürlichen Spezies verbietet.

Deborah Harkness, die Schöpferin der Romanvorlagen, ist als Executive Producer an der Serienadaption beteiligt. In Deutschland sind die Romane als "Diana und Matthew"-Trilogie erschienen. Nach "Die Seelen der Nacht" - der Vorlage zur ersten Staffel - kamen "Wo die Nacht beginnt" und "Das Buch der Nacht" auf den Markt. In Großbritannien wurde die erste Staffel zwischen September und November 2018 gezeigt. Unsere Kritikerin Jana Bärenwaldt war hellauf begeistert von der Serie, die gleichermaßen fesselnd und düster ist. Ihr gelinge "ein perfekter Spagat zwischen den zu erwartenden und unerwarteten Elementen und kombiniert diese zu einem stimmungsvollen, modernen und erwachsenen Drama". Zum kompletten Review

Trailer:


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Vritra schrieb am 15.03.2019, 12.10 Uhr:
    VritraEndlich!