Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

[UPDATE 2] "Star Trek: Lower Decks": Neuer Termin für Free-TV-Premiere der zweiten Staffel

von Bernd Krannich in News national
(01.03.2023, 11.18 Uhr/ursprünglich erschienen am 15.01.2023)
Zehn neue Episoden ab Mitte April bei Comedy Central
Paramount+
[UPDATE 2] "Star Trek: Lower Decks": Neuer Termin für Free-TV-Premiere der zweiten Staffel/Paramount+

UPDATE 2: Neuer Monat, neues Glück: Statt wie ursprünglich geplant ab Ende Februar soll die zweite Staffel von "Star Trek: Lower Decks" nun ab Mitte April ihre Free-TV-Premiere feiern. Genauer gesagt sind die zehn neuen Episoden ab dem 15. April immer samstags um 23.00 Uhr bei Comedy Central zu sehen.

UPDATE: Comedy Central hat die angekündigte Ausstrahlung der zweiten Staffel von  "Star Trek: Lower Decks" wieder zurückgezogen. Eine naheliegende Vermutung hierzu ist, dass diese Programmänderung damit zusammenhängt, dass Paramount International Networks die Serie hierzulande demnächst auch beim eigenen Streaming-Dienst Paramount+ zeigen kann (TV Wunschliste berichtete).

ZUVOR: Trotz des Deutschlandstarts von Paramount+ ist die Animationsserie "Star Trek: Lower Decks" hierzulande im Streaming nur über Prime Video erhältlich. Da ist es eine gute Neuigkeit, dass die Free-TV-Ausstrahlung demnächst weitergeht: Ab dem 25. Februar werden zehn weitere Episoden gezeigt, die weitere Abenteuer der Besatzung der USS Cerritos begleiten. Sie werden wöchentlich samstags um 23.00 Uhr bei Comedy Central ausgestrahlt.

Entgegen den Abenteurern etwa der Enterprise, die mutig dorthin führen, wo noch nie jemand gewesen ist, ist die USS Cerritos ein Schiff der California Class und darauf ausgelegt, eher banale Aufgaben für die Sternenflotte zu erledigen - wie den Zweitkontakt.

Die zweite Staffel wirbelt einiges an Bord durcheinander, insbesondere für die vier Offiziersanwärter Beckett Mariner, D'Vana Tendi, Sam Rutherford und vor allem Brad Boimler.

Zum einen ist Boimler (Originalsprecher Jack Quaid) versetzt worden - während die anderen glauben, dass die "Beförderung" ihn nun in spannendere Abenteuer an Bord von Rikers (Jonathan Frakes) Schiff bringt, geht es Boimler selbst miserabel. Und so kehrt er bald auf die Cerritos zurück - allerdings unter überraschenden Begleitumständen.

Daneben hatte sich der Bajoraner Shaxs als Taktik-Offizier der Cerritos am Ende der ersten Staffel für das Schiff und die Crew geopfert: Der Trailer zeigt die Ankunft seines Nachfolgers - der bringt mal wieder eine weitere Referenz auf die "Star Trek"-Historie: Das neue Besatzungsmitglied gehört zu den Tamarianern aus der  "Raumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert", die zwar in verständlichen Worten sprechen, aber immer Metaphern aus ihrer Mythologie benutzen, um Sachverhalte anzusprechen (Darmok und Jalad auf Tanagra!).

"Star Trek: Lower Decks" wurde von Emmy-Preisträger Mike McMahan ( "Rick and Morty",  "Solar Opposites") entwickelt und setzt auf einen überdrehten Humor. In den USA läuft die Serie bei Paramount+, drei Staffeln wurden veröffentlicht und die Serie ist für eine vierte Staffel verlängert worden.


Beitrag/Regelverstoß

  • Bitte trage den Grund der Meldung ein:
  •  

Leserkommentare

  • Harvey schrieb am 11.02.2023, 09.01 Uhr:
    "Tolle" Nachricht. Das bedeutet, dass ich mir die zweite Staffel nicht wie geplant auf Comedy Central ansehen kann. "Wunderbar". 🙄
  • frager schrieb via tvforen.de am 16.01.2023, 15.59 Uhr:
    Wann geht es eigentlich mit Star Trek Prodigy bei SuperRTL weiter? (bei längeren Pausen vergesse ich ja alles)
  • Traveler 3468 schrieb am 10.02.2023, 19.34 Uhr:
    Am 5.3.23.