Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Sechsteiler soll Vorgeschichte von Jane Tennison in den 70ern beleuchten
Helen Mirren in "Prime Suspect - Heißer Verdacht"
Bild: ITV
"Tennison": ITV bestellt Prequel zur Kultserie "Prime Suspect - Heißer Verdacht"/Bild: ITV

Die britische Krimireihe "Heißer Verdacht" alias "Prime Suspect" lief auch in Deutschland erfolgreich, unter anderem im Ersten. Acht Jahre nach Erstausstrahlung der letzten Folge kündigt ITV jetzt eine Prequel-Serie an, also die Vorgeschichte der Hauptfigur Jane Tennison, die bislang Helen Mirren gespielt hatte. Die neue Serie soll dann auch schlicht den Titel "Tennison" tragen, wie Deadline berichtet.

Während sich die Originalreihe um Tennison in ihrer Funktion als einer der ersten weiblichen Detective Chief Inspectors bei der Londoner Polizei drehte, springt das Prequel in die 1970er Jahre zurück, an den Beginn ihrer Karriere. Auf diese Weise soll beleuchtet werden, wie sie zu dem komplizierten Charakter wurde, als den Mirren sie porträtierte.

Die 22-jährige Jane arbeitet darin als Bewährungshelferin. Die 70er sind eine Zeit, in der die Polizei eher widerwillig weibliche Beamtinnen integriert und der männliche Chauvinsimus noch allgegenwärtig ist. Jane hat jedoch höhere Ambitionen und erhält auch schon bald Gelegenheit, ihren schon damals vorhandenen kriminalistischen Instinkt einzusetzen. Als sie in einen brutalen Mordfall hineingezogen wird, erlebt sie hautnah die gewaltvolle Londoner Gangszene. Sie ermittelt dabei an der Seite des älteren Beamten DCI Bradfield.

Außerdem soll die Serie Tennisons Familie einführen, was ebenfalls ihre Charakterisierung unterstützen soll. Starker Wert soll zudem auf die Musik der 1970er Jahre gelegt werden.

Lynda La Plante, die die frühen Folgen der Originalserie geschrieben hat, zeichnet auch wieder für die Drehbücher der sechsteiligen Serie "Tennison" verantwortlich. Die Geschichte basiert auf ihrem neuesten Roman, der im September erscheinen soll. La Plante wird gemeinsam mit Robert Wulff-Cochrane und Camilla Campbell auch als ausführende Produzentin dienen.

Einen Sendetermin bei ITV gibt es noch nicht, es wird aber damit gerechnet, dass die Serie zum 25-jährigen Jubiläum von "Heißer Verdacht" im nächsten Jahr zu sehen sein wird. Während die Originalserie mit mehreren Emmys uns BAFTA Wawrds ausgezeichnet wurde, blieb das ebenfalls von La Plante miterfundene US-Remake "Prime Suspect" mit Maria Bello erfolglos: NBC setzte es 2012 nach einer Staffel wieder ab.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare