Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Wie wird die Geschichte von Clarke & Co. in Staffel 7 ausgehen?
Ausschnitt aus dem Poster zur finalen Staffel von "The 100"
The CW
"The 100": Finale Staffel feiert im Januar Deutschlandpremiere/The CW

Der Termin für die Rückkehr von  "The 100" nach Deutschland steht: ab dem 7. Januar 2021 stehen die 16 verbleibenden Episoden an. Sie werden immer donnerstags ab 20.15 Uhr gezeigt. Dabei kündigt der Sender an, pro Woche mindestens drei Episoden zu zeigen (da sich die Episodenanzahl 16 nicht sauber durch 3 teilen lässt, dürften also mindestens einmal vier Folgen laufen).

Diese hohe Ausstrahlungsfrequenz ist bei sixx und Serien am Mystery-Donnerstag nicht ungewöhnlich. Die siebte Staffel von "The 100" war vorab als Serienfinale angekündigt worden.

Im Finale der sechsten Staffel konnten Clarke (Eliza Taylor) und Co. die Herrschaft der Primes unter Russell Lightbourne VII (JR Bourne) über die Kolonie auf der Welt Sanctuary brechen. Um die Kontrolle von Sheidheda (Dakota Daulby) über Madi (Lola Flanery) zu beenden, musste die Flamme zerstört werden, auf der bisher alle Commander der Grounder ihre Spuren hinterlassen hatten - womit auch das bisherige Herrschaftssystem dieser postapokalyptischen Gesellschaft endgültig zerstört wurde.

Daneben war es mithilfe von mysteriösen Tattoos der während der sechsten Staffel für unbekannte Zeit in der Zeitanomalie von Sanctum verschwundenen Octavia (Marie Avgeropoulos) gelungen, ein schon vor der Ankunft der Menschen auf dem Planeten installiertes "Gerät" zu aktivieren: Daraufhin dehnte sich die Anomalie aus und gab Hope Dioza (Shelby Flannery) frei - die noch ungeboren im Bauch ihrer Mutter Charmaine Diyoza (Ivana Milicevic) "damals" (nur wenige Tage zuvor) zeitgleich mit Octavia in die Anomalie gegangen, nun aber augenscheinlich eine junge Erwachsene geworden war und auch von Octavia wiedererkannt wurde: Hope rammte Octavia ein Messer in den Rumpf, die daraufhin blutend zusammenbrach und dann zu einer neongrünen Energiewolke zerfiel.

Teaser-Trailer zur siebten Staffel von "The 100" (englisch)

Der Trailer zeigt eine nachdenkliche Clarke, die darüber philosophiert, dass "Kämpfen" vielleicht der Ur-Zustand der Menschheit sein könnte, denn auch nach der Überwindung der Diktatur der Primes werden in den begleitenden Bildern in Sanctum von Menschen Waffen auf andere Menschen gerichtet. Anscheinend aus der Anomalie kommen zudem Menschen, die augenscheinlich Kampfanzüge mit "interessant" geformten Helmen tragen. Octavia scheint ihren letzten Atemzug noch nicht genommen zu haben. Russell fordert den Tod (vermutlich seiner Gegner). Diverse Menschen schreien, darunter Bellamy. Und Indra (Adina Porter) stellt trocken fest: Neue Welt. Die gleichen Probleme.

Auch schon vor der Ausstrahlung der siebten Staffel in den USA hatte Serienschöpfer Jason Rothenberg angekündigt, dass das Serienfinale der bisherigen Handlung einen "Sinn" geben werde . Sicher, die Menschen von Arche, Mont Weather, Grounder, Wonkru, Elegius-Überlebende und Sanctuary haben bis aufs Blut und bisweilen "unmenschlich" gekämpft - doch wofür? Darauf sollen die finalen 16 Folgen eine Antwort bringen.

Die Dreharbeiten zur Staffel konnten übrigens im März just am letzten Tag abgeschlossen werden, bevor die nordamerikanische TV-Industrie sich wegen der Corona-Krise auf Monate einigelte.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Buratino schrieb via tvforen.de am 28.11.2020, 15.01 Uhr:
    Tja, dann geht einer der besten Serien der Neuzeit zu Ende. Wirklich teilweise unterschätzt, ansonsten aber wohl mit durch die extrem guten Schauspieler, Drehbücher und klassiche, technisch hochwertige Umsetztung absolute Oberliga.
    Die Serie sollte keiner verpassen.

© 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds