Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"The Walking Dead": Details zum Start der elften Staffel bei ProSieben Fun

von Bernd Krannich in News national
(05.08.2021, 08.13 Uhr)
Ausstrahlungszeiten und kleiner Wiederholungsmarathon
"The Walking Dead": Auf der Suche nach Lebensmitteln geraten die Protagonisten in eine Walker-Herde
AMC
"The Walking Dead": Details zum Start der elften Staffel bei ProSieben Fun/AMC

Mit dem anstehenden Aus für den Pay-TV-Sender FOX Channel wandert dessen Serienerfolg  "The Walking Dead" zu ProSieben Fun (TV Wunschliste berichtete) und Disney+ (TV Wunschliste berichtete). Nun wurden bei ProSieben Fun die genauen Ausstrahlungsdetails bestätigt.

Wie angekündigt erfolgt die Deutschlandpremiere der neuen Episoden beim Pay-TV-Sender bereits immer schon des Nachts, nicht erst um 21.00 Uhr wie zuletzt beim FOX Channel: Die erste neue Folge mit dem Titel "Acheron (Part 1)" ist nun konkret in der Nacht zwischen dem 22. und 23. August für 4.25 Uhr angekündigt. Der frühe Ausstrahlungszeitpunkt lässt vermuten, dass in den Lizenzverträgen des Serienveterans stehen dürfte, dass eine Fernsehausstrahlung vor der On-Demand-Veröffentlichung erfolgen muss - die ab Staffel elf durch Disney+ erfolgt, wo die Episoden nun immer ab 9.00 Uhr morgens zum Abruf bereitstehen sollen.

Bei ProSieben Fun wird es dann zunächst leider keine zügige Wiederholung der jeweils neuen Folge in der Primetime geben: Weitere Ausstrahlungen sind erst am folgenden Wochenende angesetzt - freitags um 22.30 Uhr und sonntags um 19.30 Uhr.

Sonderprogrammierung

Zum Senderstart von "The Walking Dead" bei ProSieben Fun gibt es am 22. August einen kleinen Marathon mit den letzten Episoden der Serie. Genauer gesagt werden an dem Sonntag zur Einstimmung ab 20.15 Uhr die sechs Folgen der sogenannten Staffel 10c am Stück ausgestrahlt.

Die Episoden beleuchten die Hauptfiguren und ihre Beziehungen untereinander nach dem Ende des Whisperer-Handlungsbogens aus Staffel zehn und vor der abschließenden elften Staffel. Die Folgen waren eine Art aus der Not geborene Lösung, um im Corona-Jahr mit seinen Auswirkungen auf die Produktion trotzdem einige Folgen veröffentlichen zu können.

Die elfte Staffel von "The Walking Dead" - langfristig als Serienfinale angekündigt - umfasst insgesamt 24 neue Folgen. Diese werden in drei Blöcken mit je acht Episoden veröffentlicht. Davon steht ab Ende August der erste an, die anderen beiden folgen 2022.

Zur ersten neuen Episode: Als eine Gruppe Überlebender von einer Suche nach Lebensmitteln nach Alexandria zurückkehrt, muss sie feststellen, dass ihre Vorräte nicht ausreichen. Maggie (Lauren Cohan) schlägt einen neuen Plan vor, der einer Selbstmordmission gleicht: eine ausgedehnte Expedition. Aber welche Wahl haben sie? Sie müssen mehr Nahrung für all ihre Leute finden, um zu überleben und Alexandria wieder aufzubauen zu können. Wenn sie es nicht tun, fällt ihre letzte Zuflucht und reißt sie mit. Als sie unterwegs sind, kommen sie in einen heftigen Sturm, der sie in einen U-Bahn-Tunnel zwingt. Als die Nerven blank liegen und der Argwohn wächst, bricht Chaos aus. Das Grauen wächst, als die Gruppe einen Einblick in das bekommt, was Maggie und ihre Leute ertragen mussten, bevor sie nach Alexandria zurückkehrten. In der Zwischenzeit werden die Gefangenen um Eugene (Josh McDermitt) und Prinzessin (Paola Lázaro) von den fremden Soldaten an einen anderen, unbekannten Ort verlegt.

Trailer zur elften Staffel von "The Walking Dead" (englisch)


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Bulio schrieb am 05.08.2021, 10.26 Uhr:
    sehr Schade, dass ich als Sky-Kunde nun die letzte Staffel nicht mehr sehen kann. Da muss Sky was machen und nicht darauf verweisen, Disney + zu kaufen. Schwach von Sky, dass man als langjärhiger Kunde nun auf die letzte Staffel verzichten muss. Werde wohl oder übel von Sky komplett weggehen, das Programm inkl. Serien und Filmen wird sehr sehr schwach für den Preis

© 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds