Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Fiona Shaw übernimmt Hauptrolle in vierter Staffel
Bild: HBO

"True Blood" hat einen steilen Aufstieg hinter sich: Mit fast fünf Millionen US-Zuschauern während der dritten Staffel ist das Vampirdrama inzwischen nach den "Sopranos" die zweiterfolgreichste Serie des US-Kabelsenders HBO. Die erste Staffel hatte im Herbst 2008 einen vergleichsweise geringen Schnitt von zwei Millionen Zuschauern. Noch in diesem Monat beginnen die Dreharbeiten zur vierten Staffel, für die Serienschöpfer Alan Ball frisches Blut organisiert hat.

Eine Hauptrolle erhält Fiona Shaw, die vor allem als Tante Petunia aus den "Harry Potter"-Filmen bekannt ist. Die 52-jährige Irin spielt Marnie, eine mausgraue Handleserin, die vom Geist einer mächtigen Hexe befallen wird.

Für eine wiederkehrende Rolle wurde auch Courtney Ford engagiert, die zuletzt als Christine Hill in der vierten "Dexter"-Staffel zu sehen war. Sie spielt Portia Bellefleur, eine klassische Südstaaten-Schönheit, die eine eigene Anwaltspraxis betreibt. Sie ist die Schwester von Andy (Chris Bauer).

Die sexy Lehrerin und Formwandlerin Luna spielt Janina Gavankar aus "The Gates". Als Daisy, das Mitglied einer sprituellen Gruppe, die von Marnie geleitet wird, ist Alexandra Breckenridge ("Dirt") zu sehen. Neu dabei ist auch Vedette Lim. Sie übernimmt die Rolle einer Kampfsportlerin, die ihren Lebensunterhalt mit illegalen Käfigkämpfen verdient. Zum Hauptcast gehört ab sofort Jessica Tuck, deren Serienfigur Nan Flannigan schon in der dritten Staffel mehr Gewicht bekam.

Im US-Fernsehen wird die vierte Staffel im Sommer 2011 ausgestrahlt. Der Pay-TV-Sender Syfy zeigt zur Zeit die dritte Staffel. Bei RTL II soll "True Blood" im Februar 2011 starten (wunschliste.de berichtete).


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Dustin schrieb via tvforen.de am 29.11.2010, 16.32 Uhr:
    DustinWer sagt das es um 20.15 Uhr laufen wird? Nach 22 Uhr ist ne ungeschnittene Ausstrahlung kein Problem. Und wen interessiert ob Kinder Albträume bekommen, die sollen die Serie doch sowieso nicht sehen, was tut das also zur Sache?

    Der Sex in der Serie ist allerdings wirklich harmlos. Für amerikanische Verhältnisse ist das vielleicht gewagt, aber hin und wieder Anna Paquins Brüste und Ryan Kwantens Hintern zu sehen dürfte hierzulande niemanden schocken. Deftige Splattereinlagen sehe ich dort auch nicht, klar gibt es Blut und Gewalt, aber nicht in dem Maße, das es wirklich ein Aufreger wäre.

    Ernsthaft, ich mag True Blood, aber es ist keine Serie, die bei uns irgendwer deshalb beachten wird, weil sie Tabus bricht oder Grenzen überschreitet.
  • Pete Morgan schrieb via tvforen.de am 29.11.2010, 13.55 Uhr:
    Pete MorganAufgepeppt mit Sex, orgien, Drogenkonsum und recht deftigen Splattereinlagen kannst du sowas nicht um 20:15 zeigen - da würden die medienwächter auf die Barrikaden gehen und Kinder alb träumen...

    Der Lonewolf Pete
  • Dustin schrieb via tvforen.de am 29.11.2010, 13.39 Uhr:
    DustinWarum sollte True Blood nicht ungeschnitten gezeigt werden? Die Serie ist doch recht harmloser Trash.
  • Mrs.Beasley schrieb via tvforen.de am 28.11.2010, 09.41 Uhr:
    Mrs.Beasleyauch ich denke nicht, dass RTL II die Serie ungeschnitten ausstrahlt. So oder so wird es Empörung regnen.
    Ich habe alle bisherigen Folgen im Original gesehen und kann es kaum erwarten das es endlich weitergeht.
  • Pete Morgan schrieb via tvforen.de am 24.11.2010, 14.36 Uhr:
    Pete MorganWenn sich zumindest die jüngeren der fünf Dam,en genauso freizügig und charismatisch geben wie der hauptcast, ist das doch völlig okay. Dass RTL II allerdings eine ungeschnittene Fassung der Serie zeigen wird, bezweifle ich stark.

    Auf jeden Fall gehts weiter - True Blood rockt!

    Der Lonewolf Pete