Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Alice Schwarzer kritisiert "Germany's Next Topmodel"
Bild: ProSieben

In einem Interview mit der österreichischen Zeitung "Der Standard" verriet Alice Schwarzer u.a. ihre Meinung über die Casting-Shows "Germany's Next Topmodel" sowie "Deutschland sucht den Superstar" und kündigte an, wer Hartmut Mehdorn, den amtierenden "Pascha des Monats" in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift "Emma", im Mai/Juni-Heft ablösen wird: "Topmodel"-Moderatorin Heidi Klum.

Schwarzer, die "Standard"-Redakteurin Doris Prieschnig erzählte, dass sie sich sowohl "DSDS", als auch "Germany's Next Topmodel" erstmals vor kurzem an zwei hintereinander folgenden Tagen angesehen habe: "Auf die Gefahr hin, dass ich in der Luft zerrissen werde: Bohlen fand ich komisch. Eigentlich gar nicht zynisch, sondern mit seiner Freude auch an schrägen Kandidaten eher anarchisch, und zwar hart, aber offen den Menschen gegenüber."

Im Gegensatz dazu finde sie die Model-Show mit Heidi Klum "wirklich menschenfeindlich". Die Kälte und Arroganz, mit der Klum die naiven jungen Mädchen vorführe, sei "einfach widerlich" und Anlass für die "Emma"-Redaktion, die Moderatorin zum nächsten "Pascha des Monats" zu küren.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Beverly Boyer schrieb via tvforen.de am 11.05.2009, 10.39 Uhr:
    Beverly Boyerwer jetzt? reinhard m.?
  • amsp20000 schrieb via tvforen.de am 10.05.2009, 01.05 Uhr:
    amsp20000Blondino schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Na da wollte wohl jemand die Gelegenheit nutzen
    > und seinen Frust über "Reinhard M." loswerden.
    > Mir fällt bei solchen Anlässen nur ein, dass die
    > Grenze zwischen einem Fan und einem Bekloppten oft
    > schmal ist.

    Nein. Der Mann hat ein Problem mit den Tatsachen. Wie hat er doch Merkel die Füße geleckt, rette meine Millionen.

    Überhaupt scheint er psychologische Probleme zu haben. Das zeigt sich schon daran das er mit einer Brandschutzhaube und einer Rohrzange zum Beschädigen fremden Eigentums rumreist.
  • Quasselkasper schrieb via tvforen.de am 08.05.2009, 20.42 Uhr:
    Quasselkasperdas ist nicht ehrlich sondern berechnend vom bohlen. aber ich habe zur zeit ein ganz anderes problem mit ihm. obwohl ich nichts gegen werbung habe geht mir die unzählige werbung mit bohlen ziemlich auf den senkel. kann mir auch nicht vorstellen das werbung mit ihm verkaufsfördernd ist. gerade die bahn werbung ist doch ein witz. ein typ der vielleicht vor 20 jahren das letzte mal mit der bahn gefahren ist macht jetzt dafür werbung. ist das ehrlich oder vielleicht doch nur berechnend und geldgeil?
  • Scarlet schrieb via tvforen.de am 08.05.2009, 20.05 Uhr:
    ScarletJaja, ist eh gut, wenn wohltätige Aktionen Aufmerksamkeit bekommen und ich weiß nicht, ob ich andernfalls darüber geschrieben hätte. Wahrscheinlich nicht, weil dann auch die Klatsch-News nicht darüber berichtet hätten und keiner etwas davon erfahren hätte.
    Aber darum gings mir ja eigentlich gar nicht. Mir ging es ja eher darum, dass es eben auch in den Klatschspalten so gebracht wurde, als wäre das eine spontane Aktion gewesen. Als ob Heidi wirklich erstaunt gewesen wäre, dass sie das Kleid [i]jetzt gleich[/i] hergeben soll ... Das fand ich halt irgendwie witzig, dass die die Leser auch noch glauben machen wollten, dass das alles so ganz spontan aus einer Laune heraus passiert ist.
  • heldderarbeit schrieb via tvforen.de am 08.05.2009, 09.56 Uhr:
    heldderarbeitHey, war doch ein toller Auftritt! Nix dran auszusetzen. Und spontan hin oder her: Heutzutage noch uninszenierte Realität im Fernsehen zu erwarten, wäre schon etwas... naiv,oder?
  • heldderarbeit schrieb via tvforen.de am 08.05.2009, 09.50 Uhr:
    heldderarbeitQuasselkasper schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > bohlen spielt uns nix vor? da mußte ich jetzt
    > aber wirklich lachen. was glaubst du warum er
    > irgendwann in wohl jeder staffel besonders von
    > einen kandidaten schwärmt, um die zuschauer auf
    > kurs zu bringen natürlich. es gab da doch mal
    > einen dem er ewige freundschaft geschworen hat,
    > was ist denn daraus geworden? und in dieser
    > staffel hat er ziemlich früh den satz gebracht
    > "du bist der einzige der den sieg verdient hat".
    > ist das nun ehrlich oder einfach nur idiotisch?
    > was hätte rtl gemacht wenn die anderen kandidaten
    > ihre koffer gepackt hätten und nach hause
    > gefahren wären?

    Wo widerspricht das denn der Aussage, dass Bohlen erhlich ist? Wenn er wirklich meint, nur dieser Kandidat hätte den Sieg verdient, dann ist das doch: hart den anderen gegenüber, aber ehrlich.
  • Dustin schrieb via tvforen.de am 08.05.2009, 06.42 Uhr:
    DustinScarlet schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Video gib's natürlich auch, wo diese
    > offensichtlich absolut von vorne bis hinten
    > durchgeplante "spontane" PR-Aktion zu sehen ist
    > ...
    > http://www.youtube.com/watch?v=_4gFyyggPWU

    Und? Ist doch nett und Aufmerksamkeit zu bekommen ist bei so einer Auktion sowieso das wichtigste (wo sollen sonst die Bieter herkommen?), hättest du z.B. darüber geschrieben, wenn sie sich nicht "spontan" ausgezogen hätte?
  • Quasselkasper schrieb via tvforen.de am 07.05.2009, 17.43 Uhr:
    Quasselkasperorinoco schrieb:

    Man kann Bohlen alles
    > vorwerfen, aber er ist kein Promi der an
    > Realitätsverlust oder Größenwahn leidet. Ich
    > lehne mich mal aus dem Fenster und sage: Bohlen
    > spielt uns nix vor, Bohlen ist echt, und das im
    > krassen Gegensatz zu fast allem anderen was im TV
    > läuft.

    bohlen spielt uns nix vor? da mußte ich jetzt aber wirklich lachen. was glaubst du warum er irgendwann in wohl jeder staffel besonders von einen kandidaten schwärmt, um die zuschauer auf kurs zu bringen natürlich. es gab da doch mal einen dem er ewige freundschaft geschworen hat, was ist denn daraus geworden? und in dieser staffel hat er ziemlich früh den satz gebracht "du bist der einzige der den sieg verdient hat". ist das nun ehrlich oder einfach nur idiotisch? was hätte rtl gemacht wenn die anderen kandidaten ihre koffer gepackt hätten und nach hause gefahren wären?
  • Scarlet schrieb via tvforen.de am 07.05.2009, 17.27 Uhr:
    ScarletIch bin mir nicht sicher, aber ich glaube, das hier ist der aktuellste Thread, in dem Heidi Klum ein Thema war, darum schreibe ich hier (neuen möchte ich keinen öffnen).

    Heute habe in mehreren Klatsch-Nachrichten gelesen, dass Heidi Klum bei einem Auftritt in Ellen De Generes Talk-Show "Ellen" ihr Kleid, das sie in der Show trug, "ganz spontan" für eine Charity-Auktion zugunsten einer US-Tierschutzorganisation zur Verfügung stellte.
    Die Szene wird z.B. bei oe3.orf.at so beschrieben:
    [i]"Ich gebe dir mein wunderschönes Temperley-Kleid." "Gleich jetzt?", fragte Ellen. Heidi zögerte nur kurz und fing gleich an, ihr Kleid abzulegen, während DeGeneres sie mit einer Serviette vor den Blicken der Zuschauer zu schützen versuchte.[/i]

    Sofort wurde eilig ein Paravent gebracht, hinter dem sich Heidi dann - mit Hilfe eines Assistenten - ihrer ach so spontanen Kleiderspende elegant entledigen konnte. "Rein zufällig" war auch schon ein weißer Frottee-Bademantel für Frau Klum vorbereitet, in den sie schlüpfen konnte und in dem sie dann wieder neben Ellen Platz nahm.

    Davor war Heidis aktuelle Schwangerschaft das Thema. Ellen versuchte sich hellseherisch zu betätigen und sagte voraus, dass das vierte Klum-Kind ein Mädchen würde und Heidi ... naja, war halt wie immer ...

    Video gib's natürlich auch, wo diese offensichtlich absolut von vorne bis hinten durchgeplante "spontane" PR-Aktion zu sehen ist ...
    http://www.youtube.com/watch?v=_4gFyyggPWU
  • TVMeier schrieb via tvforen.de am 01.05.2009, 15.17 Uhr:
    TVMeierEine wirklich wunderbare Nachricht!
  • Blondino schrieb via tvforen.de am 21.04.2009, 19.51 Uhr:
    BlondinoNa da wollte wohl jemand die Gelegenheit nutzen und seinen Frust über "Reinhard M." loswerden.
    Mir fällt bei solchen Anlässen nur ein, dass die Grenze zwischen einem Fan und einem Bekloppten oft schmal ist.
  • orinoco schrieb via tvforen.de am 21.04.2009, 17.22 Uhr:
    orinocoMan kann von Bohlen halten was man will, insbesondere in künstlerischer Hinsicht, aber ich muss in dem Fall ausnahmsweise Frau Schwarzer zustimmen nicht ihn zum "Pascha des Monats" gewählt zu haben. Man kann Bohlen alles vorwerfen, aber er ist kein Promi der an Realitätsverlust oder Größenwahn leidet. Ich lehne mich mal aus dem Fenster und sage: Bohlen spielt uns nix vor, Bohlen ist echt, und das im krassen Gegensatz zu fast allem anderen was im TV läuft. Und wenn er uns mit dem nackten Arsch ins Gesicht springt, dann meint er es auch so und steht dazu.
    Selbst ein Reinhard M. den man für die Ausgeburt des lauteren Menschenfreund halten könnte, mimt den nur. Hinter der humanistischen Fassade seiner Lieder hetzt er die Rechtsanwälte auf seine eigenen Fans, die Fansites im Netz betreiben.
    Keine Frage wer mir sympathischer ist.
  • pars schrieb via tvforen.de am 21.04.2009, 16.07 Uhr:
    parsAtzeDatze schrieb:
    -------------------------------------------------------
    Moin Atze! Na, wieder im Lande?
  • Werderaner schrieb via tvforen.de am 21.04.2009, 14.56 Uhr:
    WerderanerDiese verhuschten, brabbelnden und pathologisch auf ihr Aussehen fixierten Püppchen sind doch schon jetzt fürs Leben verkorkst. Die kommen schon bald alleine mit der Tatsache des Alterungsprozesses nicht klar.

    Wer jetzt gerade Medizin studiert, sollte sich auf die Schönheitschirurgie kaprizieren, um mittelfristig quasi die Lizenz zum Gelddrucken zu besitzen!
  • AtzeDatze schrieb via tvforen.de am 21.04.2009, 14.35 Uhr:
    AtzeDatzeAm schlimmsten finde ich, dass dann wieder die Hälfte der kleinen Mädels, die sich den Mist angucken, anfangen sich dick zu fühlen. Dieser dämmliche Schönheits/Schlankheitswahn der durch solche Medien hervorgerufen wird, ist absolut schädlich.
  • balthar75 schrieb via tvforen.de am 21.04.2009, 07.17 Uhr:
    balthar75Die Wahrheit kann manchmal auch menschenverachtend sein...

    Der Ton macht die Musik.

    Aber Bohlen ist ja auch kein Psychologe, er will unterhalten. Und lustig ist's gerade bei den Castingrunden schon...
  • Werderaner schrieb via tvforen.de am 21.04.2009, 00.11 Uhr:
    WerderanerIch finde Frau Klum einfach nur nervtötend, primitiv und auch Schönheit liegt im Auge des Betrachters.

    Die Mädels wollen ja aber anscheinend genau so werden, wie diese arrogante Zicke. Selbst Schuld, sich so einem Casting auszusetzen.

    Aber ICH bin ja nur neidisch auf Klums Geld. Geschenkt!
  • Frau_Kruse schrieb via tvforen.de am 20.04.2009, 23.35 Uhr:
    Frau_KruseBohlens "Sprüche" nur zu lesen, bewirkt ein völlig verzerrtes Bild, da man sehen und vor allem hören muß, welche oft unter akutem Realitätsverlust (und einem Mangel an guten Freunden) leidenden Möchtegern-Talente da angeblich so schrecklich menschenverachtend niedergemacht, in Wahrheit aber nur mit der Wirklichkeit konfrontiert werden.
  • Kirsten schrieb via tvforen.de am 20.04.2009, 10.58 Uhr:
    KirstenAlso, was den Bohlen angeht, muss ich der von mir hochgeschätzten Alice Schwarzer widersprechen. Wobei ich zugebe, dass ich DSDS nicht anschaue. ;-) Aber man liest ja seine Sprüche hier und da...

    Von Germanys Next ... kenne ich auch nur die Trailer und das, was man so liest. Hier stimme ich Schwarzer voll und ganz zu! Wobei die jungen Frauen das ja alles freiwillig machen. Es wird ja niemand dazu gezwungen. Nehme ich jetzt einfach mal so an.
  • mangoline1 schrieb via tvforen.de am 20.04.2009, 10.10 Uhr:
    mangoline1Richtig so. Wer viel Geld hat, kann es sich erlauben, andere Leute arrogant und von oben herab zu behandeln. Zeigt sich immer wieder.