Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
755

Das Sams

Augsburger Puppenkiste
D, 1977–1980

Das Sams
hr-Fernsehen
  • 755 Fans
  • Serienwertung4 16054.25von 8 Stimmeneigene: –

Serieninfos & News

Deutsche TV-Premiere: 12.07.1977 (ARD)
Weitere Titel: Augsburger Puppenkiste: Das Sams
Augsburger Puppenkiste, Kinderserie, Literaturverfilmung/-adaption, Puppenserie
Herr Taschenbier ist ein ängstlicher Mensch. Er fürchtet sich vor Frau Rotkohl, seiner Zimmerwirtin, vor seinem Chef und überhaupt vor allen Leuten, die schimpfen und befehlen - bis ihm seines Samstags ein Sams über den Weg läuft und kurzerhand beschließt, bei ihm zu bleiben. Das Sams ist ein furchtloses, ja beinahe respektloses Wesen, das sich von nichts und niemandem einschüchtern läßt, das überall freche Bemerkungen macht und zurückschimpft. Herrn Taschenbier ist das anfangs furchtbar peinlich und er versucht auf alle möglichen Arten, das Sams wieder loszuwerden. Aber seltsam: Je länger das Sams bei Herrn Taschenbier bleibt, desto lieber gewinnt er es.
(Amazon)
Cast & Crew

Das Sams Streams

Wo wird "Das Sams" gestreamt?

Leider derzeit keine Streams vorhanden.

Im TV

Wo und wann läuft "Das Sams" im Fernsehen?

Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten Serienstart kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

* Transparenzhinweis: Für gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
¹ früherer bzw. Listenpreis
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 12.06.2024 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
Bestimmte Inhalte, die auf dieser Website angezeigt werden, stammen von Amazon. Diese Inahlte werden "wie besehen" bereitgestellt und können jederzeit geändert oder entfernt werden.
Externe Websites

Kommentare, Erinnerungen und Forum

  • Stevie schrieb am 28.10.2006, 00.00 Uhr:
    Das Sams habe ich als Kind total gerne gesehen. Überhaupt hat mir alles von der Augsburger Puppenkiste sehr gut gefallen. Aber das Sams war besonders schön. Ich mochte dieses kleine, freche Kerlchen immer unglaublich gerne. Vor kurzem hatte ich dann die Gelegenheit einer Klasse im 3. Schuljahr das Buch vorzulesen und es hat die Kinder genauso begeistert, wie es bei mir in meiner eigenen Kindheit der Fall war. Weil ich aber die Marionetten - Version nicht zur Hand hatte und man die heutigen Kinder mit Puppen an Fäden nicht mehr wirklich hinterm Ofen vorlocken kann, haben wir uns am Ende dann den ersten Kinofilm angesehen, den ein Kind mitgebracht hatte und ich muß ganz ehrlich sagen, dass ich selten so enttäuscht worden bin. Von dem Film - nicht von den Kindern, denn die fanden den Streifen größtenteils genauso langweilig wie ich und haben auch all die Szenen vermisst, die im Buch so lustig waren. Das Sams im Buch und in der Puppenversion war ein äußerst liebenswürdiges, kleines Wesen, das man einfach lieb haben musste. Das Sams aus dem Kinofilm hätte ich mit Sicherheit auch ins nächste Flugzeug gesetzt, damit ich es nie wieder sehe! Es leben die Sendungen der 70er und 80er!
  • Melanie schrieb am 07.10.2005, 00.00 Uhr:
    Hallo,
    ich mag sas Sams - als Marionettenversion, als Buch und als Hörspiele. Der Film ist absolut daneben finde ich. Ich finde das die "Seele" der Geschichte absolut nicht getroffen wurde bei dem Real-Film. Total viel Rumgemeckere und Geschreie (Chef von Taschenbier etc.) und vor allen Dingen will der Herr Taschenbier das arme Sams immer auf gemeinste Weise loswerden - aussetzen etc. Soll das lustig sein??? Das Sams das für die Kinder irgendwo eine Identifikationsfigur ist darf verlassen werden usw. Grauenhaft. Dabei hab ich mich ernsthaft gefragt warum das Sams den Hernn Taschenbier Papa nennt. Das hat für mich nichts von einem Papa, der sein Kind trotz aller Frechheiten und Fehlern liebt. Und das Sams ist auch nicht nur ein verzogenes lautes Ding es ist klasse. Es hilft Herrn Taschenbier sich gegen andere zu wehren und selbstbewusst zu sein. Das ganze finde ich in der Version der Augsburger Puppenkiste schön dargestellt. Super das es das endlich auf DVD gibt. Jetzt weiß ich was ich mir am Wochenende kaufen werde *lach*.
  • Ecki schrieb am 09.02.2005, 00.00 Uhr:
    Die DVD mit den beiden "Puppenkisten-"SAMS"-Folgen gibt es endlich auf einer einzelnen DVD zu kaufen, so daß man nicht mehr auf die riesige Box angewiesen ist. Jetzt hat das Warten ein Ende und ich fühle mich wieder in meine Kindheit zurück versetzt... genial.
    Und bei dieser qualitativ hochwertigen und spaßigen Unterhaltung ist man doch gerne wieder Kind und vergißt den grauen Alltag um sich herum. Leider schaffen viele neue Serien und Sendungen dieses heute (bei mir zumindest) nicht mehr - ich meine hierbei auch Sendungen für die "Alten" ab 30 aufwärts. In den 70er und frühen 80er Jahren hatten die Sender für die Kinder (heute: "Kids"), obwohl die Auswahl mit nur drei Fernsehprogrammen sehr bescheiden war, einfach mehr zu bieten... Aber zum Glück gibt es ja heute noch die Simpsons oder Futurama für die "Älteren", die den anarchistischen Humor eines Sams heute bei weitem noch überbieten - die Zeiten ändern sich. Ich schließe mich Luigi (s. u.) an und sage: Das Sams rules und rockt das Haus! Ich wünsche euch Menschen allen hier, viel Spaß mit SAMS und Taschenbier...