Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

James Bond 007: Casino Royale

James Bond 007: Casino Royale

(Casino Royale)GB/CZ/D/USA, 2006
James Bond 007: Casino Royale
Bild: CASINO ROYALE c 2006 Danjaq, LLC and United Artists Corporation. All rights reserved.
  • 201 Fans    73% 27% ø Alter: 45-55 Jahre
  • Wertung 5 2801 4.67 Stimmen: 3 eigene Wertung: -

Filminfos

Deutschlandpremiere: 23.11.2006
Deutsche Erstausstrahlung: 23.03.2008 (Premiere HD)
James Bond soll den Bankier einer weltweit operierenden Terrororganisation ausfindig machen. Unterstützung erhält er dabei von der schönen Geheimdienstmitarbeiterin Vesper Lind. Eigentlich müsste der Agent wissen, dass in seinem Geschäft keine Gefühle erlaubt sind. Doch als er sich in seine Kollegin verliebt, droht er unvorsichtig zu werden. Der erste Auftritt von Daniel Craig als James Bond gilt als einer der besten Filme der Reihe. Endlich Doppelnull-Agent und damit Besitzer der Lizenz zum Töten, muss James Bond (Daniel Craig) auch gleich eine Niederlage einstecken, denn seine erste Mission in Madagaskar läuft gründlich schief. Doch Bond lässt sich von einer einmal aufgenommenen Spur nicht abbringen und verfolgt die Drahtzieher weiter. Unter ihnen der Privatbankier des internationalen Terrorismus, Le Chiffre (Mads Mikkelsen), den 007 in einer dramatischen Konfrontation am Spieltisch des Casinos von Montenegro herausfordert. Von Bonds stets misstrauischer Chefin M (Judi Dench) wird ihm die außerordentlich attraktive Beamtin Vesper Lynd (Eva Green) als Geldbotin und Kontrolleurin zur Seite gestellt. Eine Frau, die dem abgebrühten 007 nicht nur das Wasser reichen kann, sondern ihn im Kampf gegen ein undurchsichtiges Finanzkartell auch in seine schwerste Krise stürzt. Unter der Regie des Action-Spezialisten Martin Campbell, der 1995 in "GoldenEye" bereits die Bond-Einführung Pierce Brosnans erfolgreich auf die Leinwand gebracht hatte, betrat hier ein (fast) ganz neuer Bond die Szene, der als harter Kontrast zum Gentleman-Playboy à la Brosnan Widersacher und Vorgesetzte das Fürchten lehrte. Der rauere Zeitgeist hatte ihm die Verspieltheit ausgetrieben und aus der Hochglanz-Männerphantasie einen Spion aus Fleisch und Blut gemacht. Mit der schönen Eva Green ("300 - Rise of an Empire", "Penny Dreadful"), dem Dänen Mads Mikkelsen ("Die Jagd", "Michael Kohlhaas") und Judi Dench ("Philomena") ist das 22. Bond-Abenteuer bis in die Nebenrollen hochkarätig besetzt. Das ZDF zeigt in seinem Bond-Schwerpunkt Ende des Jahres die Filme mit Pierce Brosnan "James Bond 007 - Golden Eye" (27. November 2017, 22:15 Uhr), "James Bond 007 - Der Morgen stirbt nie" (4. Dezember 2017, 22:15 Uhr), "James Bond 007 - Die Welt ist nicht genug" (11. Dezember 2017, 22:15 Uhr), "James Bond 007 - Stirb an einem anderen Tag" (18. Dezember 2017, 22:15 Uhr) als Geheimagent Ihrer Majestät und alle vier Bonds mit seinem Nachfolger Daniel Craig: "James Bond 007 - Casino Royale", "James Bond 007 - Ein Quantum Trost" (8. Januar 2018, 22:15 Uhr), "James Bond 007 - Skyfall" (9. Januar 2018, 20:15 Uhr). Höhepunkt ist die Free-TV-Premiere von "James Bond 007 - Spectre", der am Mittwoch, 17. Januar 2018, um 20:15 Uhr, zu sehen sein wird. Flankierend werden auch etliche Bond-Klassiker zu sehen sein, zum Beispiel "Octopussy" und "Der Spion, der mich liebte". Nach vielen Spekulationen, die er zum Teil selbst angeheizt hatte, ist mittlerweile klar, dass Daniel Craig einen weiteren Bond-Film machen wird. "Bond 25", so der Arbeitstitel, soll im November 2019 ins Kino kommen.
(ZDF)
Daniel Craig ist der aktuelle "James Bond"-Darsteller und damit die Verkörperung des ultimativen Actionhelden. Damit folgt er den Hollywoodgrößen Sean Connery, Roger Moore und Pierce Brosnan. Zu Beginn seiner Karriere stand Craig für einige kleinere Rollen in Filmen wie "Elizabeth", "Lara Croft - Tomb Raider" und "Road To Perdition" vor der Kamera. 2006 gelang ihm mit "Casino Royale" der endgültige internationale Durchbruch. Bisher folgten drei weitere Bond-Abenteuer mit Craig in der Titelrolle: "Ein Quantum Trost", "Skyfall" und "Spectre". Ein weiterer Film ist in Planung und soll 2019 in den Kinos starten. Regie führte Martin Campbell, der schon Craigs Vorgänger Pierce Brosnan mit "GoldenEye" zu einem erfolgreichen Start als James Bond verhalf. "Daniel Craig gibt seinem Charakter jene Härte zurück, die er bei Fleming hatte, eine Kälte (auch gegenüber dem weiblichen Geschlecht), die mitunter erschreckt, dem Charakter aber auch eine interessante Tiefe und Ambivalenz verleiht." (film-dienst) "Der neue Agenten-Darsteller macht aus dem alten Salonlöwen Bond wieder eine gefährliche Bestie." (Spiegel)
(RTL II)
Cast & Crew

Wo läuft's?

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
im Fernsehen:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

Links

Websites

Kommentare, Erinnerungen und Forum