Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
193

Die Manions aus Amerika

(The Manions of America)USA, 1981
  • 193 Fans  40%60% jüngerälter
  • Serienwertung3 22043.29Stimmen: 7eigene Wertung: -

Serieninfos & News

Weiterer Titel: Die Manions in Amerika
Irland im Jahre 1845: Der Engländer Harry Clement erbt von seinem Bruder das irische Gut Ballyclam House, auf dem die Familie O'Manion zu Hause ist. Stallbursche Rory O'Manion verliebt sich trotz seines Hasses auf die Engländer in Clements Tochter Rachel. Der Gutsherr ist Rory gegenüber mißtrauisch, da der sich in der Untergrundbewegung engagiert und die geknechtete Bevölkerung zum Aufstand aufruft. Als der Gutsverwalter von Bellycam House von anti-britischen Rebellen erschossen wird, wird Rory des Mordes beschuldigt. Er flieht und kann mit Hilfe von Rachel und deren Bruder David auf einem Schiff nach Amerika entkommen. In Philadelphia schlägt er sich mit Gelegenheitsarbeiten durch und findet schließlich Arbeit in der Pulvermühle von James Kent, einem Onkel Rachels.
Jetzt läßt er seine Familie aus Irland nachkommen, aber nur seine Schwester Deidre überlebt die Reise. Auch Rachel kommt nach dem Tod ihres Vaters in die Neue Welt und beginnt mit Rory ein neues Leben.
aus: Der neue Serienguide
Cast & Crew
Fernsehlexikon
6 tlg. brit.-US Abenteuerdrama (The Manions Of America; 1981).
Wie viele andere Iren flüchten die Manions Mitte des 19. Jh. vor der großen Hungersnot in die USA. Familienoberhaupt ist der stürmische Rory Manion (Pierce Brosnan), der sich in der irischen Heimat in Rachel Clement (Kate Mulgrew), die Tochter des örtlichen britischen Landbesitzers, verliebt hat und nach einigen Wirren im Kampf gegen die Engländer mit ihr in die USA flieht. Sie lassen später auch Rorys Schwester Deidre (Linda Perl) nachkommen.
In der ARD lief die Miniserie als Dreiviertelstünder im regionalen Vorabendprogramm, tm 3 zeigte sie später in drei spielfilmlangen Teilen.
Das Fernsehlexikon*, Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier.

Die Manions aus Amerika Streams

Wo wird "Die Manions aus Amerika" gestreamt?

    • Miniserie in 3 Teilen
    • Staffel 1
    • alle Videos
    • Miniserie in 3 Teilen
    • Staffel 1
    • alle Videos
Mithelfen

Im TV

Wo und wann läuft "Die Manions aus Amerika" im Fernsehen?

Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten Serienstart kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

Highlights
DVD
In Partnerschaft mit Amazon.de.
¹ früherer bzw. Listenpreis
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 01.04.2020 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Beitrag melden

  •  
  • katerine (geb. 1967) schrieb am 30.04.2006:
    Ich habe den Mehrteiler im vergangenen Jahr im TV gesehen und war überwältigt, wie dieses Thema dargestellt worden ist, insbesondere Pierce Brosnan und Kate Mulgrew haben mich wiedereinmal davon überzeugt, dass man beide als sehr gute Schuspieler einzuordnen hat. Zeitweise war er etwas langatmig und etwas zu sehr auf die Tränendrüse drückend , aber einfach perfect.

Beitrag melden

  •  
  • Julia (nunu) (geb. 1987) schrieb am 06.02.2006:
    Letztes Jahr habe ich durch Zufall bei MDR diese Reihe gesehen und ich war überrascht einen so jungen Pierce Brosnan im Fernsehen zu sehen aber noch mehr: eine so junge Kate Mulgrew zu sehen ohne dass sie ihren Spacesuit aus Voyager anhat.
    Ich habe so geweint bei diesem Mehrteiler, besonders am Ende wo Rachel (Kate Mulgrew!) stirbt. An manchen Stellen fand ich den Film ein wenig übertrieben und schnulzig aber im Großen und Ganzen kann man ihn gut ansehen - aber man muss die Taschentücher immer in der Nähe haben...

Beitrag melden

  •  
  • Ellen Drees (geb. 1966) schrieb am 25.03.2005:
    Als ich damals die Serie gesehen hatte, war ich sofort begeistert, insbesondere von dem damals noch vollkommen unbekannten Hauptdarsteller Pierce Brosnan. Ich habe den Mehrteiler vor ein paar Jahren bei der Wiederholung von tm3 aufgenommen. Leider ist die Qualität schon sehr schlecht. Ich würde mich sehr freuen, wenn die Serie auf DVD erscheinen würde.
  • Steffi (geb. 1975) schrieb am 15.11.2008:
    Hurra,
    es läuft nach Weihnachten...
    Liebe Grüße an den MDR
  • Kerstin Krause (geb. 1960) schrieb am 24.10.2009:
    Ich hatte das aufnehmen verpasst und mir aus Amerika die Original Videos gekauft. Ich hoffe auch mal das diese in der deutschen Version verkauft wird.
  • Pauline (geb. 1968) schrieb am 26.11.2009:
    Mir ist es genauso ergangen. Lassen sich die US- Videoformate denn wirklich bei uns abspielen? Wäre dankbar für eine Info.

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds