Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
1867

Zurück in die Vergangenheit

(Quantum Leap) 
USA, 1989–1993

  • 1867 Fans  60%40% jüngerälter
  • Serienwertung4 08184.34Stimmen: 109eigene Wertung: -

Serieninfos & News

96 Folgen (5 Staffeln)
Deutsche Erstausstrahlung: 29.01.1991 (RTLplus)
Nachdem er die Theorie aufgestellt hat, daß man innerhalb seiner eigenen Zeit zeitreisen könne, steigt der Physiker Sam Beckett in den Quantensprung-Zeitbeschleuniger und verschwindet. Er findet sich wieder in einer anderen Epoche, in dem Körper eines anderen Menschen. Sam ist dazu bestimmt, unglückliche Ereignisse zu verhindern und die Geschichte zu korrigieren. Ist ein Auftrag erledigt, springt er erneut und findet sich in irgendeinem anderen Körper wieder. Seine Aufträge kann Sam sich nicht aussuchen, es sind die unterschiedlichsten Menschen: Frauen, Neger, Häftlinge, Arbeiter und Priviligierte. In späteren Episoden kommen auch Prominente wie Marilyn Monroe, Elvis Presley, Dr.
Ruth Westheimer und Lee Harvey Oswald hinzu. Sams Führer ist Al, ein Projektbeobachter aus seiner eigenen Zeit. Mit Hilfe von Ziggi betreut Al Sam und seinen Gastkörper, der in einer Wartekammer auf seine Rückkehr wartet. Nach jedem Sprung hofft Sam, daß er wieder nach Hause gelangt und dem Kreislauf entrinnen kann.
aus: Der neue Serienguide
Ein Crossover mit der Serie "Magnum" war geplant, wurde letztlich jedoch nicht realisiert.
Cast & Crew
Fernsehlexikon
KSM
96-tlg. US-Fantasyserie von Donald P. Bellisario ("Quantum Leap"; 1989-1993).
Nach einem missglückten Experiment mit einer Zeitmaschine ist der Wissenschaftler Sam Beckett (Scott Bakula) in der Vergangenheit gefangen und kann lediglich innerhalb der letzten 30 Jahre in verschiedene Zeitabschnitte springen. Dabei schlüpft Sam in verschiedene Körper und hilft den Angehörigen der Person, in deren Körper er steckt, bevorstehende persönliche Katastrophen zu verhindern, ohne seine wahre Identität preisgeben zu können. Worum es genau geht, erfährt Sam von seinem Begleiter Al (Dean Stockwell), einer holografischen Erscheinung, die nur er sehen kann. Al versorgt Sam mit den wichtigsten, aber nicht mit allen Informationen über die Person, die er gerade ist. Das muss nicht immer ein Mann seines Alters sein, Sam findet sich auch regelmäßig in Rentner- oder Frauenkörpern wieder.
Die einstündigen Folgen liefen mittwochs um 19.20 Uhr. Erfinder Bellisario hatte zuvor bereits u. a. die Serie Magnum entwickelt.
Das Fernsehlexikon*, Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier.

Zurück in die Vergangenheit Streams

Wo wird "Zurück in die Vergangenheit" gestreamt?

Leider derzeit keine Streams vorhanden.
Mithelfen

Im TV

Wo und wann läuft "Zurück in die Vergangenheit" im Fernsehen? 

Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten Serienstart kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

Highlights
DVD
Blu-ray
CD
In Partnerschaft mit Amazon.de.
¹ früherer bzw. Listenpreis
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 25.02.2021 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Regelverstoßmeldung

  •  
  • Fernsehschauer schrieb am 24.01.2021, 17.04 Uhr:
    Hat jemand noch Originalaufnahmen der Serie von RTLplus?

Regelverstoßmeldung

  •  
  • LegendenLebenEwig (geb. 1983) schrieb am 11.08.2018, 02.17 Uhr:
    Ich habe eigentlich nur eine Frage: ist die Serienbeschreibung von irgendwo herauskopiert worden oder hat sich ein Autor von Wunschliste.de die "Freiheit" genommen, das Wort "Neger" zu verwenden:
    "Seine Aufträge kann Sam sich nicht aussuchen, es sind die unterschiedlichsten Menschen: Frauen, Neger, Häftlinge, Arbeiter und Priviligierte." ???
  • Thinkerbelle (geb. 1964) schrieb am 11.08.2018, 16.51 Uhr:
    Es stsht ja dabei: "aus: Der neue Serienguide". Das muss auch eine ältere Ausgabe gewesen sein, als das Wort noch politisch korrekt war.
  • User 609482 schrieb am 19.02.2021, 22.33 Uhr:
    Ja,so ist das.
    Zeigt eigentlich nur die Lächerlichkeit.
    Man Plappert eben nur nach,
    statt selber zu denken.
    Seit man ja am "Gendern" noch viel beser.
    Klar "Neger" wirkt heutzage befremdlich.
    Aber Schöpfungen wie M/W/D,oder das man andern sagen will will ob man nun von Kunden oder KundINen zu Reden hat,sind schon echt Pervers,
    es gibt keinren Grund das nicht jeder es so macht wie er will.
    Der eine kann von Kunden Reden,und der andere von Kunden und Kundinen,
    da braucht es keine Warheits Verkünder.

Regelverstoßmeldung

  •  
  • User_832099 schrieb am 04.08.2018, 00.11 Uhr:
    Hallo,
    wird die Komplett Blu-ray auch mit Untertitel sein?
    Bei der Komplett DVD gab es nur Ton Deutsch oder Englisch aber keine Untertitel. Bei den einzelnen (ersten zwei Staffeln) gab es das auch mit deutschen oder englischen Untertitel. Ich wünschte mir das die Blu-ray auch mit Untertitel ist so kann ich es mal in Original Sprache anschauen.

Popularität

© 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds