Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
234

Into the Dark

USA, 2018–

Into the Dark
  • 234 Fans
  • Serienwertung4 351403.67von 6 Stimmeneigene: –

Serieninfos & News

bisher 24 Folgen (2 Staffeln)
Deutsche TV-Premiere: 05.09.2019 (AXN)
Horror, Reihe
Monatliche Horrorreihe, bei der jede Folge in Spielfilmlänge mit einem Feiertag des Monats in Verbindung steht.
(BK)
Cast & Crew

Into the Dark Streams

Wo wird "Into the Dark" gestreamt?

Im TV

Wo und wann läuft "Into the Dark" im Fernsehen?

Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten Serienstart kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs, Blu-ray-Discs, CDs, Bücher und mehr...
* Transparenzhinweis: Für gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 24.07.2024 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
Bestimmte Inhalte, die auf dieser Website angezeigt werden, stammen von Amazon. Diese Inahlte werden "wie besehen" bereitgestellt und können jederzeit geändert oder entfernt werden.
Externe Websites
E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

  • User 192202 schrieb am 19.03.2020, 19.43 Uhr:
    (Warnung: Kleine Spoiler im Text) Eigentlich eine gute und relativ originelle Idee (zumindest für den Serienbereich), aber leider werden die Episoden zunehmend schlechter. Während die erste Episode noch richtig spannend und auch witzig ist, die zweite noch gute Unterhaltung bietet, ist die dritte schon der erste echte Tiefpunkt. Ich will es nicht am Hauptdarsteller festmachen, aber außer dem niedlichen Hasen ist irgendwie nichts in der Episode, was fesselt, die Story ist (schlecht) gestohlen (u.a. in etwa Jacob's ladder etc.), für die Weihnachtsepisode echt ein Reinfall. Die vierte Episode wäre toll, wenn da nicht das bitterböse Ende wäre, das, zugegeben, realistisch ist und den bösen Charakter/Zweck der Serie erfüllt (quasi das Dunkle im Menschen), aber dennoch: man fiebert so mit, dass die Gerechte/die Gerechtigkeit gewinnt, und dann dieses Ende - böse. Episode 5 ist ein ausgelutschtes Thema, das aber immer wieder unterhält, so es denn gut gemacht ist. Hier gibt es nur Übertreibungen: (Spoiler-Alarm) wer in einem abgeschlossenen Raum mit einem eigentlich Fremden sofort in die"Kiste" springt, ist selbst schuld - und dann so ausflippen, ich weiß ja nicht, kein Gefallen für die Frauheit. Die 6. Episode hat geniale Voraussetzungen (Jimmi Simpson, die Rechte der Frauen etc.), ist aber dennoch ähnlich zäh wie die meisten Episoden davor. Episode 7 noch ein massiver Tiefpunkt in meinen Augen, wer drauf steht, okay, aber (Spoiler) ein komplett durchgeknallter, maßlos nerviger Conferencier, und die Charaktere agieren alle unglaubwürdig, bis auf das mäßig witzige Ende... ich fands nur nervig. Episode 8 bringt da wieder etwas frischen Wind, die Idee ist recht neu und interessant, wie das allerdings helfen soll (Spoiler) einen psychopathischen Mörder zu bekehren (Psychopathen (von kleinauf) kann man eh leider nur wegsperren, und wer andere Kinder und Haustiere quält und umbringt, ist ein Lehrbuchpsychopath), bleibt Geheimnis der Autoren (soweit haben sie wahrscheinlich gar nicht gedacht). Ganz ehrlich, Mutterliebe in allen Ehren, aber so alle Moral über den Haufen werfen... - dann lieber einen Käfig im Keller bauen und den Filius da drin einschließen als den unsinnigen Aufwand wie in der Story, das Ende ist zudem auch nicht gelungen, soll ein Gag/Schreck sein, aber nachdem die neueste Ashley ihre Aussage gemacht hat, wäre die Mutter- wenn nicht gar gleich verhaftet dann- doch zumindest überprüft und das Labor entdeckt worden, das wärs dann mit dem Experimentieren. Usw.: Auch in der zweiten Staffel: Folge 4: So ein hauchdünnes, lachhaftes Motiv für den (nicht überraschenden) Killer, ach bitte, da brauchts heute auch fürs TV ein bisschen mehr, ist fast eine Beleidigung für den Zuschauer. Also: gut gemeint, aber leider (zunehmend) schlecht umgesetzt. Schade. An der ...