Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
351

Salto Postale

D, 1993–1996
  • 351 Fans  76%24% jüngerälter
  • Serienwertung5 22625.00Stimmen: 10eigene Wertung: -

Serieninfos & News

24 Folgen (4 Staffeln)
Deutsche Erstausstrahlung: 07.05.1993 (ZDF)
Geschichten aus einem Postamt in Potsdam: Wolfgang Stankoweit hat es nach der Wende von Dresden nach Potsdam verschlagen. Mit seinem Kollegen Rudi Reschke und der Sachbearbeiterin Yvonne bringt er Schwung ins Amt. Maximilian Mäßig, ein Wessi, ist Chef dieser postalischen Dienststelle und hat alle Hände voll zu tun, den sächsischen Schlitzohrigkeiten des Kollegen Stankoweit Paroli zu bieten. Stammkunden sind Frau Kaiser und Herr Klatschbier. In der zweiten Staffel zieht Franziska Velten, die Chefin eines Reisebüros, als Mitmieterin ins Postamt ein und hält die Postler auf Trab. Nach der Schließung des Postamtes findet Wolfgang Stankoweit einen neuen Job in einer Gemeindeverwaltung - und in der Serie Salto Kommunale (siehe dort). 2006 wurde das 3teilige Special Salto Speziale ausgestrahlt: Amtsleiter Mäßig hat das ehemalige Postamt für einen Euro aufgekauft und bietet nun auch dem Ex-Postler Stankoweit wieder einen Job an - als Reinigungskraft!
aus: Der neue Serienguide mit späteren Anpassungen
Fortsetzung als Salto Kommunale (D, 1997)
Cast & Crew
Fernsehlexikon
24 tlg. dt. Sitcom von Gunter Antrak und Inge Ristock.
Der schlitzohrige Postangestellte Wolfgang Stankoveit (Wolfgang Stumph) kommt aus Dresden und treibt jetzt in einem Postamt in Niederbörnicke bei Potsdam seinen Chef Maximilian Mäßig (Hans-Jürgen Schatz) in den Wahnsinn. Der ist ohnehin ein Wessi. Außerdem ist er verbohrt und will immer haarklein alle Vorschriften einhalten. Dieses Ansinnen nutzt Stankoveit dann für seine Zwecke, dreht den Spieß um und legt Mäßig - streng nach Vorschrift - aufs Kreuz. Stankoveits Kollege und Freund ist der schüchterne Langweiler Rudi Reschke (Achim Wolff). Die Briefträgerin Carmen Hubsch (Franziska Troegner) und die Sachbearbeiterin Yvonne (Myriam Stark) sind weitere Kolleginnen, Frau Kaiser (Yvonne Peters) und Herr Klatschbier (Gunter Antrak) bilden die Stammkundschaft.
Das Postamt ist dauernd in Geldnot. Von 1994 bis 1995 wird deshalb ein Teil der Räume untervermietet, und Franziska Velten (Beatrice Richter) zieht mit ihrem Reisebüro ein. Reschkes Tochter Simone (Gunda Ebert) fängt als Azubi bei der Post an. Später drohen Rationalisierungsmaßnahmen, dann der Abriss, Reschke ist schon beinahe im Ruhestand, schließlich kann das Blatt doch noch einmal gewendet werden. Am Ende kündigt Mäßig etwas voreilig, weil er auf einen besseren Posten spekuliert, den er dann aber doch nicht bekommt. Mäßig möchte zurückkommen, neuer Chef ist aber inzwischen Stankoveit.
Die DDR-Berühmtheit Stumph, dort vor allem als Kabarettist und Sketchpartner von Gunther Emmerlich in Showkolade bekannt, wurde mit dieser Serie endgültig ein gesamtdeutscher Star. Sie lief in vier Staffeln zu sechs Folgen erfolgreich sonntags gegen 22.00 Uhr. Jede dauerte 25 Minuten. Den Titelsong sangen Die Prinzen. Ihren Hit "Ich wär so gerne Millionär" machten sie zu "Ich wär so gerne bei der Post". 1998 startete die Fortsetzungsserie Salto Kommunale, die die Handlung in die Gemeindeverwaltung verlegte.
Das Fernsehlexikon*, Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier.

Salto Postale Streams

Wo wird "Salto Postale" gestreamt?

Leider derzeit keine Streams vorhanden.
Mithelfen

Im TV

Wo und wann läuft "Salto Postale" im Fernsehen?

Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten Serienstart kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

Highlights
DVD
In Partnerschaft mit Amazon.de.
¹ früherer bzw. Listenpreis
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 05.07.2020 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News
weitere Links

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Beitrag melden

  •  
  • JimmFloid (geb. 1987) schrieb am 29.11.2012:
    Ich liebe diese Serie! Für mich auch heute noch eine der besten Sendungen in dieser zu weiten Teilen sinnfreien TV-Landschaft! Erstklassige Besetzung und eine Pointe jagt die Nächste

Beitrag melden

  •  
  • Assmann-Co schrieb am 06.02.2006:
    Gestern habe ich mit freuden die neue Folge gesehen. So etwas sollte immer kommen,leider aber immer zu kurz.
    Wolfgang Stumpf und Kollegen sind einfach super.

Beitrag melden

  •  
  • Nina Tofaute (geb. 1990) schrieb am 08.01.2006:
    Obwohl grade 15 Jahre alt, bin ich vollauf von Salto Postale begeistert!! Im Gegensatz zu diesem GZSZ- oder Telenovela-sch***, hat diese Sendung endlich mal Sinn und ist direkt aus dem Leben genommen. Da kann ich eigentlich nur eins sagen: DANKE!!
    Nur noch ne Frage: Weiß wer ob man irgendwo die Texte zu den Sendungen finden kann? Freunde von mir und ich wollen das nämlich nachspielen(so für uns zum Spaß, obwohl wir das Original natürlich nie erreichen können) und die ganzen Texte rausschreiben(also die Sendungen gucken und rausschreiben)ist sehr mühsam, ich hab`s ausprobiert!
    Dann noch die Frage, ob an die Sendungen irgendwo auf Dvd bzw.HVS bekommen kann?

Popularität

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds