Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
85

Stingray

(Stingray) 
GB, 1963–1965

  • 85 Fans  80%20% jüngerälter
  • Serienwertung3 66183.33Stimmen: 6eigene Wertung: -

Serieninfos & News

39 Folgen
Weiterer Titel: Kommando Stingray
Stingray ist die Geschichte eines phantastischen Unterseeboots, im Dienst von W.A.S.P., der World Aquanaut Security Patrol unter der Leitung von Commander Sam Shore, unterstützt von seiner Tochter Atlanta (die eine Vorliebe für Troy Tempest hat). Captain Troy Tempest - der Kapitän; Phones Sheridan - der geniale Wissenschaftler und Co-Pilot; und Marina - die stumme Unterwasserfrau, die von Troy und Phones in der ersten Episode aus der Gefangenschaft des bösen Titan befreit wird, sind die Besatzung der Stingray. Weiterhin gibt es noch Lieutenant Fisher.
Ihre Gegenspieler sind: Lord Titan - eine 230 Jahre alte Meereskreatur, die auf dem Meeresgrund lebt. Er will die Erde erobern und die Menschen versklaven. Sein Gehilfe ist der Agent X20 - ein Meister der Verwandlung und Titans Spion an Land. Die Aquaphibians - grünhäutige, reptilienartige Unterwasserwesen, mit ihrem 'Terrorfish' (ein fischartiges U-Boot, vollgestopft mit Bomben und Torpedos), bilden die Sklaven-Armee von Lord Titan.
(Micky Bister)
Stingray 1962-64, wurde erstmalig (für den amerikanischen Markt) in Farbe gedreht, allerdings erst bei der Wiederholung im englischen Fernsehen auch in Farbe ausgestrahlt. 39 Episoden á 25 Min. - eine AP Films Produktion in Zusammenarbeit mit ATV, für ITC World-Wide Distribution. Created by: Gerry & Sylvia Anderson; Producer: Gerry Anderson; Director of Photography: John Read; Art Director: Bob Bell; Special Effects: Derek Meddings und Reg Hill; Puppetry Supervision: Christine Glanville und Mary Turner; Character Visualisation: Sylvia Anderson; Music: Barry Gray.
Stingray wurde erstmalig in Deutschland 1992 unter dem Namen: "Kommando Stingray" im Regionalprogramm des WDR ausgestrahlt. Nov. 1995-Aug. 1996 auf TV-München.
(Micky Bister)
Cast & Crew

Stingray Streams

Wo wird "Stingray" gestreamt?

Leider derzeit keine Streams vorhanden.
Mithelfen

Im TV

Wo und wann läuft "Stingray" im Fernsehen?

Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten Serienstart kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

Highlights
DVD
In Partnerschaft mit Amazon.de.
** günstigster Preis im Amazon.de-Marketplace (Stand: ..)
¹ früherer bzw. Listenpreis
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 02.03.2021 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Regelverstoßmeldung

  •  
  • Nico (geb. 1975) schrieb am 28.03.2006:
    Ich liebe die Serie Stingray!
    Nick Macuso ist mei8n absoluter Lieblingsschauspieler.
    Hoffentlich läuft die Serie bald wieder als Weiderholung im Fernsehen....
  • Skylord (geb. 1964) schrieb am 02.03.2013:
    Hier geht es aber nicht um diese Krimiserie, sondern um eine Science-Fiction-Puppentrickserie

Regelverstoßmeldung

  •  
  • Waldi (geb. 1984) schrieb am 20.04.2003:
    I love Stingray. Dies ist das erste Werk des "Meisters", gerry anderson, dass ich sehen durfte. Das ist nichts für kinder, wusste ich gleich. Abenteuer, Action, Spannung und ein schuss humor:
    Stingray bietet mehr als jedes Überaschungs-ei

Regelverstoßmeldung

  •  
  • Beitrag entfernt

© 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds