Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
777

The Newsroom

USA, 2012–2014
 Serienticker
  • Platz 1078777 Fans  75%25% jüngerälter
  • Serienwertung4 199354.41Stimmen: 39eigene Wertung: -

Serieninfos & News

25 Folgen (3 Staffeln)
Deutsche Erstausstrahlung: 22.11.2012 (Sky Atlantic)
Mit einer Wutrede zur Lage der Nation sorgt TV-Journalist Will McAvoy während einer Podiumsdiskussion für einen öffentlichen Skandal. Als der Anchorman des Nachrichtensenders Atlantis Cable News (ACN) zwei Wochen später aus dem Urlaub zurückkehrt, haben die meisten seiner Mitarbeiter gekündigt. Ausgerechnet seine Ex-Freundin Mackenzie MacHale wird neue Produktionsleiterin und überredet ihn, mit einem neuen Team ein Nachrichtenmagazin aufzubauen, das ohne Rücksicht auf gute Quoten anspruchsvollen, investigativen Journalismus bietet.
Die Handlung der Serie ist ein bis zwei Jahre in der Vergangenheit angesiedelt. Im Zentrum jeder Episode steht ein reales Ereignis wie die Explosion des BP-Bohrturms im Golf von Mexiko oder die Ermordung von Osama Bin Laden. Um sich mit der Materie vertraut zu machen, hat Serienschöpfer Aaron Sorkin ("The West Wing") persönlich einen Blick hinter die Kulissen der führenden US-Nachrichtensender FOX News, MSNBC und CNN geworfen. Sorkin arbeitete seit 2009 an dem Projekt und erhielt im Januar 2011 von HBO eine Pilotfilmbestellung (Arbeitstitel: "More as This Story Develops"). Für die Rolle von Emily Mortimer war zunächst Marisa Tomei im Gespräch.
(MB)
siehe auch Behind the Scenes (D, 2012)
Serienguide
HBO
Mit einem Wutausbruch vor laufenden Kameras, bei dem er einem Millionenpublikum unbequeme Wahrheiten sagt, sorgt der berühmte Nachrichtensprecher Will McAvoy dafür, dass nahezu alle seine Kollegen kündigen. Als auf einmal seine Ex Macanzie MacHale als neue Executive Producerin anfängt, raufen sich die beiden zusammen und beschließen, gemeinsam etwas Großes durchzuziehen. Ungeachtet der Quote wollen Will und Macanzie seriösen und investigativen Journalismus bieten und kritisch nachhaken. Allerdings müssen sich die beiden nicht nur gegen unerfahrene junge Mitarbeiter behaupten, sondern auch gegen Einwände der Chefetage, die lieber Quoten-Erfolge sehen will. Obwohl die Ereignisse in einer fiktiven Nachrichten-Redaktion gezeigt werden (ACN Networks), sind die Ereignisse der Nachrichten zumeist echt, wir zum Beispiel die Öl-Katastrophe im Golf von Mexiko und die Tötung Osama Bin Ladens.
Hruska/Evermann 2008-2013

The Newsroom Streams

Wo wird "The Newsroom" gestreamt?

Mithelfen

Im TV

Wo und wann läuft "The Newsroom" im Fernsehen?

Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten Serienstart kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

Highlights
DVD
Blu-ray
In Partnerschaft mit Amazon.de.
¹ früherer bzw. Listenpreis
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 10.08.2020 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News
weitere Links

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Beitrag melden

  •  
  • vw761 (geb. 1969) schrieb am 20.01.2017, 16.50 Uhr:
    Ich habe die ersten beiden Folgen der 1. Staffel gesehen und bin dann im Laufe der 2. Folge genervt "ausgestiegen". Diese vornehmlich gehetzten Dialoge um häufig triviale Themen, denen man als ausstehender Zuschauer überhaupt nicht nachvollziehen kann, haben mich gezwungen dem Schauen der Serie ein Ende zu setzen. Schluss. Tue ich mir nicht weiter an. Schade um die Zeit.
    Selbst im Laufe der 2. Folge der 1. Staffel fragt man sich: Wo ist eigentlich der rote Faden in der Serie? Wo ist das Hauptthema der Serie? Es kann sein, dass das Hauptthema vielleicht noch kommt in den nächsten Episoden. Aber ich bin raus. Ich will nicht mehr. Eine grosse Enttäuschung.
    Irgendwie ist die Serie ein gehetztes Kammerspiel in einem grossen Journalisten-Büroraum. Und Oh Wunder: Manchmal unterhalten sich die Journalisten auch Minutenlang auf einer sehr belebten Strasse in New York über noch trivialere Themen, wo dem Zuschauer der tiefere Sinn der Unterhaltung nicht wirklich erklärt wird. Deshalb: Schluss mit dieser Serie nach 2 Episoden.

Beitrag melden

  •  
  • serieone schrieb am 06.08.2016, 12.32 Uhr:
    Tolle Serie. Habe alle 3 Staffeln auf DVD gesehen.

Beitrag melden

  •  
  • Chica schrieb am 11.05.2015:
    Gibt es Erkenntnisse, wann die 3. Staffel auf DVD/Blueray in Deutschland erscheint?
  • vw761 (geb. 1969) schrieb am 20.01.2017, 16.53 Uhr:
    Ich bin bei der 2. Episode der 1. Staffel genervt "ausgestiegen". Endlose gehetzte Dialoge ohne tieferen Sinn. Und der Zuschauer steht da, wie ein Depp und fragt sich, über was reden die da eigentlich?

Popularität

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds