Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
1424

V - Die außerirdischen Besucher kommen

(V)
USA, 1983–1985

  • 1424 Fans  74%26% jüngerälter
  • Serienwertung4 07503.95Stimmen: 61eigene Wertung: -

Serieninfos & News

Neue Version als V - Die Besucher (USA, 2009)
Deutsche Erstausstrahlung: 03.10.1988 (Sat.1)
Weiterer Titel: V - Die außerirdischen Besucher kommen zurück (Serie)
Alternativ-Originaltitel: V: The Series / V: The Final Battle (Serie)
Die Erde im Jahr 1983. Ohne jede Vorwarnung tauchen über allen Hauptstädten der Erde große Raumschiffe auf. Die außerirdischen Besucher, die vom Großen Denker geleitet werden, erklären den Menschen ihre friedliche Absicht und fordern von der Erde Hilfe für die ökologischen Probleme ihres Heimatplaneten. Im Gegenzug bieten die den Menschen ihr Wissen an. Schnell übernehmen die Außerirdischen die Kontrolle der Medien und erschleichen sich die Sympathie der Erdbewohner. Doch immer öfter verschwinden Menschen spurlos.
Die Besucher sind nämlich in Wahrheit reptilienähnliche, fleischfressende Wesen, die nur aus dem Grund auf der Erde sind: Sie wollen die Menschen in ihren Mutterschiffen als Futter lagern und das Wasser des Planeten abpumpen. Um ihr Ziel zu erreichen, wollen sie die Macht auf der Erde übernehmen. Doch es regt sich Mißtrauen. Sowohl unter den Besuchern als auch unter den Menschen formiert sich ein geheimer Widerstand. Unter der Leitung von Mike Donovan kämpft der Widerstand gegen die Echsen und versucht, ihre Macht zu brechen. Die Serie besteht aus den beiden Miniserien V und V-The final battle (10 Folgen) und der anschließenden Fernsehserie V - The series (19 Folgen).
aus: Der neue Serienguide
Cast & Crew
Fernsehlexikon
NBC
29 tlg. US-Science-Fiction-Serie von Kenneth Johnson ("V"; 1983-1985).
Große außerirdische Eidechsen wollen die Macht auf der Erde übernehmen. Sie landen hier und geben - in menschlicher Form getarnt - vor, in freundlicher Absicht gekommen zu sein. Tatsächlich wollen sie die Menschen jedoch fressen, ausplündern und ihr Wasser entwenden. Dafür bauen sie riesige Wasserpumpen (die später gesprengt werden). Diana (Jane Badler) ist die Anführerin der Besucher auf der Erde, die eigentlich "Denker" gehorchen. Der Kollaborateur Nathan Bates (Lane Smith) unterstützt sie. Die meisten Erdlinge fallen auf die Besucher herein, nicht jedoch eine Gruppe von Widerstandskämpfern unter der Führung von Mike Donovan (Marc Singer). Ihr gehören an: Dr. Julie Parrish (Faye Grant), Bates' Sohn Kyle (Jeff Yagher) sowie Robin Maxwell (Blair Tefkin) und ihre halb menschliche, halb außerirdische Tochter Elizabeth (als Mensch: Jennifer Cooke; als Alien: Jenny Beck), die aus ihrer Affäre mit einem Außerirdischen hervorgegangen ist. Die Besucher Willie (Robert Englund) und Philip (Frank Ashmore) haben die Seiten gewechselt und unterstützen die Widerstandskämpfer. Ihre Gegner sind damit ihre Artgenossen Lydia (June Chadwick), Dianas größte Rivalin, Charles (Duncan Regehr), Philips Zwillingsbruder Martin (auch Frank Ashmore) und Lieutenant James (Judson Scott).
Viele Folgen begannen mit einer Nachrichtensendung, in der der Moderator Howard K. Smith, der sich selbst spielte, die Zuschauer auf den neuesten Stand der Kämpfe zwischen Besuchern und ihren Gegnern brachte. In einer Folge heirateten Charles und Diana (!).
Die geschilderte Machtübernahme der Besucher auf der Erde wies deutliche Parallelen zur Machtergreifung der Nazis in Deutschland auf. Diese Ähnlichkeiten waren von den Produzenten beabsichtigt. In den USA hatte die Serie mit einem zweiteiligen und später einem neuen dreiteiligen Fernsehfilm begonnen, an die dann die eigentlich 19-teilige Serie mit einstündigen Folgen anknüpfte. Sat.1 zerteilte auch die fünf Filme in der Mitte, wodurch sie zu zehn Serienfolgen wurden.
Die Serie ist auf DVD erhältlich.
Das Fernsehlexikon*, Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier.

V - Die außerirdischen Besucher kommen Streams

Wo wird "V - Die außerirdischen Besucher kommen" gestreamt?

Mithelfen

Im TV

Wo und wann läuft "V - Die außerirdischen Besucher kommen" im Fernsehen?

Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten Serienstart kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

Highlights
DVD
Buch
In Partnerschaft mit Amazon.de.
** günstigster Preis im Amazon.de-Marketplace (Stand: ..)
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 04.12.2020 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Beitrag melden

  •  
  • Heini_1965 schrieb am 31.07.2020, 20.43 Uhr:
    Die Serie mag ja alt sein, aber die WERBUNG ist Brandaktuell!!!

Beitrag melden

  •  
  • Jana 79 schrieb am 27.12.2019, 03.53 Uhr:
    Krieg der Welten.
    Das Buch ist von H. G. Wells, erschienen 1898.
    1938 wurde in den USA an Halloween von Orson Welles im Radio ein Hörspiel daraus gemacht.
    Die erste Verfilmung ist allerdings von 1953, nicht aus den 70ern.
    Aber ich bin mir ziemlich sicher, dass du den meinst.

Beitrag melden

  •  
  • maicman-007 schrieb am 03.09.2018, 13.26 Uhr:
    Hi!
    Ich suche einen Film mit folgender Handlung, die mir noch in Erinnerung ist;
    Spilfilm über Außerirdische. Erzählt wird die Geschichte von der Landung Außerirdischer wie ein Hörbuch im Radio, also glaubt es keiner, es landen aber tatsächlich Außerirdische und der Radioreporter versucht die Menschen zu warnen.
    Müßte so in den frühen 70ern im Fersehen gelaufen sein.
    Kann jemand weiterhelfen wie der Film heißt?
    Vieln Dank im voraus,
    Andreas
  • Tilo schrieb am 14.09.2020, 10.37 Uhr:
    Es gibt auch noch eine sehr schöne CD-Version, Musical von Jeff Wayne, basierend auf dem Hörspiel. In der englischen Version ist kein Geringerer als Richard Burton der Erzähler, in der deutschen Curd Jürgens!

Popularität

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds