Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
108

Wir sind auch nur ein Volk

D, 1994
Wir sind auch nur ein Volk
  • 108 Fans   92% 8%ø Alter: 45-55 Jahre
  • Serienwertung0 3348noch keine Wertungeigene Wertung: -

Serieninfos & News

Deutsche Erstausstrahlung: 18.12.1994 (Das Erste)
Satire auf eine Fernsehproduktion: Die Fernsehdirektoren der ARD beschließen, eine Serie zu produzieren, in der eine durchschnittliche ostdeutsche Familie und deren Lebenssituation im Mittelpunkt steht. Anton Steinheim, der unbedingt als Autor der Serie gewünscht wird, war aber noch nie im Osten und kennt somit keine Ossis. Er nimmt den Auftrag unter der Bedingung an, daß er eine Zeitlang eine typische ostdeutsche Durchschnittsfamilie beobachten darf. So lernt er die Familie Grimm und ihre Verwandten und Bekannten kennen: Ihre Sorgen, Freuden, Träume und ihren ganz normalen Alltag. Steinheim stellt fest, daß es einfach ganz normale Leute sind.
aus: Der neue Serienguide
Cast & Crew
Fernsehlexikon
8 tlg. dt. Satire von Jurek Becker, Regie: Werner Masten.
Wenn Ossis und Wessis einander nicht verstehen, kann eigentlich nur einer Abhilfe schaffen. Richtig: das Fernsehen. Also beschließen die Programmdirektoren der ARD fünf Jahre nach der Wiedervereinigung, eine Familienserie zu produzieren. Der westdeutsche Autor Anton Steinheim (Dietrich Mattausch), der noch nie im Osten war und keine Ossis kennt, soll das Drehbuch schreiben und bekommt dafür von Produzent Eugen Meister (Hans Korte) eine Ostfamilie als Studienobjekt zur Verfügung gestellt: die des arbeitslosen Berliner Schlitzohrs Benno Grimm (Manfred Krug) und seiner Frau Trude (Christine Schorn), einer Lehrerin, die mit Sohn Theo (Marco Bahr) und Opa Karl Blauhorn (Ferdinand Dux) am Prenzlauer Berg leben. Lucie (Julia Heinemann) ist Antons Frau, die natürlich in Charlottenburg zu Hause ist.
Nach Motzki und Trotzki sollten in dieser Serie Ost und West gleichermaßen karikiert werden. Doch die Serie blieb hinter den Erwartungen zurück, die nicht zuletzt der Name Jurek Becker (Liebling - Kreuzberg) weckte. Die dreiviertelstündigen Folgen liefen ohne berauschende Zuschauerresonanz auf dem etablierten Serienplatz am Dienstag um 20.15 Uhr.
Das Fernsehlexikon*, Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier.

Wo läuft's?

Vor dem nächsten Serienstart kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

Highlights
Buch
In Partnerschaft mit Amazon.de.
** günstigster Preis im Amazon.de-Marketplace (Stand: ..)
¹ früherer bzw. Listenpreis
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 15.09.2019 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News
weitere Links

Kommentare, Erinnerungen und Forum

© 1998 - 2019 imfernsehen GmbH & Co. KG

 
Social Media und Feeds
 
Kooperationspartner
 
* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.