Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Die 6 wichtigsten Serien im November

von Bernd Krannich (01.11.2018)
Die 6 wichtigsten Serien im November

BEAT
Berliner Club-Promoter wird zum Spitzel gegen das organisierte Verbrechen

Der Berliner Club-Promoter Robert Schlag, genannt Beat (Jannis Niewöhner), ist ein Grenzgänger. Er ist absolut süchtig nach der elektrisierenden Atmosphäre des Berliner Nachtlebens, aber auch nach Drogen und Sex. In seinem Umfeld finden sich Stars, Kriminelle und Spione, die den Lärm des Nachtlebens dafür nutzen wollen, ihren Leben abgeschirmt von lauschenden Ohren nachzugehen. Als die Polizei mit einer Mordserie konfrontiert wird, hinter der maßgeschneiderter Organhandel vermutet wird, setzen die Cops schließlich Beat die Daumenschrauben an: Er soll seine Lebensphilosophie von "Leben und Leben lassen" über Bord werfen, um bei den Ermittlungen in den finstersten Kreisen des organisierten Verbrechens zu helfen...

Die siebenteilige erste Staffel von "Beat" kommt am 9. November zu Amazons Prime Video.

Milk & Honey
Brandenburg soll zum gelobten Land werden, in dem Milch und Honig fließt

Als Freigeist Johnny (Artjom Gilz) für die Beerdigung des Vaters aus dem Ausland zurückkehrt, muss er feststellen, dass der Imkerei-Betrieb, den er nun erbt, wirtschaftlich am Boden liegt. Allerdings findet er im Unternehmen auch eine Inspiration zu einem möglichen Ausweg aus der Misere: Der letzte verbliebene Angestellte betätigt sich nebenbei in der brandenburgischen Provinz als Escort, als Sexspielzeug für die Damenwelt. Auch Johnny findet das eine interessante Perspektive, und zusammen mit seinen beiden Freunden Michi (Nils Dörgeloh) und Kobi (Deniz Arora) und der Unterstützung seiner kleinen Schwester Charlie (Marlene Tanczik) - für die er als Vormund dienen muss - will er das Escort-Angebot professionell aufziehen. Natürlich gibt es dabei allerhand Irrungen und Wirrungen.

VOX zeigt die zehnteilige Miniserie "Milk & Honey" ab dem 14. November, parallel kann sie bei TV Now gestreamt werden.

Ein Mord mit merkwürdigen Begleitumständen gibt Ermittlerin Nadja Simon (Friederike Becht) Rätsel auf ZDF/Jakub Bejnarowicz

Parfum
Es riecht nach Mord

Bei der Miniserie "Parfum" hat sich das ZDF von Patrick Süskind zu einem besonderen Krimi inspirieren lassen. Dabei wird allerdings nicht sein Roman mit dem bekannten Namen adaptiert, dieser spielt aber in dem Sechsteiler eine wichtige Rolle. In der Provinz am Niederrhein wird die Sängerin K. in ihrem Pool ermordet und verstümmelt aufgefunden. Die Ermittlungen der hinzugezogenen Nadja Simon (Friederike Becht) gestalten sich schwierig. K. - eigentlich Katharina Läufer (Siri Nase) - war als Sängerin eine lokale Berühmtheit, die nach ihren zahllosen kleinen Konzerten regelmäßig freizügig Männer in ihr Bett einlud. Aber auch ihr alter Freundeskreis aus Schüler-Tagen erscheint verdächtig. Katharina hatte sich als 15-Jährige häufig an einem Jungeninternat herumgetrieben. Ex-Schüler Roman Seliger (Ken Duken) ist mittlerweile Arzt (und mit der Tochter des damaligen Internatshausmeisters verheiratet, der von Natalia Belitski gespielten Elena), ein weiterer betreibt ein Bordell während die beiden anderen der früheren Sechserclique eher Außenseiter zu sein scheinen. Nicht nur bei diesen brodeln hinter den Kulissen alte Geheimnisse, auch die Ermittlerin verbirgt eins: Sie hat eine Affäre mit dem zuständigen, verheirateten Staatsanwalt Grünberg (Wotan Wilke Möhring). Das führt auch bei den Ermittlungen zu Reibereien und Kompetenzgerangel.

ZDFneo zeigt "Parfum" ab dem 14. November um 22.00 Uhr. Dann kommt die komplette Serie auch in die Mediathek, ist aber wegen der höheren Altersfreigabe täglich nur zwischen 22.00 und 6.00 Uhr abrufbar.

Beitrag melden

  •  

Leserkommentare