Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
8

Alles auf Rot

D, 2021

Marion von der Mehden/Network Movie/ZDF/arte / © Marion von der Mehden/Network Movie/ZDF/arte
  • 8 Fans jüngerälter
  • Wertung0 137077noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutsche Erstausstrahlung: 12.11.2021 (arte)
Bei einem Schusswechsel in Dalidas Brautmodengeschäft kommen ein Dealer und seine Braut ums Leben. Die junge Frau war die Tochter des inhaftierten Libyers Walid Schukri. Dieser bietet seinem Mithäftling Erich Kessel ein hohes Kopfgeld für den Mörder seiner Tochter an. Als Kessel tags darauf auf Bewährung freikommt, wartet auf ihn bereits sein Ex-Kollege Diller, der ihm einen Job als Barmann auf St. Pauli besorgt hat. Auch wenn er hier ein ums andere Mal die junge Prostituierte Debbie vor ihrem gewalttätigen Zuhälter beschützt, kehrt Kessel zu seiner Frau Claire zurück.
Nach Jahren der Entfremdung kommen die beiden sich wieder näher. Staatsanwältin Soraya Nazari glaubt allerdings nicht, dass der korrupte Bulle von einst sauber ist, und lässt Kessel abhören. Sie ist davon überzeugt, dass er auf der Paylist von Schukri steht. Und dass Diller auch irgendwie mit drinhängt. Als es Walid Schukri gelingt, beim Besuch im Leichenschauhaus zu entkommen, spitzen sich die Dinge dramatisch zu ...
(arte)
Nach "Unter Feinden" (2014), "Zum Sterben zu früh" (2015) und "Reich oder tot" (2019) ist "Alles auf Rot" der vierte und letzte Film von Lars Becker über die Hamburger Polizisten Erich Kessel und Mario Diller. Die Figuren sind inspiriert durch den Roman "Unter Feinden" des Juristen Georg M. Oswald, der 2012 erschienen ist.
(arte)
Cast & Crew

Alles auf Rot Streams

  • Alles auf Rot
    89 min.
  • Alles auf Rot
    89 min.

im Fernsehen

In Kürze:
Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs, Blu-ray-Discs, Soundtracks, Bücher und mehr...
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 30.11.2021 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Bilder

  • Diller (Nicholas Ofczarek, li.) hält Kessel (Fritz Karl, re.) bei einer hitzigen Auseinandersetzung in der Kneipe auf St. Pauli zurück.
    Diller (Nicholas Ofczarek, li.) hält Kessel (Fritz Karl, re.) bei einer hitzigen Auseinandersetzung in der Kneipe auf St. Pauli zurück.
    Bild: © Marion von der Mehden/Network Movie/ZDF/arte / © Marion von der Mehden/Network Movie/ZDF/arte
  • Schukri (Kida Khodr Ramadan, re.) will Kessel (Fritz Karl, li.) damit beauftragen, den Mörder seiner Tochter zu finden.
    Schukri (Kida Khodr Ramadan, re.) will Kessel (Fritz Karl, li.) damit beauftragen, den Mörder seiner Tochter zu finden.
    Bild: © Marion von der Mehden/Network Movie/ZDF/arte / © Marion von der Mehden/Network Movie/ZDF/arte
  • Nach „Unter Feinden“ (2013), „Zum Sterben zu früh“ (2015) und „Reich oder tot“ (2017) ist „Alles auf Rot“ der vierte und letzte Film über Erich Kessel (Fritz Karl, li.), Claire Kessel (Jessica Schwarz, Mi.) und Mario Diller (Nicholas Ofczarek, re.).
    Nach „Unter Feinden“ (2013), „Zum Sterben zu früh“ (2015) und „Reich oder tot“ (2017) ist „Alles auf Rot“ der vierte und letzte Film über Erich Kessel (Fritz Karl, li.), Claire Kessel (Jessica Schwarz, Mi.) und Mario Diller (Nicholas Ofczarek, re.).
    Bild: © Marion von der Mehden/Network Movie/ZDF/arte / © Marion von der Mehden/Network Movie/ZDF/arte

Ähnliche Spielfilme