Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
6

Alvar Aalto

Finnlands großer ArchitektFIN, 2018

Euphoria Film / ARTE
  • 6 Fans jüngerälter
  • Wertung0 128627noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutsche Erstausstrahlung: 10.02.2021 (arte)
Wie baut man etwas, das modern ist, aber gleichzeitig an Lebensweisen anknüpft, die sich über eine lange Zeit hinweg entwickelt haben? Diese Frage versuchte der finnische Meisterarchitekt und Designer Alvar Aalto in Form seiner Bauwerke zu beantworten. Aalto verstand es, moderne Elemente und historische architektonische Anordnungen in seinen Entwürfen zu vereinen. Mittels Materialien wie Glas, Holz, Beton und Ziegel ließ Aalto seine modernen Interpretationen von romanischen Foren oder venezianischen Amphitheatern entstehen. Der berühmte Architekt und Städteplaner gilt als Pionier der Moderne und des organischen Baus. Der Maßstab für seine Bauwerke war immer der Mensch, dessen Bedürfnisse im Zentrum seiner Arbeit stand. Die Dokumentation gibt Einblicke in Leben und Werk Alvar Aaltos, für das zwei Frauen an seiner Seite eine immense Bedeutung zukommt: seiner erste Ehefrau, der Architektin Aino Aalto, sowie nach Ainos tragischem Tod seiner zweiten Ehefrau, der Architektin Elissa Aalto.
Gemeinsam mit ihr hatte Aalto in den 50er Jahren eine seiner bedeutendsten Schaffensperioden. Die Dokumentation beleuchtet ihr gemeinsames Schaffen und ihre legendären Bauten auf der ganzen Welt, darunter Gebäude in Finnland, eine Bibliothek in Russland, ein Studentenwohnheim des Massachusetts Institute of Technology (MIT), das Privathaus eines Pariser Kunstsammlers, ein Pavillon in Venedig und viele weitere außergewöhnliche Konstruktionen. Die Dokumentation schafft anhand reichen Archivmaterials Begegnungen mit Weggefährten Aaltos, darunter die Rockefellers, Le Corbusier und László Moholy-Nagy und erzählt auf diese Weise auch die wechselhafte Geschichte der Architektur der Moderne. In dem in jahrelanger Recherche entstandenen Film kommen darüber hinaus Experten aus aller Welt zu Wort, die die besondere Bedeutung Aaltos Schaffen im zeitgeschichtlichen Kontext bis heute einordnen.
(arte)
Cast & Crew

im Fernsehen

In Kürze:
Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs/Blu-ray-Discs
Soundtracks, Bücher und mehr...
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 19.04.2021 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Bilder

  • Die Maison Louis Carré in Bazoches-sur-Gyonnes, Frankreich, wurde von Alvar Aalto und seiner zweiten Frau Elissa für die Kunstsammler Louis und Olga Carré entworfen.
    Die Maison Louis Carré in Bazoches-sur-Gyonnes, Frankreich, wurde von Alvar Aalto und seiner zweiten Frau Elissa für die Kunstsammler Louis und Olga Carré entworfen.
    Bild: © Euphoria Film / ARTE
  • Mittels Materialien wie Glas, Holz, Beton und Ziegel ließ der finnische Meisterarchitekt Alvar Aalto seine modernen Interpretationen von romanischen Foren oder venezianischen Amphitheatern entstehen.
    Mittels Materialien wie Glas, Holz, Beton und Ziegel ließ der finnische Meisterarchitekt Alvar Aalto seine modernen Interpretationen von romanischen Foren oder venezianischen Amphitheatern entstehen.
    Bild: © Euphoria Film / ARTE
  • In den 1930er Jahren entwarf der finnische Architekt Alvar Aalto eine Bibliothek in Vyborg, Russland, die heute seinen Namen trägt.
    In den 1930er Jahren entwarf der finnische Architekt Alvar Aalto eine Bibliothek in Vyborg, Russland, die heute seinen Namen trägt.
    Bild: © Euphoria Film / ARTE

Ähnliche Spielfilme

© 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds