Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
59

Briefe aus Iwo Jima

(Letters from Iwo Jima) USA, 2006

Warner Bros. Lizenzbild frei
  • Platz 464959 Fans  81%19% jüngerälter
  • Wertung5 387965.00Stimmen: 2eigene Wertung: -

Filminfos

22.02.2007
Deutsche Erstausstrahlung: 13.06.2008 (Premiere HD)
Iwo Jima, eine kleine Inselgruppe im Pazifik, steht zu Beginn des Jahres 1945 als letztes Hindernis zwischen der japanischen Hauptinsel und den US-Streitkräften. Würde es den vordringenden Amerikanern gelingen, die Inselgruppe einzunehmen, könnten sie Japan direkt angreifen, bietet das Eiland doch Stützpunkte, von welchen aus die Invasion der japanischen Hauptinseln erfolgen könnte. Iwo Jima kommt deshalb kriegsentscheidende Bedeutung zu, weshalb die Japaner die Inseln unter allen Umständen halten wollen. General Tadamichi Kuribayashi (Ken Watanabe), Befehlshaber der imperialen Streitkräfte in diesem Sektor, hat deshalb die Aufgabe übernommen Iwo Jima zur uneinnehmbaren Festung auszubauen und den bevorstehenden US-Angriff abzuwehren. Doch Kuribayashi hat sich nicht nur gegen den äusseren Feind zu behaupten. Mit seinem modernen Stil der Kriegsführung steht er quer zu seinen traditionalistischen Offizieren, die ihrerseits gewillt sind, die Soldaten der Ehre wegen bis zum allerletzten Mann zu opfern.
Einer dieser zum Tod auserwählten Fusssoldaten ist Saigo (Kazunari Ninomiya), im Zivilberuf ein armer Bäcker. Zusammen mit seinen Kameraden stellt er sich auf die Abwehrschlacht gegen die US-Amerikaner ein. Gleichzeitig lehnt sich Saigo zunehmend gegen das von seinen Oberen für ihn vorgesehene Schicksal auf und sucht nach Wegen, das Gemetzel zu überleben. Clint Eastwoods Projekt, die Schlacht von Iwo Jima in zwei Spielfilmen zu beleuchten, stellte in vielerlei Hinsicht ein Wagnis dar. Speziell war im Falle von "Flags of Our Fathers", die US-Seite in gebrochenem Licht darzustellen, indem das berühmte Flaggenfoto zum Anlass genommen wurde, eine vom offiziellen Heldenmythos abweichende Version der Geschichte zu erzählen.
(SRF)

Briefe aus Iwo Jima Streams

  • Letters From Iwo Jima [dt./OV]
    140 min.
    ab € 3,99*
  • Letters from Iwo Jima
    140 min.
    ab € 3,99*
  • Briefe aus Iwo Jima
    134 min.
    ab € 3,99*
  • Letters from Iwo Jima
    134 min.
    ab € 3,99*
  • Letters From Iwo Jima
    141 min.
    ab € 3,99*
  • Letters From Iwo Jima
    141 min.
    ab € 3,99*
  • Letters from Iwo Jima
    141 min.
    ab € 3,99*
  • Letters from Iwo Jima
    134 min.
    ab € 3,99*

im Fernsehen

In Kürze:
Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs/Blu-ray-Discs
Soundtracks, Bücher und mehr...
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 06.12.2021 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Briefe aus Iwo Jima-Fans mögen auch