Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
33

Das Leben ist nichts für Feiglinge

D, 2012

  • Platz 867033 Fans  77%23% jüngerälter
  • Wertung0 0953noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Weiterer Titel: Life's No Piece of Cake
18.04.2013
Deutsche Erstausstrahlung: 08.03.2014 (Sky Cinema)
"Das Leben ist nichts für Feiglinge" ist eine tragikomische Familiengeschichte um Trauer und Tod. Die 15-jährige Kim wird vom Unfalltod ihrer Mutter genauso überrascht wie ihr Vater Markus. Doch während die Trauer hinter ihrer schwarzen Goth-Fassade nur schwer ausgemacht werden kann, reagiert ihr Vater Markus zunehmend hilflos. Seine Mutter Gerlinde kann ihn nicht auffangen, da sie zeitgleich mir ihrem ganz persönlichen Krebs zu kämpfen hat. Doch dann ist Kim plötzlich verschwunden. Begleitet von seiner krebskranken Mutter und deren Pflegerin Paula macht sich Markus auf die Suche.
"Das Leben ist nichts für Feiglinge" ist eine tragikomische Familiengeschichte, die trotz Trauer und Tod das Leben feiert. - Markus wird vom plötzlichen Unfalltod seiner Frau genauso überrascht wie der Rest der Familie. Doch während die Trauer der 15-jährigen Kim hinter ihrer schwarzen Goth-Fassade nur schwer ausgemacht werden kann, reagiert Markus zunehmend hilflos. Einziger Halt ist seine Mutter Gerlinde, die wiederum zeitgleich mit ihrem ganz persönlichen Krebs zu kämpfen hat. Ausgerechnet in dieser Situation brennt Kim mit einem Jungen durch. Begleitet von seiner Mutter und deren Pflegerin Paula macht sich Markus auf die Suche.
Markus (Wotan Wilke Möhring) wird vom plötzlichen Unfalltod seiner Frau genauso überrascht wie der Rest der Familie. Doch während die Trauer der 15-jährigen Kim (Helen Woigk) hinter ihrer schwarzen Goth-Fassade nur schwer ausgemacht werden kann, reagiert Markus zunehmend hilflos. Einziger Halt ist seine Mutter Gerlinde (Christine Schorn), die wiederum zeitgleich mit ihrem ganz persönlichen Krebs zu kämpfen hat. Ausgerechnet in dieser Situation brennt Kim mit einem Jungen (Frederick Lau) durch. Begleitet von seiner Mutter und deren Pflegerin Paula (Rosalie Thomass) macht sich Markus auf die Suche. Der plötzliche Unfalltod seiner Frau ist für Markus Färber (Wotan Wilke Möhring) und seine Tochter ein Schlag.
Doch während die Trauer der 15-jährigen Kim (Helen Woigk) hinter ihrer schwarzen Goth-Fassade nur schwer ausgemacht werden kann, reagiert Markus zunehmend hilflos. Einziger Halt ist seine Mutter Gerlinde (Christine Schorn), die wiederum zeitgleich mit ihrem ganz persönlichen Krebs zu kämpfen hat. Ausgerechnet in dieser Situation brennt Kim mit einem Jungen (Frederick Lau) durch. Begleitet von seiner Mutter und deren Pflegerin Paula (Rosalie Thomass) macht sich Markus auf die Suche.
(One)
André Erkaus bittersüße Tragikomödie gelingt es bravourös, Ernsthaftes mit farbenfrohen Figuren und teils satirischen Witz zu verbinden. "Das Leben ist nichts für Feiglinge", die Verfilmung des gleichnamigen Romans von Gernot Gricksch, spürt den verschiedenen Formen von Stärke, mit denen auf Lebenskatastrophen reagiert wird, nach: was gemeint ist wenn es heißt "du musst jetzt stark sein!" - Weitermachen, Neustart wagen, Trauer ertragen oder Gefühlen ihren Lauf lassen? "Das Leben ist nichts für Feiglinge" lief vergangenes Jahr erfolgreich in den Kinos. 1998 hatte Wotan Wilke Möhring sein Debüt in Roland Suso Richter s Fernsehfilm "Die Bubi Scholz Story" an der Seite von Benno Fürmann. 2011 spielte er die Hauptrollen in Johannes Fabrick s " Der letzte schöne Tag " und zugleich in Kilian Riedhofs "Homevideo", der am 5. September von ARTE wiederausgestrahlt wird. Für die Rolle in "Der letzte schöne Tag" erhielt Möhring den Deutschen Fernsehpreis 2012 als bester Schauspieler und den Grimme-Preis 2013. 2012 ist er der neue Tatort-Kommissar geworden. Frederick Lau, der den frechen Schulabbrecher Alex verkörpert, schaffte den Durchbruch als Schauspieler mit Dennis Gansels Verfilmung "Die Welle" (2008). 2012 war er auch im mehrmals prämierten "Oh Boy" (2012) von Jan-Ole Gerster und davor in Wolfgang Fischers "Was du nicht siehst" (2009) zu sehen.
(NDR)

Das Leben ist nichts für Feiglinge Streams

  • Das Leben ist nichts für Feiglinge
    97 min.
    ab € 9,99*
  • Das Leben ist nichts für Feiglinge
    93 min.
    ab € 9,99*
  • Das Leben ist nichts für Feiglinge
    94 min.
    ab € 9,99*
  • Das Leben ist nichts für Feiglinge
    97 min.
    ab € 11,99*
  • Das Leben ist nichts für Feiglinge
    94 min.
    ab € 9,99*
  • Das Leben ist nichts für Feiglinge
    98 min.
    ab € 3,99*
  • Das Leben ist nichts für Feiglinge
    97 min.
    ab € 9,99*
Mithelfen

im Fernsehen

In Kürze:
Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 22.06.2021 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Ähnliche Spielfilme

© 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds