Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
27

Frances Ha

USA, 2012

ServusTV
  • 27 Fans  71%29% jüngerälter
  • Wertung0 14849noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

01.08.2013
Deutsche Erstausstrahlung: 09.10.2014 (WDR)
Kamera :Sam Levy Regie :Noah Baumbach Brooklyn. Frances. Tanz. Es ist ihre Stadt, sie ist Mitte/Ende 20, sie will immer weitertanzen, von Apartment zu Apartment, von Mann zu Mann, durchs Leben. Am liebsten an der Seite von Sophie, am liebsten auch beruflich.Dann taucht Benji auf, alles könnte anders werden. Aber soll es das? Rasant, turbulent, witzig, schrill: Der Film ist wie das Leben seiner Protagonistin.
Im ständigen Fluss, ohne zu wissen, was als Nächstes passiert. Balancierend zwischen dem Verlangen nach Freiheit und dem Bedürfnis nach Sicherheit. In pointierten Schwarz-Weiß-Bildern entwirft Noah Baumbach das überfällige Porträt einer Generation, die nicht mehr nur ein Y sein will. Seine Hauptdarstellerin Greta Gerwig ist "die definitive Leinwandheldin ihrer Generation" (New York Times). Manhatten meets Oh Boy! 'Baumbach und Gerwig, die den Film zusammen geschrieben haben, fangen mit Frances Ha perfekt den Rhythmus und das Lebensgefühl der "überstudierten" aber unterbeschäftigen Generation der Endzwanziger ein, die zu ihren Freunden eine engere Beziehung als zu ihren Liebhabern haben. Ein bestechend genauer und witziger Film, der seine Hauptfigur offen und großzügig porträtiert.
Trotz oder wegen ihrer Verrücktheit verliebt man sich in Frances. Und wenn in einer emotionalen Szene David Bowies "Modern Love" zu hören ist, ist das wahrhaft ironisch und ironischerweise wahrhaftig - genauso wie die liebenswerte Frances. Frances Ha wurde bei den diesjährigen Internationalen Filmfestspielen von Berlin in der Sektion PANORAMA aufgeführt - vom Publikum frenetisch bejubelt, von der Kritik gefeiert. Brooklyn. Frances. Tanz.
Es ist ihre Stadt, sie ist Mitte/Ende 20, sie will immer weitertanzen, von Apartment zu Apartment, von Mann zu Mann, durchs Leben. Am liebsten an der Seite von Sophie, am liebsten auch beruflich.Dann taucht Benji auf, alles könnte anders werden. Aber soll es das?Rasant, turbulent, witzig, schrill: Der Film ist wie das Leben seiner Protagonistin. Im ständigen Fluss, ohne zu wissen, was als Nächstes passiert. Balancierend zwischen dem Verlangen nach Freiheit und dem Bedürfnis nach Sicherheit. Frances ist 27, lebt mit ihrer besten Freundin Sophie in New York und ist vollauf damit beschäftigt, ihre Karriere als Tänzerin immer wieder neu zu erfinden.
Ihr Studium liegt schon eine Weile zurück, aber ein funktionierendes Profileben scheint noch in weiter Ferne. Auch wenn beruflich eine Enttäuschung die nächste jagt, in ihrem eheähnlichen Zusammenleben mit Sophie fühlt sich Frances ziemlich wohl. Als die jedoch überraschend auszieht, um mit einer anderen Freundin ihre Traumwohnung in Tribeca zu beziehen, sitzt Frances plötzlich auf der Straße.
(One)
Der 1969 im New Yorker Stadtteil Brooklyn geborene Noah Baumbach gab 1995 sein Debüt als Autor und Regisseur mit dem bemerkenswerten Film "Kicking and Screaming". Für das Drehbuch zu seinem Film "Der Tintenfisch und der Wal" wurde er 2006 für einen Oscar nominiert. 2010 erhielt er für seinen sechsten Langspielfilm "Greenberg" eine Einladung in den Wettbewerb der Berlinale. Im aktuellen US-Independent-Kino hat sich Noah Baumbach mittlerweile einen soliden Stand erarbeitet. Als Drehbuchautor war er auch an vielen Filmen seines Freundes und Kollegen Wes Anderson beteiligt.
(One)

Frances Ha Streams

  • Frances Ha
    82 min.
    ab € 3,99*
  • Frances Ha
    83 min.
  • Frances Ha
    82 min.
    ab € 3,99*
  • Frances Ha
    82 min.
    ab € 9,99*
  • Frances Ha
    82 min.
    ab € 3,99*
  • Frances Ha
    83 min.
    ab € 3,99*
  • Frances Ha
    82 min.
    ab € 4,98*
  • Frances Ha
    83 min.
    ab € 2,99*
  • Frances Ha
    82 min.
    ab € 19,99*
  • Frances Ha
    82 min.

im Fernsehen

In Kürze:
  • Frances Ha
Daten & Zeiten kalendarisch. Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

Soundtracks, Bücher und mehr...
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 23.01.2022 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Bilder

  • Greta Gerwig spielt in der Rolle der Frances nicht nur die Titelrolle, Sie hat auch das Drehbuch mit verfasst.
    Greta Gerwig spielt in der Rolle der Frances nicht nur die Titelrolle, Sie hat auch das Drehbuch mit verfasst.
    Bild: © WDR/Pine District LLC
  • Frances (Greta Gerwig) hat ein Date mit Lev (Adam Driver, l).
    Frances (Greta Gerwig) hat ein Date mit Lev (Adam Driver, l).
    Bild: © WDR/Pine District LLC
  • Frances (Greta Gerwig, r) mit ihrer besten Freundin Sophie (Mickey Sumner), die ihr verkündet, dass Sie aus der gemeinsamen Wohnung zu ihrem Freund ziehen möchte.
    Frances (Greta Gerwig, r) mit ihrer besten Freundin Sophie (Mickey Sumner), die ihr verkündet, dass Sie aus der gemeinsamen Wohnung zu ihrem Freund ziehen möchte.
    Bild: © WDR/Pine District LLC

Ähnliche Spielfilme