Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
9

Herr Ober!

D, 1992
Herr Ober!
Bild: BR Fernsehen
  • 9 Fans 
  • Wertung0 8851noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Der ehemalige Kellner Ernst Held glaubt sich zu Höherem berufen und sucht die Selbstverwirklichung als Poet. Als er der Kosmetikerin seiner Gattin in einer zweideutigen Situation Gedichte vorträgt, setzt ihn seine Frau vor die Tür. Völlig mittellos muss der verhinderte Dichter also in die Niederungen des Lebens zurückkehren und sich als Ober in der Münchener Kneipe "Goldener Löffel" verdingen. Ernst Held hat als Ober gearbeitet, bis er das Glück hatte, die Besitzerin eines florierenden Hotels im idyllischen Oberbayern zu ehelichen. Als müßiggängerischer Gatte entdeckt er seinen Hang zur Poesie. Mit dem Lotterleben ist es allerdings vorbei, als er von seiner Frau beim heftigen Flirt mit einer Kosmetikerin erwischt wird, denn die stolze Gattin setzt Held prompt vor die Tür. Völlig mittellos muss der verhinderte Dichter also in die Niederungen des Lebens zurückkehren und sich als Ober in der Münchner Kneipe "Goldener Löffel" verdingen. Deren Wirtin Agnes duldet jedoch, dass er bei der Arbeit seiner Dichtkunst nachgeht. Das hat unerwartete Folgen: Ernst Held wird zum Medienstar und der "Goldene Löffel" avanciert zum In-Lokal. Nun zeigt sich auch die Ehefrau wieder versöhnlich, das Geld fließt obendrein in Strömen. Zunehmend verliert Held jedoch die Lust daran, in der Öffentlichkeit zu stehen, wo er doch ganz andere Vorstellungen vom Leben und vom Glück hat. Mit "Kehraus" (1983) hatte der Kabarettist und Satiriker Gerhard Polt - damals in Zusammenarbeit mit seinem Mitautor und Regisseur Hanns Christian Müller und Partnerin Gisela Schneeberger aus der TV-Serie "Fast wia im richtigen Leben" - seine erste Kinoarbeit vorgelegt und gleich ins Schwarze getroffen. 1987 brillierte das Trio in "Man spricht deutsh" mit einer episodischen Abfolge komischer und makabrer Szenen aus dem Leben deutscher Pauschaltouristen. 1991 folgte mit "Herr Ober!" Polts dritter Kinoausflug, geschrieben und (ko-)inszeniert von ihm und natürlich wieder mit dem leidenschaftlichen Kabarettisten in der Hauptrolle. Polts Filmpartnerin in der Satire voller Spitzen gegen das Fernsehen und die Kultur-Schickeria war diesmal die wunderbar zickig aufspielende Christiane Hörbiger, Tochter des berühmten Wiener Schauspielerehepaars Paula Wessely und Attila Hörbiger. "Der Weg zum Ruhm als Sackgasse: Bayerns Gerhard Polt, ein Kabarettist von Rang und mit seinen Filmen 'Kehraus' und 'Man spricht deutsh' erfolgreich, liefert diesmal zur Hauptrolle gleich sein Regiedebüt. Die hintersinnig bissige Komödie vom gebeutelten Reimeschmied, der seinen aufrechten Gang behält, kann neben Polt eine ihm ebenbürtig aufspielende Christiane Hörbiger vorweisen". (Mediabiz.de)
(BR Fernsehen)
Rubrik: Komödie

Wo läuft's?

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

Soundtracks, Bücher und mehr...
Angebote bei eBay
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 15.02.2019 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Herr Ober!-Fans mögen auch