Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
11

Pass gut auf ihn auf!

(Pass gut auf ihn auf)D, 2013
Pass gut auf ihn auf!
Bild: ZDF und Barbara Bauriedl
  • 11 Fans 
  • Wertung0 10526noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutsche Erstausstrahlung: 02.12.2013 (ZDF)
Miriam, um die 30, könnte glücklicher nicht sein. Der 50-jährige Ingmar hat sich zu ihr bekannt und seine Frau, die engagierte Pfarrerin Lene und seine drei fast erwachsenen Kinder verlassen und ist zu ihr gezogen. Ihre junge Liebe ist mit Zwillingen gekrönt worden. Erst durch ihr eigenes Familienglück beginnt Miriam zu ahnen, was sie ihrer Kontrahentin angetan hat. Doch wäre Ingmar wirklich zu ihr gekommen, wenn die Ehe so rundum glücklich gewesen wäre, wie Lene es sich immer eingebildet hatte? Miriam erkrankt kurz darauf lebensbedrohlich, die Ärzte geben ihr nur noch wenig Zeit. Sie ist am Verzweifeln, verheimlicht ihre Krankheit und trifft in dieser Zeit des Schocks erneut auf Lene. Trotz ihrer fortbestehenden Konkurrenzsituation nimmt sie Lene plötzlich als bewundernswerte und warmherzige Frau wahr, als jemanden, den sie sich als Mutterersatz für ihre Kinder wünschen würde. Dazu müsste sie jedoch Ingmar und Lene wieder zusammenbringen, und die müssten sich vorher ihren lange unter den Teppich gekehrten Eheproblemen stellen. Ein gänzlich absurdes Unterfangen nimmt langsam Gestalt an - und die Zeit läuft. Britta Stöckle hat ein authentisches, bewegendes Beziehungsdrama geschrieben, in dem Liebe, Zusammenleben und Tod reflektiert werden. Johannes Fabrick hat dieses Melodram mit Barbara Auer und Julia Koschitz in den weiblichen Hauptrollen als eine stille Tragödie inszeniert, als eine existenzielle Grenzerfahrung. Julia Koschitz spielt berührend und tiefschürfend eine Frau, die im Angesicht des eigenen Todes mit Fürsorge und Weitsicht für ihre Kinder und ihren Geliebten denkt. Die ausgezeichnete Autorin Britta Stöckle und der renommierte Regisseur Johannes Fabrick haben schon bei dem Liebesdrama einer Gerichtsvollzieherin zusammengearbeitet ("Ich habe es dir nie erzählt", ZDF 2011). Die Produzentin war auch damals Kirsten Hager, die in diesem Jahr für "Pass gut auf ihn auf!" beim Münchener Filmfest den Bernd-Burgemeister-Preis erhalten hat.
(ZDF)
Rubrik: Melodram

im Fernsehen

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
Bisherige Ausstrahlungstermine:
  • Mi03.02.2016Pass gut auf ihn auf!
  • Di02.02.2016Pass gut auf ihn auf!
  • So26.01.2014Pass gut auf ihn auf!
  • Mo02.12.2013Pass gut auf ihn auf!
Daten & Zeiten kalendarisch. Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs, Blu-ray-Discs, Soundtracks, Bücher und mehr...
Angebote bei eBay
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 23.07.2019 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Ähnliche Spielfilme