Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In f�r "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken k�nnen:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung f�r

  • E-Mail-Adresse
  • F�r eine vollst�ndige und rechtzeitige Benachrichtigung �bernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
87

Sabrina

USA, 1995

TM & Copyright � 2001 by Paramount Pictures. All Rights Reserved.
  • Platz 229487 Fans  40%60% jüngerälter
  • Wertung5 523235.00Stimmen: 4eigene Wertung: -

Filminfos

11.01.1996
Industriemagnat Linus Larrabee hat ein Problem: Die lukrative Fusion seines Geschäftsimperiums mit der Elektronikfirma Tyson hängt von der Heirat seines kleinen Bruders David mit der Tyson-Tochter Elizabeth ab. Als David kurz vor der Hochzeit romantische Gefühle für die bezaubernde Chauffeurstochter Sabrina entwickelt, setzt der abgebrühte Linus alles daran, um Sabrina von seinem Bruder abzulenken. Doch als Linus, der bislang nur für seine Arbeit lebte, mit Sabrina ausgiebig flirtet, geschieht das Unerwartete: Linus verliebt sich bis über beide Ohren ... "Sabrina" ist ein charmantes Remake des berühmten Billy-Wilder-Films, mit Harrison Ford, Julia Ormond, Angie Dickinson, Greg Kinnear und Fanny Ardant. Seit ihrer Kindheit ist die unscheinbare Chauffeurstochter Sabrina (Julia Ormond) heimlich in den dandyhaften Millionärssohn David Larrabee (Greg Kinnear) verliebt, für dessen schwerreiche Familie ihr Vater Tom (John Wood) seit Jahrzehnten arbeitet. Obwohl der gut aussehende Playboy kaum Notiz von ihr nimmt, bricht es Sabrina beinahe das Herz, als ihr Vater sie nach Paris schickt, um bei der "Vogue" ein Volontariat zu absolvieren.
Als Sabrina nach zwei Jahren heimkehrt, ist aus dem hässlichen Entlein eine schillernde und geheimnisvolle Frau geworden, auf die es der notorische Schürzenjäger David sofort abgesehen hat. Für Sabrina geht scheinbar ein Traum in Erfüllung - aber dummerweise ist David bereits mit der Ärztin Elizabeth Tyson (Lauren Holly) verlobt. Die Heirat zwischen den beiden ist die Voraussetzung für eine lukrative Firmenfusion, auf die Davids großer Bruder Linus (Harrison Ford), ein knallharter und skrupelloser Geschäftsmann, seit Jahren hinarbeitet. Um die Chauffeurstochter von seinem kleinen Bruder abzulenken, macht Linus, in dessen Leben als Workaholic Gefühle bislang keinen Platz fanden, Sabrina nach allen Regeln der Kunst den Hof. Dass Linus dabei wider Willen Sabrinas Charme und ihrer ungekünstelten Lebensklugheit erliegt, ist ein "Betriebsunfall" mit ungeahnten Folgen ... "Sabrina" ist eine charmante, leichtfüßige Neuverfilmung des gleichnamigen Billy-Wilder-Klassikers von 1954. Meisterregisseur Sydney Pollack verlegt die romantische Komödie um eine Märchenprinzessin geschickt in die Jetztzeit, wodurch die Figuren in der rauen Wirklichkeit des turbulenten Geschäftslebens mehr Ecken und Kanten bekommen. Neben Megastar Harrison Ford brillieren u.a. Julia Ormond, Greg, Angie Dickinson und Fanny Ardant als "Vogue"-Redakteurin.
(ARD)
Regisseur Sydney Pollack (1934 - 2008) modernisiert mit diesem Aschenputtelmärchen einen echten Klassiker der Filmgeschichte: 1954 inszenierte Billy Wilder die romantische Dreiecksbeziehung mit Audrey Hepburn als Sabrina, Humphrey Bogart als profitgierigem Linus und William Holden als LebemannDavid. Obwohl ein derart hochkarätiges Trio kaum zu übertreffen ist, wagte sich Pollack an eine Überarbeitung des Stoffes und versetzte das Märchen gerade-wegs in die Gegenwart. Für dieses Wagnis wurde Multitalent Pollack, der als Re-gisseur, Produzent, Schauspieler und Kameramann tätig ist, umgehend belohnt: 1996 wurde Sabrina für zwei "Oscars" und drei "Golden Globes" nominiert. "Sabrina", diese scheinbare "Ménage à trois", das ist ein herrlich leichter, manchmal auch sehr nachdenklicher und anrührender Film. Gerade das macht Kino aus. (Filmecho/Filmwoche 1/96) Worauf Pollack verzichtet, ist der unüberhörbar zynische Unterton, der Sabrinas Story in Wilders Version stets vor dem Umkippen in pure Sentimentalität bewahrt hat. Die Neufassung gestattet sich eine Portion dieser Sentimentalität und besitzt einen insgesamt wärmeren Tonfall - in einer ohnehin zynischer und destruktiver gewordenen Welt nicht unbedingt ein Nachteil. (filmdienst 1/96) Die Neuverfilmung braucht den Vergleich nicht zu scheuen. Die Rollenbesetzung könnte nicht besser sein. Alle Nebenrollen sind hervorragend besetzt.
(Servus TV)
Cast & Crew

Sabrina Streams

  • Sabrina
    127 min.
    ab € 3,98*
  • Sabrina
    127 min.
    ab € 3,99*
  • Sabrina (1995)
    122 min.
    ab € 3,99*
  • Sabrina
    127 min.
    ab € 2,99*
Mithelfen

im Fernsehen

In Kürze:
  • Sabrina
  • Sabrina
  • Sabrina
  • Sabrina
Daten & Zeiten kalendarisch. Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs/Blu-ray-Discs
Soundtracks, Bücher und mehr...
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 01.08.2021 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Bilder

  • Linus (Harrison Ford, re.) und sein kleiner Bruder David (Greg Kinnear) sind in die selbe Frau verliebt.
    Linus (Harrison Ford, re.) und sein kleiner Bruder David (Greg Kinnear) sind in die selbe Frau verliebt.
    Bild: © ARD Degeto
  • Eigentlich ist die Chauffeurstochter Sabrina (Julia Ormond) seit ihrer Kindheit in den Millionärssohn David (Greg Kinnear, li.) verliebt, doch nun macht ihr dessen charmanter großer Bruder Linus (Harrison Ford) den Hof.
    Eigentlich ist die Chauffeurstochter Sabrina (Julia Ormond) seit ihrer Kindheit in den Millionärssohn David (Greg Kinnear, li.) verliebt, doch nun macht ihr dessen charmanter großer Bruder Linus (Harrison Ford) den Hof.
    Bild: © ARD Degeto
  • Linus Larrabee (Harrison Ford), Sabrina Fairchild (Julia Ormond)
    Linus Larrabee (Harrison Ford), Sabrina Fairchild (Julia Ormond)
    Bild: © TM & Copyright © 2001 by Paramount Pictures. All Rights Reserved.
  • Linus Larrabee (Harrison Ford)
    Linus Larrabee (Harrison Ford)
    Bild: © TM & Copyright © 2001 by Paramount Pictures. All Rights Reserved.
  • Sabrina Fairchild (Julia Ormond), Linus Larrabee (Harrison Ford)
    Sabrina Fairchild (Julia Ormond), Linus Larrabee (Harrison Ford)
    Bild: © TM & Copyright © 2001 by Paramount Pictures. All Rights Reserved.
  • Linus Larrabee kleiner Bruders David (Greg Kinnear) entwickelt kurz vor seiner Hochzeit romantische Gefühle für die Chauffeurstochter Sabrina.
    Linus Larrabee kleiner Bruders David (Greg Kinnear) entwickelt kurz vor seiner Hochzeit romantische Gefühle für die Chauffeurstochter Sabrina.
    Bild: © TM & Copyright © 2001 by Paramount Pictures. All Rights Reserved.

Sabrina-Fans mögen auch

© 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds