Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
482

Tatsächlich Liebe

(Love Actually) USA/GB, 2003

ProSieben Media AG " quelltext=
  • Platz 139482 Fans
  • Wertung5 58124.82Stimmen: 11eigene: -

Filminfos

Weiterer Titel: Tatsächlich ...Liebe
Originalpremiere: 2003
20.11.2003
FSK 6
London, in der Vorweihnachtszeit. Ein neuer Premierminister (Hugh Grant), noch Junggeselle, zieht in Downing Street No. 10 ein. Sein Blick fällt wohlwollend auf die Rundungen einer seiner Angestellten - der charmanten Natalie (Martine McCutcheon). Seine Schwester Karen (Emma Thompson) muss keine weltpolitischen Probleme lösen - sie fürchtet, ihr Mann Harry (Alan Rickman) könne sie mit seiner Angestellten Mia (Heike Makatsch) betrügen, die etliche Jahre jünger als Karen ist. Jamie (Colin Firth) ist über das Stadium der Befürchtung schon hinaus - er wähnte sich glücklich verheiratet, als er seine Frau in flagranti ertappte.
Er hat London verlassen und ist sein Ferienhaus nach Südfrankreich geflüchtet. Dort will er in Ruhe schreiben und nachdenken, aber Liebe gibt es überall auf der Welt, nicht nur in London. Auch Daniel (Liam Neeson) ist sehr traurig - er hat seine Frau verloren und muss sich nun alleine um den kleinen Sohn Sam (Thomas Sangster) kümmern. Der wiederum hat sich glühend in eine Schulkameradin verliebt, die bald mit ihren Eltern in die USA zurückkehren wird. Auch den Sandwich-Verkäufer Colin (Kris Marshall) zieht es zu amerikanischen Frauen hin, denn er hält sich für einen Sexgott, der auf dem falschen Kontinent lebt. Und dann wären da noch zwei ganz unterschiedliche Frauen: Harrys Kollegin Sarah (Laura Linney), die immer wieder zu ihrem psychisch kranken Bruder Michael (Michael Fitzgerald) gerufen wird und so sehr nach der Aufmerksamkeit des wunderschönen Karl (Rodrigo Santoro) schmachtet, und die frisch gebackene junge Ehefrau Juliet (Keira Knightley), die lange nicht versteht, dass sie dem besten Freund ihres Mannes Peter (Chiwetel Ejiofor), ihrem Trauzeugen Mark (Andrew Lincoln), das Herz gebrochen hat.
Und nicht zu vergessen Billy Mack (Bill Nighy), ein alternder, abgehalfteter Popstar, der mit einer Coverversion von "Love is all around you" in Konkurrenz zu der Boyband "Blue" noch einmal einen großen (Weihnachts-)Hit landen will, doch bereits beim Einspielen des Songs Probleme mit dem Text hat. "Wenn mich die weltpolitische Lage deprimiert, denke ich immer an die Ankunftshalle im Flughafen Heathrow. Es wird allgemein behauptet, wir lebten in einer Welt voller Hass und Habgier, aber das stimmt nicht. Im Gegenteil - mir scheint, wir sind überall von Liebe umgeben. Oft ist sie weder besonders glamourvoll noch spektakulär, aber sie ist immer da. ... Ich glaube, wer darauf achtet, wird feststellen können, dass Liebe tatsächlich überall zu finden ist." (Hugh Grant in seiner Rolle als Premierminister David) Freundschaft und Liebe, Eifersucht und Begehren in vielerlei Variationen vor dem Hintergrund der glitzernden Metropole London und ihrem berühmten Einfallstor, dem Flughafen Heathrow, schildert die romantische Komödie "Tatsächlich ... Liebe", die von Richard Curtis, Schöpfer von "Vier Hochzeiten und ein Todesfall", "Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück" und "Notting Hill", geschrieben wurde. Ex-Top-Model Claudia Schiffer, die in England verheiratet ist und letztes Jahr ihr drittes Kind bekam, absolviert einen Kurzauftritt als sie selbst.
(ZDF)
Drehbuchautor Richard Curtis bewies bereits mit 'Vier Hochzeiten und ein Todesfall', "Bridget Jones" und "Notting Hill" sein außergewöhnliches Talent für schräge Komödien, bevor er mit "Tatsächlich... Liebe" zum ersten Mal erfolgreich im Regiestuhl Platz nahm. Für seinen romantischen Episodenfilm konnte Curtis eine ganze Riege bekannter Schauspieler gewinnen. In der Rolle des britischen Premierministers überzeugt Hugh Grant, der mit Curtis' "Vier Hochzeiten und ein Todesfall" schlagartig weltberühmt wurde und unter anderem in der von Paul Weitz inszenierten Komödie 'American Dreamz - Alles Nur Show', sowie neben Drew Barrymore in der Romanze "Mitten ins Herz - Ein Song für dich" im Kino zu sehen war. 2009 spielte er in 'Haben Sie das von den Morgans gehört?'. Momentan ist er in der romantischen Komödie "Wie schreibt man Liebe?" zu bestaunen. Als US-Präsident agiert Hollywoodstar, Regisseur, Autor und Produzent Billy Bob Thornton ('Armageddon', 'Banditen!'). Das Multitalent wurde 1997 für das Drehbuch zu seinem Regiedebüt "Sling Blade" mit dem Oscar ausgezeichnet. Weitere Mitglieder der hochkarätigen Besetzung sind Shakespeare-Expertin und Oscar-Preisträgerin Emma Thompson ('Saving Mr. Banks'), Golden-Globe-Preisträger Bill Nighy ('Gideon's Daughter', 'Per Anhalter durch die Galaxis'), Liam Neeson ('Gangs Of New York','Kinsey', 'Schindlers Liste', '96 Hours'), Keira Knightley ('Kick it like Beckham', 'Fluch der Karibik'-Trilogie, 'Abbitte', 'Die Herzogin'), Colin Firth ('Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück', 'Das Mädchen mit dem Perlenohrring'), Charaktermime und sowohl Emmy- wie auch Golden-Globe-Preisträger Alan Rickman ('Das Parfüm - Die Geschichte eines Mörders', 'Mesmer', 'Harry Potter'-Filme) und Rowan Atkinson alias 'Mr. Bean'. Außerdem mit von der Partie: die deutsche Schauspielerin Heike Makatsch ('Männerpension', 'Das Wunder von Lengede', 'Hilde', 'Dr. Hope') und Supermodel Claudia Schiffer. "Mit beeindruckender Sicherheit gelingt es Curtis, die ganze Bandbreite dieses wunderbaren und manchmal auch schrecklichen Gefühls Liebe auf die Länge eines Films zu verdichten, der das Zeug zum Weihnachtsklassiker hat. Merry Christmas!" (Cinema)
(VOX)
Cast & Crew

Tatsächlich Liebe Streams

  • Tatsächlich...Liebe
    134 min.
    ab € 8,99*
  • Tatsächlich... Liebe
    129 min.
    ab € 6,99*
  • Tatsächlich...Liebe
    134 min.
    ab € 3,99*
  • Tatsächlich... Liebe
    134 min.
    ab € 3,99*
  • Tatsächlich...Liebe
    129 min.
    ab € 3,99*
  • Tatsächlich... Liebe
    130 min.
  • Tatsächlich ... Liebe
    129 min.
    ab € 3,99
  • Tatsächlich... Liebe
    129 min.
    ab € 3,99
  • Tatsächlich Liebe
    134 min.
    ab € 3,99

im Fernsehen

In Kürze:
Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

* Transparenzhinweis: Für gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 24.02.2024 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
Bestimmte Inhalte, die auf dieser Website angezeigt werden, stammen von Amazon. Diese Inahlte werden "wie besehen" bereitgestellt und können jederzeit geändert oder entfernt werden.
Externe Websites

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Tatsächlich Liebe-Fans mögen auch