Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
95

Sabrina

USA, 1954

  • Platz 188095 Fans  68%32% jüngerälter
  • Wertung4 41554.25Stimmen: 4eigene Wertung: -

Filminfos

16.11.1954
Die Tochter eines Chauffeurs lässt sich in Paris zur Dame ausbilden und erringt nach ihrer Rückkehr in die USA inkognito die Liebe eines Millionärs. Regie-Legende Billy Wilder schöpft aus Motiven des Aschenputtel-Märchens und präsentiert eine moderne Hollywood-Version, die beste Unterhaltung mit großen Stars und geschliffenen Dialogen bietet. Sabrina ist das reizende Töchterchen des Chauffeurs einer steinreichen amerikanischen Familie. Sie ist unsterblich in den jüngeren Sohn der Larrabees, David, verliebt, der sie kaum wahrnimmt. Als sie an einem schönen Sommerabend bemerkt, wie David eine junge Dame vom Trubel einer großen Gesellschaft zum heimlichen Tête-à-Tête "entführt", ist Sabrina entschlossen, von der Welt Abschied zu nehmen. Nur zufällig rettet Linus, der ältere Bruder und Kopf des Wirtschaftsimperiums der Larrabees, sie vor dem Selbstmord.
Schon am nächsten Tag fährt das Mädchen nach Paris, um dort innerhalb von zwei Jahren die Kunst des Kochens zu erlernen - und vielleicht David zu vergessen. Aus der alten Welt kehrt eine kapriziöse, elegante junge Dame zurück. Der erste, dem sie begegnet, ist David. Er erkennt Sabrina nicht, ist jedoch von ihrem Aussehen, von ihrem Charme hingerissen. Nicht wenig überrascht, als er erfährt, wer sie ist, will er sogar ihretwegen mit einem Skandal seine Verlobung lösen, an der Linus aus geschäftlichen Gründen stark interessiert ist. Deshalb sieht sich der ältere Bruder gezwungen, einzugreifen.
Zunächst hilft er ein bisschen nach, um David einige Zeit bewegungsunfähig zu machen, und widmet sich selbst sehr ausgiebig der charmanten Sabrina: Es wäre doch gelacht, wenn die Tochter eines ehrenwerten Chauffeurs nicht mithilfe eines passablen Schecks "vernünftig" werden sollte. Wer hier zuletzt lacht, sieht man erst am Ende der Geschichte, wenn zwei Brüder dasselbe Mädchen lieben. Audrey Hepburn, die am 4. Mai 1929 in Brüssel geborene Tochter eines Bankiers schottisch-irischer Herkunft und einer niederländischen Adligen, begann ihre Karriere als Musical-Darstellerin. Nachdem sie durch ihre Leistungen auf der Bühne im Londoner West End kleinere Filmrollen ergatterte hatte, war es der Broadway-Erfolg "Gigi", der ihr zum Durchbruch verhalf. William Wyler sah sie in der Titelrolle und engagierte sie als englische Prinzessin in "Ein Herz und eine Krone" (1953), die Audrey Hepburn ihren einzigen Oscar als beste weibliche Darstellerin einbrachte.
Dem Welterfolg folgten Kinohits wie "Sabrina" (1954), "Ein süßer Fratz" (1957), "Ariane - Liebe am Nachmittag" (1957), "Geschichten einer Nonne" (1959), "Frühstück bei Tiffany" (1961), "Charade" (1963) und "My Fair Lady" (1964). Nachdem sie sich Ende der 1960er-Jahre weitgehend aus dem Filmgeschäft zurückzogen hatte, begann sie sich seit 1988 als Sonderbotschafterin der UNICEF für das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen zu engagieren. Ihre letzte Filmrolle spielte sie in Steven Spielbergs "Always" (1989), in dem sie in einem Gastauftritt einen Engel verkörperte. Vier Jahre später erlag Audrey Hepburn im Alter von 63 Jahren in ihrer Schweizer Wahlheimat einem langjährigen Krebsleiden. Redaktionshinweis: 3sat zeigt in seinem Osterprogramm vier Hollywood-Klassiker mit Audrey Hepburn. Nach "Sabrina" folgt am Ostersonntag, 1. April um 20.15 Uhr "Frühstück bei Tiffany", am Ostermontag, 2. April stehen um 16.55 Uhr "Ariane - Liebe am Nachmittag" und um 20.15 Uhr "Charade" auf dem Programm.
(3sat)
Regisseur Billy Wilder, der zunächst als Drehbuchautor arbeitete, ist eine wahre Hollywoodlegende. Nicht selten gab es Uneinigkeit über die Umsetzung seiner Drehbücher, so dass Wilder in vielen seiner Filme selbst die Regie übernahm. In seinem Film "Sabrina" schöpft er aus Motiven des "Aschenputtel"-Märchens und präsentiert eine moderne Hollywoodversion, die beste Unterhaltung mit großen Stars und geschliffenen Dialogen bietet. Für das Drehbuch gewannen Wilder und seine Koautoren 1955 einen Golden Globe.
(arte)
Cast & Crew

Sabrina Streams

  • Sabrina (Black & White Version)
    108 min.
    ab € 7,99*
  • Sabrina (1954)
    113 min.
    ab € 3,99*
  • Sabrina
    109 min.
    ab € 9,99*
  • Sabrina
    109 min.
    ab € 9,99*
  • Sabrina
    113 min.
    ab € 9,99*
  • Sabrina
    109 min.
    ab € 9,99*
  • Sabrina
    113 min.
    ab € 7,99*
Mithelfen

im Fernsehen

In Kürze:
  • Sabrina
Daten & Zeiten kalendarisch. Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 23.06.2021 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Bilder

  • Eine unerfüllte Liebe treibt die Tochter eines Chauffeurs ins ferne Paris. Nach einigen Jahren kehrt Sabrina als elegante junge Dame zurück und ihr einstiger Schwarm ist so hingerissen von ihr, dass er seine Verlobung zu lösen gedenkt. Das wiederum ruft den älteren Bruder auf den Plan, der diese Verbindung mit allen Mitteln aufrechterhalten will und sich schließlich ebenfalls in Sabrina verliebt. - Linus Larrabee (Humphrey Bogart) wird beim Tanz mit Elizabeth Tyson (Martha Hyer) abgelenkt.
    Eine unerfüllte Liebe treibt die Tochter eines Chauffeurs ins ferne Paris. Nach einigen Jahren kehrt Sabrina als elegante junge Dame zurück und ihr einstiger Schwarm ist so hingerissen von ihr, dass er seine Verlobung zu lösen gedenkt. Das wiederum ruft den älteren Bruder auf den Plan, der diese Verbindung mit allen Mitteln aufrechterhalten will und sich schließlich ebenfalls in Sabrina verliebt. - Linus Larrabee (Humphrey Bogart) wird beim Tanz mit Elizabeth Tyson (Martha Hyer) abgelenkt.
    Bild: © rbb/Degeto/Paramount Pictures
  • Eine unerfüllte Liebe treibt die Tochter eines Chauffeurs ins ferne Paris. Nach einigen Jahren kehrt Sabrina als elegante junge Dame zurück und ihr einstiger Schwarm ist so hingerissen von ihr, dass er seine Verlobung zu lösen gedenkt. Das wiederum ruft den älteren Bruder auf den Plan, der diese Verbindung mit allen Mitteln aufrechterhalten will und sich schließlich ebenfalls in Sabrina verliebt. - David (William Holden) tanzt mit Sabrina Audrey Hepburn).
    Eine unerfüllte Liebe treibt die Tochter eines Chauffeurs ins ferne Paris. Nach einigen Jahren kehrt Sabrina als elegante junge Dame zurück und ihr einstiger Schwarm ist so hingerissen von ihr, dass er seine Verlobung zu lösen gedenkt. Das wiederum ruft den älteren Bruder auf den Plan, der diese Verbindung mit allen Mitteln aufrechterhalten will und sich schließlich ebenfalls in Sabrina verliebt. - David (William Holden) tanzt mit Sabrina Audrey Hepburn).
    Bild: © rbb/Degeto/Paramount Pictures
  • Eine unerfüllte Liebe treibt die Tochter eines Chauffeurs ins ferne Paris. Nach einigen Jahren kehrt Sabrina als elegante junge Dame zurück und ihr einstiger Schwarm ist so hingerissen von ihr, dass er seine Verlobung zu lösen gedenkt. Das wiederum ruft den älteren Bruder auf den Plan, der diese Verbindung mit allen Mitteln aufrechterhalten will und sich schließlich ebenfalls in Sabrina verliebt. - Die Brüder Linus (Humphrey Bogart, li.) und David (William Holden, re.) zusammen mit Sabrina (Audrey Hepburn).
    Eine unerfüllte Liebe treibt die Tochter eines Chauffeurs ins ferne Paris. Nach einigen Jahren kehrt Sabrina als elegante junge Dame zurück und ihr einstiger Schwarm ist so hingerissen von ihr, dass er seine Verlobung zu lösen gedenkt. Das wiederum ruft den älteren Bruder auf den Plan, der diese Verbindung mit allen Mitteln aufrechterhalten will und sich schließlich ebenfalls in Sabrina verliebt. - Die Brüder Linus (Humphrey Bogart, li.) und David (William Holden, re.) zusammen mit Sabrina (Audrey Hepburn).
    Bild: © rbb/Degeto/Paramount Pictures
  • Sabrina - Artwork
    Sabrina - Artwork
    Bild: © Puls 8

Sabrina-Fans mögen auch

© 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds