Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

arte stellt Serienprogramm 2015 vor

27.11.2014, 14.20 Uhr - Ralf Döbele/TV Wunschliste in National
Erstausstrahlungen aus Frankreich, Spanien und Australien
"Paris"
Bild: Son et Lumière / arte France
arte stellt Serienprogramm 2015 vor/Bild: Son et Lumière / arte France

arte hat sein Serienprogramm für das erste Halbjahr 2015 vorgestellt. Neben den letzten acht Episoden von "Breaking Bad" (ab Januar), sowie den zweiten Staffeln von "Hatufim - In der Hand des Feindes" (im Lauf des Jahres) und "Inspector Banks" (April) stehen auch mehrere neue Formate auf dem Programm.

Die französische Serie "Paris" (ab 15. Januar) begleitet in sechs Teilen mehrere Einwohner der Metropole innerhalb von 24 Stunden. Dazu gehören ein Busfahrer-Paar kurz vor dem Streik, eine schwangere Friseuse, eine verliebte transsexuelle Sängerin, ein loyaler Staatsanwalt und den Premierminister, sowie dessen jugendlicher Sohn. Der Tag wird das Leben all dieser Protagonisten für immer verändern.

Der Dreiteiler "Nordkurve" (ab 12. Februar) ist ebenfalls ein französisches Drama. Darin kehrt die Kommissarin Alex (Judith Davis) in ihre fußballverrückte Heimatstadt zurück, nachdem während eines Spiels ein Fan ermordet wurde.

Der australische Thriller "The Code" (ab 19. Februar) handelt von zwei Brüdern, einer davon Journalist der andere ein autistischer Hacker. Die beiden geraten auf die Spur eines mysteriösen Informatik-Codes, der Begehrlichkeiten bei international agierenden Banden, aber auch auf höchster Regierungsebene weckt.

Bei "Mit Dolch und Degen" handelt es sich um die Verfilmung der Alatriste-Romane von Arturo Perez Reverte ("Der Dumas Club"). Im Jahr 1623 kämpfen darin der Söldner Diego Alatriste (Aitor Luna) alias 'el Capitán' und sein Schützling (Constantin von Jascheroff) gegen höfische Intrigen und die skrupellose Inquisition. arte verspricht eine "historisch authentische Darstellung der Bemühungen um eine Verbindung des englischen mit dem spanischen Königshaus". Die deutsch-spanische Koproduktion umfasst 18 Episoden.

Dann ist da noch das deutsch-dänische Format "1864", das die Geschichte des sogenannten ersten deutschen Einigungskrieges erzählt, in dem Dänemark gegen Preußen und Österreich um Schleswig kämpfte - der damalige Sieg einer "deutschen" Koalition bereitete den Weg für die 1871 erfolgte Gründung des Kaiserreichs. Acht Episoden sind voraussichtlich ab Juni 2015 zu sehen. Die Serie ist mit Sidse Babett Knudsen ("Borgen - Gefährliche Seilschaften"), Sofie Gråbøl ("Kommissarin Lund") und Ulrich Thomsen ("James Bond", "Das Fest") äußerst prominent besetzt.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare