Log-In für "Meine Wunschliste" 

Neu registrieren 

  • Nach Anmeldung können persönliche Wunschlisten zusammengestellt und gepflegt, Benachrichtigungen angefordert und weitere personalisierte Optionen wahrgenommen werden.
  • Eine Anmeldung ist kostenlos, unverbindlich und kann jederzeit widerrufen werden.
  • Log-In | Fragen & Antworten

Passwort vergessen 

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung 

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für .
  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht¹
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich in meinem TV-Planer per Mail
  • Ich möchte auch den wöchentlichen TV Wunschliste-Newsletter erhalten².
  • Alle angeforderten Mails und Dienstleistungen (u.a. Benachrichtigungen, Newsletter, TV-Planer) sind und bleiben kostenfrei. Es gibt keine versteckten Abos oder Verträge.
  • Angemeldete E-Mail-Adressen oder andere Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Eine Abmeldung, Datenänderung oder -löschung kann jederzeit über meine.wunschliste.de erfolgen.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie. Eine Benachrichtigung findet nur per E-Mail an die angemeldete Adresse und bei einer Programmankündigung auf einem deutschen oder deutschsprachigen Fernsehsender oder einer Medien-Veröffentlichung (DVD, Blu-Ray) statt.
  • Ein Service von TV Wunschliste und der imfernsehen GmbH & Co. KG.
  • ¹ i.d.R. ca. 6 Wochen vor dem TV-Termin
  • ² Der Newsletter enthält allgemeine Serienstartinfos und kann jederzeit unabhängig abbestellt werden.
  • Fragen & Antworten

"Babylon 5": Michael O'Hare gestorben

30.09.2012, 19.35 Uhr - Ralf Döbele/TV Wunschliste in International
'Commander Sinclair' wurde 60 Jahre alt
Michael O'Hare in "Babylon 5"
Bild: Warner Bros. TV
"Babylon 5": Michael O'Hare gestorben/Bild: Warner Bros. TV

Nur eine Staffel lang war er als Commander Jeffrey Sinclair in "Babylon 5" zu sehen. Und doch war die Figur von Michael O'Hare von größter Bedeutung für die Mythologie der Serie. Am Freitag ist der Schauspieler im Alter von 60 Jahren verstorben. Zuvor war er fünf Tage lang nach einem schweren Herzinfarkt im Koma gelegen.

J. Michael Straczynski, Erfinder und Chefautor von "Babylon 5", äußerte sich auf seiner Facebook-Seite: "Dies ist ein furchtbarer Verlust für alle 'B5' Fans. Alle, die an der Serie beteiligt waren, möchten der Familie O'Hare ihre Anteilnahme aussprechen. Er war ein wunderbarer Mensch".

Michael O'Hare wurde in Chicago geboren und erhielt seine Schauspielausbildung an der renommierten Juilliard School in New York City. Am Broadway war er unter anderem in der Originalproduktion von Aaron Sorkins Drama "Eine Frage der Ehre" als Colonel Jessup zu sehen, jener Rolle, die später Jack Nicholson in der Kinofassung verkörperte. Im Fernsehen absolvierte O'Hare außerdem Gastauftritte in Serien wie "Trapper John, M.D.", "T. J. Hooker" und "Law & Order".

O'Hare half als Commander Sinclair dabei "Babylon 5" zu einer Kultserie zu machen. Nach dem Piloten und der ersten Staffel verließ er das Sci-Fi-Epos und wurde mit Bruce Boxleitner als Captain John Sheridan ersetzt. Allerdings nahm er seine Rolle noch einmal in der zweiten und dritten Staffel auf und führte so den Handlungsbogen für seine Figur zu Ende.


Leserkommentare

  • Bootschafter_GKar schrieb am 24.12.2012, 12.13 Uhr:
    Bootschafter_GKarSehr schade und in jedem Fall zu früh!
  • Thomas* schrieb via tvforen.de am 06.10.2012, 15.07 Uhr:
    Thomas*:(
  • Buratino schrieb via tvforen.de am 30.09.2012, 18.43 Uhr:
    BuratinoWas echt,wann war das den passiert und wie,hab ich nie was mitbekommen?
  • Paula Tracy schrieb via tvforen.de am 30.09.2012, 17.51 Uhr:
    Paula TracySchönes Foto. Wie gesagt, ich mochte ihn einen Tick lieber als Sheridan (den ich aber auch mochte, die ganze Serie war ein Highlight). Offensichtlich hatte Boxleitner die besseren Drehbücher, an der schauspielerischen Leistung lag es sicher nicht, dass O'Hare nicht so erfolgreich war. Ich weiß noch, dass ich erst ein wenig befremdet war, als ich die erste Folge gesehen habe. Aus dem Star-Trek-Universum kommend, ist Babylon 5 schon etwas ganz anderes. Aber von Folge zu Folge wurde es besser. Ich mag Star Trek zwar lieber, aber auch bei Babylon 5 hatte ich nach dem Ende starke Entzugserscheinungen, was leider durch die abgesetzte Crusade-Serie nicht gemildert wurde.
  • Samantha Hill schrieb via tvforen.de am 30.09.2012, 09.46 Uhr:
    Samantha HillDas ist wirklich sehr traurig. Ich mochte ihn in B5, auch wenn mir sein Nachfolger Sheridan dann besser gefiel. Schlimm, dass schon so viele Darsteller aus der Serie in doch noch relativ jungen Jahren gestorben sind.
  • luna32 schrieb via tvforen.de am 29.09.2012, 23.52 Uhr:
    luna32Ach menno, wollte eigentlich "nur mal schnell" ins TV-Forum gucken und stoße auf diese traurige Nachricht. Hab B5 immer gern gesehen und ihn besonders gern... RIP Commander und danke für so viele schöne Stunden TV-Unterhaltung :-(
  • Schleiereule schrieb via tvforen.de am 29.09.2012, 20.45 Uhr:
    SchleiereuleIch bin sehr überrascht von seinem plötzlichen Tod.
  • Hülya schrieb via tvforen.de am 29.09.2012, 20.44 Uhr:
    HülyaSehr schade. Vor allem wenn man bedenkt, dass nach Andreas Katsulas, Richard Biggs und Jeff Conaway nun ein weiterer Hauptdarsteller verstorben ist. P.S. Ich bin ein treuer Sheridan Fan.
  • Mr.Silver schrieb via tvforen.de am 29.09.2012, 19.51 Uhr:
    Mr.SilverEin dunkler tag für alle B5 Fans, mehr fällt dazu gerade nicht ein. Habe ihn als Commander Sinclair immer sehr gemocht, B5 ist mit Abstand eine der besten SciFi Serien der letzten jahre.
  • Paula Tracy schrieb via tvforen.de am 29.09.2012, 19.37 Uhr:
    Paula TracyLese gerade, dass Commander Sinclair aus Babylon 5 tot ist. Er starb mit nur 60 Jahren an einem Herzinfarkt. Ich habe ihn immer gern gesehen und bilde da wohl die Ausnahme, wenn ich sage, dass ich ihn mehr mochte als John Sheridan. Die Handlung mag spannungsmäßig damals angezogen sein, als das Kommando wechselte, trotzdem mochte ich Michael O'Hare ein wenig mehr als Bruce Boxleitner. Er ist jetzt schon der vierte aus dem Hauptcast der Serie. Sehr traurig!