Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"Bus Babes" gehen ab Mai auf die Reise

26.03.2019, 20.00 Uhr - Glenn Riedmeier/TV Wunschliste in National
Neue kabel-eins-Dokureihe nach "Trucker Babes" und "Trecker Babes"
"Bus Babes"
Bild: kabel eins
"Bus Babes" gehen ab Mai auf die Reise/Bild: kabel eins

Mit Formaten über Frauen in Männerdomänen hat kabel eins bei seinen Zuschauern einen Nerv getroffen. Nach dem Überraschungserfolg "Trucker Babes" gingen Anfang März die "Trecker Babes" an den Start. Ab dem 12. Mai erweitert der Sender die Reihe mit den "Bus Babes". Die ersten Folgen werden sonntags um 20.15 Uhr zu sehen sein.

Vier Frauen werden bei ihrem Arbeitsalltag als Busfahrerinnen begleitet. Sie verbindet eine große Leidenschaft am Fahren, doch der jeweilige Zweck ihrer Tätigkeit ist ein anderer. So sitzt eine der Fahrerinnen am Steuer eines Band-Tourbuses, eine andere ist für das Pendeln im städtischen Verkehr verantwortlich, eine weitere chauffiert Feierwütige in einer Partylimousine.

Die "Trucker Babes" holten für kabel eins weit überdurchschnittliche Marktanteile von bis zu 8 Prozent in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen. Regelmäßig verfolgten rund 1,4 Millionen Menschen die Doku-Soap über die LKW-Fahrerinnen. Die bisherigen zwei Folgen der "Trecker Babes" konnten nicht an solche Werte anknüpfen und blieben bei 4,4 bzw. 4,9 Prozent hängen.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • User_676007 schrieb am 27.03.2019, 17.31 Uhr:
    User_676007Wie langweilig. Wenn schon Bus Babes, da hätte man doch lieber etwas über Reisebusfahrerinnen und deren Alltag gesehen.
    Abgesehen davon, bräuchte ich keine Sendungen speziell über "Babes" - besser fände ich man würde einfach beide Geschlechter im Mix zeigen. Um zu zeigen, beide Geschlechter können den Job bewältigen, und dies einfach als selbstverständlich dazustellen. Dieses "Babes" hört sich für mich eher nach einem RIBU Filmtitel an :-)))
  • User_458192 schrieb am 27.03.2019, 10.49 Uhr:
    User_458192Es heißt ganz klar "die Barrikadierenden" ;-)

    Wird Zeit für eine neue Staffel Trucker Babes. Gibt es schon einen Termin?
  • Phantomias schrieb am 27.03.2019, 06.51 Uhr:
    PhantomiasWeiter gehts dann mit Bagger Babes, Kran Babes, Flugzeug Babes, Rennauto Babes, Rasenhmäher Babes...

    Und was ist mit den ganzen %BigVehicel% Boys? Als Mann fühle ich mich hier aber mal so richtig diskriminiert! Da müssen jetzt aber mal die ganzen MännerechtlerInnen auf die Barikaden gehen!
    Oder heißt das nach Genderneusprech jetzt der Barikader?! Das Barikadum?

    Wer Sarkasmus findet, darf ihn behalten...