Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Casting-Ticker: Jane Seymour bei "Jane the Virgin" und weitere Verpflichtungen

18.01.2015, 20.03 Uhr - Bernd Krannich/TV Wunschliste in International
Emily Kinney besucht "Forever", Bradley Whitford "Brooklyn Nine Nine"
Jane Seymour in ihrer Paraderolle als "Dr. Quinn - Ärztin aus Leidenschaft "
Bild: CBS
Casting-Ticker: Jane Seymour bei "Jane the Virgin" und weitere Verpflichtungen/Bild: CBS

Die Casting-Meldungen der vergangenen Tage.

Patrick Fischler, vielen Zuschauern als Entertainer Jimmy Barrett aus "Mad Men" oder Dharma-Mitarbeiter Phil aus "Lost" bekannt, hat gleich zwei neue, wiederkehrende Rollen angenommen. Bei "Once Upon a Time - Es war einmal..." spielt er einen Hausierer, der zunächst recht freundlich, schlicht und sympathisch wirkt. Später erweist er sich dann aber als berechnend und gewitzt, und verfolgt auf Teufel komm raus seine Impulsen. Die Figur, die laut Castingabriss Gorin heißt, soll in beiden Welten (Märchenwald wie Storrybroke) auftreten und eine wichtige Rolle für die übergreifende Serienhandlung haben. Das könnte auch bedeuten, dass sich hinter dem Tarnnamen Gorin eine bekannte Märchenfigur verbirgt.
Bei "Silicon Valley" spielt Fischler den selbstgerechten Professor Bannercheck, der mit seiner seine Familie umgezogen ist, um bei Hooli mitzuhelfen.

Foever
Die durch "The Walking Dead" bekannt gewordene Emily Kinney hat laut Entertainment Weekly einen Gastauftritt bei "Forever" gebucht, dabei wird auch Hilarie Burton ihre Rolle als Domina Iona Payne erneut aufnehmen. In der Episode endet eine Studentin nach einem aufwändigen "Rollenspiel" im Leichenschauhaus. Sie hatte jemandem dabei geholfen, eine Fantasie zu erfüllen, die in den 1970ern ihre Wurzel hat, entsprechend war das Opfer zum Todeszeitpunkt in 70er Jahre Mode gekleidet. Kinneys genaue Rolle ist noch nicht enthüllt, jedoch fällt auch ihre Figur unter das Grundthema "Besessenheit", ebenso wie der Auftraggeber der Toten von der Vergangenheit besessen ist. Auch Gerichtsmediziner Henry (Ioan Gruffudd) ist ja durchaus besessen von der Vergangenheit.

Doctor Who
Mehr Infos zur Verpflichtung von Paul Kaye ("Game of Thrones", wunschliste.de berichtete). Der Staffelauftakt mit ihm wird gleich ein Zweiteiler sein. Neben ihm sind auch Morven Christie, Arsher Ali, Colin McFarlane, Steven Robertson, Neil Fingleton, Zaqi Ismail und Sophie Stone zu Gast. Die Episode von Autor Toby Whitehouse ("Being Human") soll "gruselig" sein.

Turn
Gentry White wurde für eine in der zweiten Staffel von "Turn" häufig auftretende Gastfigur verpflichtet: Billy Lee. Im zarten Alter von 17 ist der Sklave George Washingtons rechte Hand und Leibdiener. Als solcher wurde er von Washington unterwiesen und genoss hohes Vertrauen. Da dies seine Lebenssituation trotz der Unfreiheit deutlich über das Maß hob, das für Sklaven sonst wahrscheinlich war, war Billy sehr loyal. Der reale Billy Lee war der einzige von Washingtons 124 Sklave, dem im Testament von Washington die Freiheit geschenkt wurde und der damit auch eine ansehnliche Rente erhielt (die anderen Sklaven wurden erst durch den Tod von dessen Ehefrau Martha frei).

Brookly Nine-Nine
Kürzlich äußerte sich Jacke Peralta dazu, dass sein Vater den größten Teil seines Lebens abwesend gewesen sei: "Ach ja, der Typ der ohne Vater soll Vater-Kompexe haben. Erklärt mir mal diese Logik!". Das wird sich laut Entertainment Weeklydemnächst ändern: Bradley Whitford ("The West Wing", "Happyish") wird in zunächst einer Episode im März den Flugzeug-Kapitän Roger Peralta spielen. Die beiden begegnen sich im Rahmen eines "Vater-Sohn-Wichenendes" wieder, das in Brookly zelebriert wird.

Castle
Dass Annie Wersching zu "Castle" zurückkehren würde, war bereits bekannt (wunschliste.de berichtete). Doch mit der 3XK-Helferin wird im diesjährigen "Castle"-Zweiteiler auch der flüchtige Killer selbst zurück, wie Entertainment Weekly berichtet. Michael Mosley schlüpft erneut in die Rolle.

Childhood's End
Colm Meaney ("Hell on Wheels", "Raumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert") und Charlotte Nicdao ("Camp") haben Rollen in Syfys Minisere "Childhood's End" übernommen. In der Serie kommt es zu einer Invasion der Erde durch die eher friedlich auftretenden Außerirdischen namens "Overlords". Meany porträtiert laut Deadline Hollywood Wainwright, den Besitzer eines Medienimperiums. Nicdao übernimmt die Rolle einer Zoologin.

The Simpsons
Aufgrund des langen Produktionsprozesses von animierten Serien kann jetzt schon gesagt werden: In der Premiere der 27. Staffel von "Die Simpsons" im September 2015 wird "Girls"-Mastermind Lena Dunham die Figur Candace sprechen. In der Folge "Every Man's Dream" leistet sich Homer laut Hollywood Reporter mal wieder jede Menge Fehltritte, was nach einem Besuch beim Paar-Therapeuten zu einer "Trennung auf Probe" von Marge und Homer führt. Dabei lernt Homer schließlich die Mittzwanzigerin Candace kennen...

Jane the Virgin
Die Dramedy von The CW konnte sich der Dienste des spanischen Posängers David Bisbal verpflichten. In guter alter The-CW-Manier wird der in seiner Heimat und auch den US-Latin-Charts erfolgreich Künstler in der 16. Episode der ersten Staffel von "Jane the Virgin" als er selbst auftreten und in Rafaels (Justin Baldoni) Hotel ein Konzert geben.

Ebenfalls verpflichtet wurde Jane Seymour ("Dr. Quinn") für eine wiederkehrende Gastrolle. Als Amanda spielt sie die Leiterin einer Gruppe von Liebes-Roman-Autorinnen, der sich die Nachwuchsschriftstellerin Jane (Gina Rodriguez) laut USA Today anschließt.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare