Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
"NDR Talk Show", "3 nach 9", "Kölner Treff" und Co. weiterhin im Hauptprogramm
ARD/Uwe Ernst/Frank Pusch/Melanie Grande/Thomas Ernst (S2+)
Das Erste talkt 2020 dienstags weiter mit zwei neuen Formaten/ARD/Uwe Ernst/Frank Pusch/Melanie Grande/Thomas Ernst (S2+)

Ende September hat Das Erste das Experiment "Talk am Dienstag" gestartet. Unter diesem Label wurden die Talkshows aus den ARD-Dritten ins Hauptprogramm gehievt. Im wöchentlichen Wechsel waren die  "NDR Talk Show", der  "Kölner Treff",  "3 nach 9" sowie der neue rbb-Talk  "Hier spricht Berlin" und zuletzt die One-/MDR-Produktion  "Bauerfeind - Die Show zur Frau" zu sehen. Auch wenn die Quoten eher mittelprächtig bis durchwachsen ausfielen, wird Das Erste 2020 dienstags weitertalken.

Darüber hinaus werden sich zwei neue, noch nicht näher benannte Formate von SWR und BR hinzugesellen. Volker Herres, Programmdirektor Erstes Deutsches Fernsehen: "Ich freue mich, dass die ebenso bekannten wie erfolgreichen Talksendungen aus den Dritten auch im nächsten Jahr ihre Premiere am Dienstag um 22.45 Uhr im Ersten haben. Mit den beiden Neuzugängen vom SWR und dem BR können sich die Zuschauer im Ersten am Dienstagabend auf abwechslungsreiche wie unterhaltsame Gesprächsrunden aus fast allen Regionen Deutschlands freuen."

Voraussichtlich Anfang März 2020 wird die nächste Runde von "Talk am Dienstag" beginnen. Die genaue Reihenfolge und die beiden zusätzlichen Formate sollen rechtzeitig bekannt gegeben werden. Am 14. und 21. Januar 2020 gibt es zunächst Best-Ofs der "NDR Talk Show" und "3 nach 9" zu sehen.

Bei den Dienstags-Folgen von "Kölner Treff", "3 nach 9" und "NDR Talk Show" handelte es sich um zusätzliche Ausgaben für Das Erste - davon unberührt blieben die Freitagsfolgen, sodass teilweise zwei neue Ausgaben innerhalb einer Woche zu sehen waren. "Hier spricht Berlin" wiederum wurde exklusiv für Das Erste produziert. Die zwei bisher gezeigten Ausgaben wurden später im rbb Fernsehen wiederholt. Die von Eva-Maria Lemke und Jessy Wellmer moderierte Sendung soll 2020 ebenfalls im Ersten weitergehen. Eine Fortführung mit zusätzlichen Ausgaben, die ausschließlich im rbb zu sehen sind, ist hingegen nicht geplant.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds