Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Comedy mit Martina Hill wechselt erneut den Sendeplatz
Martina Hill als "Die Amigas"
Sat.1/Screenshot
"Die Martina Hill Show": Sketchcomedy kehrt mit dritter Staffel zurück/Sat.1/Screenshot

Im Herbst 2018 schickte Sat.1  "Die Martina Hill Show" an den Start. Das Sketchformat verbindet klassische Alltagssketche im  "Knallerfrauen"-Stil mit Martina Hills Parodien von Prominenten aus TV und Politik. Kommenden Monat meldet sich die Sendung mit der inzwischen dritten Staffel zurück. Sie wird ab dem 16. Oktober freitags um 22.35 Uhr im Anschluss an die zweite Staffel von  "Luke! Die Greatnightshow" ausgestrahlt.

Die Sendung kehrt somit auf ihren ursprünglichen Sendeplatz zurück. Aus Quotensicht ist dies nicht unbedingt nachvollziehbar. Die erste Staffel holte dort nur wechselhafte Quoten. Nach einem fulminanten Auftakt stürzten die Marktanteile in der jungen Zielgruppe auf einstellige Werte zwischen 5,8 und 9,2 Prozent ab. Viel besser lief es für die zweite Staffel, die im Herbst 2019 am späten Sonntagabend im Anschluss an  "The Voice of Germany" gezeigt wurde. Im Schnitt kamen 11,8 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen zustande - zeitweise waren sogar hervorragende 14,2 Prozent drin.

Bei der ersten Staffel der Sendung handelte es sich tatsächlich noch um eine "Show" im eigentlichen Sinn, die vor einem Studiopublikum aufgezeichnet wurde. Neben voraufgezeichneten Sketchfilmen führte Martina Hill zusammen mit Gästen auch Live-Sketche auf. Jede Folge begann und endete mit einer Tanzeinlage von Martina Hill. Zudem moderierte die Komikerin die unterschiedlichen Sketche an. Zur zweiten Staffel wurde das Konzept grundlegend geändert. Der Studioteil entfiel komplett, somit gab es keine Anmoderationen und Live-Sketche mehr. Die Sendung besteht seitdem ausschließlich aus vorproduzierten Sketchen und erinnert somit sehr an Hills frühere Sendung "Knallerfrauen".

Zu den bekanntesten Figuren der Show zählen die fiktiven YouTuberinnen Rebecca und Larissa, die von Carolin Kebekus und Martina Hill verkörpert werden und das Influencer-Dasein auf die Schippe nehmen. Die Amigas sind wiederum eine von Martina Hill dargestellte Band - und die weibliche Antwort auf das Schlager-Duo Die Amigos. Die Songs "Mein Lieblingstier ist die Bratwurst" und "Mach doch mal Urlaub in der eigenen Hose" wurden sogar zum Kauf veröffentlicht.

"Die Martina Hill Show" ist in diesem Jahr für den "Deutschen Comedypreis" als Beste Sketch-Comedy nominiert (TV Wunschliste berichtete).


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • LuckyVelden2000 schrieb am 24.09.2020, 11.35 Uhr:
    Die Benny Hill Show wäre mal eine Rückkehr ins TV wert. Das war der Knaller. Oder auf Amazon Prime oder Netflix und zwar alle Folgen

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds