Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"Die Profis": Lewis Collins ist tot

29.11.2013, 18.12 Uhr - Michael Brandes/TV Wunschliste in Vermischtes
Schauspieler starb an Krebs
Lewis Collins
Bild: LWT/Screenshot
"Die Profis": Lewis Collins ist tot/Bild: LWT/Screenshot

Als hemdsärmeliger Zyniker William Bodie in "Die Profis" wurde Lewis Collins Anfang der 1980er Jahre auch in Deutschland enorm populär. An diesem Mittwoch (27.11.) ist der Schauspieler nach langjähriger Krebserkrankung im Alter von 67 Jahren im Kreis seiner Familie gestorben.

Collins' größter TV-Hit war der britische Actionkrimi "Die Profis", der mit seinem Mix aus rasanter Action, tollen Autos und coolen Sprüchen quasi der James Bond unter den Fernsehserien war. Collins und Martin Shaw spielten darin das ungleiche Agentenduo der (fiktiven) Spezialeinheit CI5. Zwischen 1977 und 1981 wurden insgesamt 57 Episoden produziert. Auch in Deutschland waren "Die Profis" sehr beliebt. Das ZDF begann 1981 mit der Ausstrahlung, verzichtete dabei jedoch auf einige besonders robuste Episoden, die für das damalige Abendprogramm offenbar als zu gewalthaltig empfunden worden waren. Diese wurden dann in den 1980er Jahren exklusiv auf VHS-Cassetten veröffentlicht. Auch im Heimatland Großbritannien waren "The Professionals" (Originaltitel) wegen der Gewaltszenen nicht unumstritten.

Bevor er zum "Profi" wurde, spielte Collins Gastrollen in Serien wie "Mit Schirm, Charme und Melone" und "Z Cars". In den 1980er Jahren war er in einigen Kinofilmen der ganz harten Art dabei, darunter "Das Kommando - Who dares wins", der 1982 auch hierzulande auf die Leinwand kam. Darin machte er als Spezialagent Jagd auf radikale Atomwaffengegner. Auch Hollywood wurde auf ihn aufmerksam: Als ein neuer James Bond gesucht wurde, bekam er eine Einladung zur Audition, wurde aber letztlich von den Verantwortlichen als "zu ruppig" für die Rolle beurteilt. Sein letzter TV-Auftritt war 2002 eine Cameo-Rolle in der Krimiserie "The Bill".

Collins' wichtigstes Werk blieben aber "Die Profis", die auf dem Höhepunkt des Erfolgs eingestellt wurden. Collins und Shaw wollten die Serie nicht mehr fortsetzen. Sie drehten damals fast alle ihre Stunts selbst; die harten Arbeitsbedingungen und der unangenehme Nebeneffekt, dass sich beide gegenseitig nicht besonders mochten, waren dann wohl ausschlaggebend für das Serienaus. Später gab es zwischen den beiden Stars noch Streitigkeiten, weil Shaw per Gerichtsbeschluss eine Wiederholung der Serie im britischen Free-TV verhinderte.

"Ich war sehr traurig, als ich heute von Lewis' Tod erfahren habe", teilte Martin Shaw mit. "Wir haben vier harte Jahre gemeinsam an 'The Professionals' gearbeitet und einen Meilenstein des britischen Fernsehens mit erschaffen. Viele Menschen werden Lewis als Teil ihrer Kindheit für immer in Erinnerung behalten. Meine Liebe und mein Beileid gilt seiner Familie und allen, die ihn vermissen werden."


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Johanna_G schrieb am 03.01.2014, 00.16 Uhr:
    Johanna_GIch bin total traurig und erschüttert, denn ich habe gerade erst erfahren, das Lewis Collins gestorben ist. Er hatte in meinem Leben eine sehr große Rolle gespielt . Ich hatte es einfach nicht mitbekommen, weil meine Schwester Erika am 21.10.2013 an Bauchspeicheldrüsen Krebs mit erst 52 Jahren gestorben ist. Ich war und noch sehr traurig und kann es immer noch nicht glauben. Mein Leben selber wurde schon seit 2009 total auf den Kopf gestellt und durch einander gebracht. Ich weiß was es heißt Krebs zu haben, denn ich bekam die Diagnose Brustkrebs mit zwei verschieden arten. Eine Welt ist in mir zusammen gebrochen und während der Chemotherapie kann man nur reagieren, hoffen und man denkt oft an den tot und werde ich diesen Sommer das letzte mal das Meer sehen oder einfach alles zum letzten mal erleben. Bei Lewis muss der Krebs dann auch so 2008/2009 angefangen haben. Weiß jemand von euch welchen Krebs er hatte?
    Ich zünde eine Kerze an im Kölner Dom für Lewis und eine für seine Familie. Er wird immer in meinem Herzen bleiben, besonders sein Grinsen. Was ich nicht verstehe, warum müssen sooft gute und liebe Menschen so früh von uns gehen. Ich denke das kann keiner wirklich verstehen. Sei ein guter Schutzengel und wenn du meine Schwester Erika im Himmel treffen solltest sie ist auch so ein guter Mensch wie du, ich denke ihr hättet viel Spaß miteinander . In Gedenken Johanna
  • Ladyofcolour schrieb via tvforen.de am 08.12.2013, 22.04 Uhr:
    LadyofcolourGerade an dem Tag war ich in der Stadt Weihnachtseinköufe machen...Fühlte mich so wohl...
    Abends gucke ich kurz nochmals ins Internet und sehe diese schreckliche Nachricht über Lewis...
    Leider wurde in den vergangenen Jahren nie mehr über ihn berichtet....Denn ich wusste nicht,dass er so krank war..Man hörte ja so gut wie niemehr was von ihm...Habe das noch lange nicht
    verwunden....Kann das noch immer nicht recht kapieren...
    Es gibt keine Antwort...
  • Gabi58 schrieb am 06.12.2013, 21.57 Uhr:
    Gabi58Ohje,sowas ist hart,ihn habe ich fast noch lieber gesehen als Martin Shaw,aber trotz allem war es eine sehr gute Serie.
    R.I.P.
  • Pluto schrieb via tvforen.de am 02.12.2013, 11.55 Uhr:
    PlutoPete Morgan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Er war einer meiner Lieblings-Fernsehhelden, er
    > hat mir unglaublich spannende Fernsehstunden
    > geschenkt und war einer der Männer, die mit "Die
    > Profis" zu Pionieren des neuen britischen
    > Krimifernsehens wurden. Lewis Collins hat bei mir
    > bleibenden Eindruck hinterlassen, auch im Kino
    > ("Das Kommando"). Ich werde Lewis Collins nicht
    > vergesen, und mit seinen Abenteuern die er
    > gemeinsam mit Martin Shaw zu bestehen hatte, wird
    > er unvergessen bleiben.
    >
    > Der Lonewolf Pete


    Ich kann mich den Zeilen von Pete uneingeschränkt anschließen. Vielen Dank, Lewis, für die tollen Fernsehstunden. Ruhe in Frieden.
  • Sir Hilary schrieb via tvforen.de am 01.12.2013, 12.16 Uhr:
    Sir HilaryKann erst heute etwas dazu schreiben...

    Ich war geschockt als ich diese Nachricht las, zudem habe ich 20 Minuten vorher an Collins und seine Karriere gedacht , ohne auch nur zu ahnen das er krank war....

    Vor einige Jahren habe ich mal gelesen, das er sich als Immobilienmakler in L.A. niedergelassen hat.

    Ich hoffe das er wenigstens ein glückliches Leben hatte.

    Ich werde mir wohl bald mal seine Filme der 80' auf DVD besorgen - die ich früher sehr gern gesehen habe....

    Das er mal als Bond in betracht kam , immer wenn Moore mal wieder mit Broccoli das beliebte Spiel "Gagenpoker" betrieb - was Moore auch immer gewann,-) - wurde für den Fall X ein Ersatz gesucht. Lewis Collins gehörte zu diesen Kandidaten ebenso wie James Brolin , der sogar sehr in den Probeaufnahmen überzeugte . Collins , wäre er den James Bond geworden, wäre wohl in die Richtung Daniel Craig's gegangen .


    Gruß

    Sir Hilary
  • DK schrieb via tvforen.de am 29.11.2013, 20.02 Uhr:
    DK



    Auf ITV war das. Auf Super Channel waren "Die Profis " jedenfalls ab 1987 zu sehen.



    Als Gordon Jackson starb (1990) gab er die Rechte wieder frei.Also für das britischen Free-TV.
  • Mr.Silver schrieb via tvforen.de am 29.11.2013, 19.24 Uhr:
    Mr.SilverMeisten lief in der ARD irgendein Tv Movie welches meine Eltern sehen wollten oder
    ein Fussballspiel welches Dad schauen wollte, also so gut wie immer den kürzeren
    gezogen, eigentlich habe ich sie erst in der sehr späten Samstag Abend Wdh. geschaut
    und auf VHS mitgeschnitten.
    Heute habe ich die DVD Komplettbox aus dem UK im regal stehen und freue mich nächstes
    Jahr auf den britischen Bluray Release, schade das Lewis das nicht mehr erleben kann.
    The Professionals in HD, was die da rausgeholt haben, aber schaut selbst.

    http://networkonair.com/features/2013/06/02/the-professionals/
  • Nicole (Nicko) schrieb via tvforen.de am 29.11.2013, 17.28 Uhr:
    Nicole (Nicko)Bucaneer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die Profis waren der Grund, warum ich früher
    > jeden Mittwoch Ärger bekam. Ich musste eigentlich
    > um 22 Uhr im Bett sein, aber die Profis fingen ja
    > erst nach dem Heute Journal um 21:20 Uhr an und
    > gingen bin 22:10 Uhr. Somit habe ich mittwochs
    > immer bewusst gegen die Regeln verstossen, da es
    > meine Lieblingsserie gewesen ist.

    Bei mir war es genauso.
    Jeden Mittwoch Abend musste ich bitteln und betteln, dass ich ja länger aufbleiben durfte.
    Und an diesem Tag war ich auch besonders brav, um es ja nicht zu vergeigen, und ich die
    Serie nicht sehen durfte.
    Und Donnerstag Morgen in der Schule wurde mit den Mädels darüber diskutiert, wie süß doch der Bodie war.

    Oh man, waren dass Zeiten.
  • candida schrieb via tvforen.de am 29.11.2013, 13.15 Uhr:
    candidajordi schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > "Das Kommando" & "Codename Wildgänse" waren in
    > den frühen 80er VHS-Cassetten die ich rauf und
    > runter schaute!

    Das ist fast schon unser Silvesterritual, diese Filme auf DVD zu gucken ;-)
  • Blondino schrieb via tvforen.de am 29.11.2013, 10.04 Uhr:
    Blondino"Ruhe in Frieden" wär doch nicht schlecht, Catweazlechen.
  • doc ock schrieb via tvforen.de am 29.11.2013, 08.42 Uhr:
    doc ockIch war auch ein Riesen-Fan von ihm. Mittwochs 'Die Profis' war Pflicht. Vor kuzem lief nochmal die Wiederholung von 'Na Sowas' von 1982 mit Lewis Collins als Gast. Er machte Werbung für 'Das Kommando'. Ich weiß noch, dass mein Vater mit mir ins Kino musste, da ich damals noch etwas zu jung war. Sehr traurig.......
  • Catweazle schrieb via tvforen.de am 29.11.2013, 00.12 Uhr:
    CatweazleWas soll denn jeder sagen, selbst WENN er Ahnung von Latein oder Englisch hat, hm, Blondchen? Requiescat in pace oder Rest in Peace? Oder Ruhe in Frieden? Sonst nix zu sagen? Ansonsten halt doch einfach die Flossen und dich einfach aus dem Thread raus?..
  • Blondino schrieb via tvforen.de am 28.11.2013, 23.22 Uhr:
    BlondinoR.I.P - meine Güte, das sagt heute wohl jeder, selbst wenn er keinerlei Ahnung von Englisch oder Latein hat.
  • Pete Morgan schrieb via tvforen.de am 28.11.2013, 21.53 Uhr:
    Pete MorganEr war einer meiner Lieblings-Fernsehhelden, er hat mir unglaublich spannende Fernsehstunden geschenkt und war einer der Männer, die mit "Die Profis" zu Pionieren des neuen britischen Krimifernsehens wurden. Lewis Collins hat bei mir bleibenden Eindruck hinterlassen, auch im Kino ("Das Kommando"). Ich werde Lewis Collins nicht vergesen, und mit seinen Abenteuern die er gemeinsam mit Martin Shaw zu bestehen hatte, wird er unvergessen bleiben.

    Der Lonewolf Pete
  • DK schrieb via tvforen.de am 28.11.2013, 21.24 Uhr:
    DKIsaak_Hunt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Genau diese Bravo hatte ich - sein Poster hing in
    > meinem Kinderzimmer. Mann, Mann...



    Lewis Collins Posters gab es auch bei mir. Allerdings nicht dieses.
  • Isaak_Hunt schrieb via tvforen.de am 28.11.2013, 21.10 Uhr:
    Isaak_HuntGenau diese Bravo hatte ich - sein Poster hing in meinem Kinderzimmer. Mann, Mann...
  • Bucaneer schrieb via tvforen.de am 28.11.2013, 20.39 Uhr:
    BucaneerDie Profis waren der Grund, warum ich früher jeden Mittwoch Ärger bekam. Ich musste eigentlich um 22 Uhr im Bett sein, aber die Profis fingen ja erst nach dem Heute Journal um 21:20 Uhr an und gingen bin 22:10 Uhr. Somit habe ich mittwochs immer bewusst gegen die Regeln verstossen, da es meine Lieblingsserie gewesen ist.
    Danke Lewis Collins aka William Bodie aka 3-7 für die tolle Unterhaltung.

    Ein Fan trauert....
  • siebentöter schrieb via tvforen.de am 28.11.2013, 19.49 Uhr:
    siebentöterIch auch! Nicht zu glauben... Meine Lieblingsserie in den 80igern! Jede Woche eine andere Hiobsbotschaft...
  • jordi schrieb via tvforen.de am 28.11.2013, 19.48 Uhr:
    jordiMein Gott 67. Jahre ist doch kein Alter und der Mann war lange fit wie ein Turnschuh.

    Aber, der Krebs hat Ihn böse zugesetzt :-( :#

    http://www.dailymail.co.uk/news/article-2514933/Professionals-star-Lewis-Collins-dies-year-battle-cancer.html?ICO=most_read_module


    "Das Kommando" & "Codename Wildgänse" waren in den frühen 80er VHS-Cassetten die ich rauf und runter schaute!
  • papillon11 schrieb via tvforen.de am 28.11.2013, 19.19 Uhr:
    papillon11Jetzt bin ich echt geschockt.
    Ich mochte die Profis gerne.
  • DK schrieb via tvforen.de am 28.11.2013, 19.19 Uhr:
    DKDas tut mir sehr leid.



    Hier ein Bravo von 1982.



    [img]http://www.coverbrowser.com/image/bravo/1338-1.jpg[/img]
  • memering schrieb via tvforen.de am 28.11.2013, 18.50 Uhr:
    memeringDas ist wirklich eine ganz traurige Nachricht, Bodie war einfach cool - ach, was waren das für schöne TV Zeiten.

    Grüß mir den Gordon.

    R.I.P.
  • Laird schrieb via tvforen.de am 28.11.2013, 18.37 Uhr:
    Lairdcandida schrieb:
    -------------------------------------------------------

    >
    > Wie traurig.....
    >
    > R.I.P.
    >
    > ... und danke schön für die vielen tollen
    > Fernseherlebnisse ...... :-)

    deinen Zeilen Candida,möchte ich mich uneingeschränkt anschließen.
    Einfach unfassbar,und dann erst im Alter von 67 Jahren.

    R.I.P.

    Laird
  • candida schrieb via tvforen.de am 28.11.2013, 18.28 Uhr:
    candidaIch bin so ein großer Fan von den "Profis".
    Das haut mich jetzt echt um.

    Wie traurig.....

    R.I.P.

    ... und danke schön für die vielen tollen Fernseherlebnisse ...... :-)
  • Alan schrieb via tvforen.de am 28.11.2013, 18.25 Uhr:
    AlanEine sehr traurige Nachricht. :-(

    R.I.P.
  • Nicole (Nicko) schrieb via tvforen.de am 28.11.2013, 18.05 Uhr:
    Nicole (Nicko)Oh man, das haut mich jetzt total um! :-(

    Die Profis waren als Teenager meine absolute Lieblingsserie, und Bodie war mein absoluter Traummann!

    Ruhe in Frieden mein Großer!
  • Tarja schrieb via tvforen.de am 28.11.2013, 17.55 Uhr:
    TarjaDas tut mir sehr leid, ich mochte die Profis und man war ich damals in Bodie verknallt. Ich hätte ihn gerne als James Bond gesehen.

    R.I.P.
  • Paula Tracy schrieb via tvforen.de am 28.11.2013, 17.30 Uhr:
    Paula TracyPuh, ich habe gerade die Überschrift gelesen und sah Bodie vor mir. Und musste kräftig schlucken. Dabei war das gar nicht meine Serie!

    Verdammter Krebs.
  • Lokomotive schrieb via tvforen.de am 28.11.2013, 17.11 Uhr:
    LokomotiveGalvan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Erst letzte Woche habe ich nochmal "Jack the
    > Ripper" auf DVD geguckt.
    >
    > Ich mochte ihn.
    >
    > R.I.P.


    Bei diesem Film rührte er mich zu Tränen und ich war hin und weg!!
  • Galvan schrieb via tvforen.de am 28.11.2013, 17.09 Uhr:
    GalvanErst letzte Woche habe ich nochmal "Jack the Ripper" auf DVD geguckt.

    Ich mochte ihn.

    R.I.P.
  • Catweazle schrieb via tvforen.de am 28.11.2013, 17.04 Uhr:
    CatweazleEin weiterer Kindheitsheld von uns gegangen
    R.I.P. Lewis Collins

    http://www.bbc.co.uk/news/entertainment-arts-25135934