Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Drehstart zur neuen Sat.1-Impro-Comedy "Mord mit Ansage"

09.10.2017, 13.08 Uhr - Ralf Döbele/TV Wunschliste in National
Luke Mockridge, Mirja Boes und Wigald Boning gehen auf Mörderjagd
Bild: Sat.1
Drehstart zur neuen Sat.1-Impro-Comedy "Mord mit Ansage"/Bild: Sat.1

Killerstraße statt "Schillerstraße" - eine neue Sat.1-Impro-Comedy geht auf Mörderjagd. In Köln haben am heutigen Montag die Dreharbeiten zu "Mord mit Ansage" begonnen. Mit an Bord sind Comedy-Stars wie Mirja Boes, Wigald Boning, Caroline Frier und Sat.1-Allzweckwaffe Luke Mockridge. Als Erzähler ist sein Vater Bill Mockridge mit dabei. Ebenfalls zur Besetzung gehören Kaya Yanar, Oliver Pocher und Lisa Feller.

Ganz in der Tradition der einst erfolgreichen "Schillerstraße" bekommen die Mitglieder der Besetzung Anweisungen aufs Ohr und müssen einen skurrilen Mordfall lösen. Dabei kommen sie ganz ohne Drehbuch aus und können nur unter Einsatz ihres Improvisationstalents zum Erfolg kommen. Niemand weiß, wer der Mörder ist, aber zunächst weiß auch keiner, welche Rolle die Beteiligten in dem jeweiligen Fall einnehmen werden. Auch Auftritte wechselnder Gaststars sind geplant.

Ausgestrahlt wird "Mord mit Ansage" voraussichtlich im Frühjahr 2018. Produziert wird das Format von RedSeven Entertainment.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Nightwash schrieb am 15.10.2017, 16.08 Uhr:
    Nightwashwas hast du gegen Luke
  • Ralfi schrieb via tvforen.de am 09.10.2017, 15.08 Uhr:
    RalfiOhne den Luke könnte es sogar lustig sein.