Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Musikdoku im Anschluss an "Mensch Gottschalk"
Thomas Gottschalk
Bild: RTL/Max Kohr
Durch die Nacht mit Gottschalk: RTL wiederholt "60 Jahre Rock & Pop"/Bild: RTL/Max Kohr

Am 28. Mai erhält Thomas Gottschalk seine zweite Chance für die Sonntagabendshow "Mensch Gottschalk - Das bewegt Deutschland" (TV Wunschliste berichtete). Im Anschluss an die mehr als dreistündige Sendung sollte eigentlich die Crime-Doku "Anwälte der Toten" laufen, doch jetzt hat sich RTL für ein Nachfolgeprogramm umentschieden, das vermutlich besser passt.

Gottschalk kann nun auf sich selbst überleiten, denn zwischen 23.30 Uhr und 3.15 Uhr wiederholt der Kölner Sender alle vier Folgen der sehenswerten Dokureihe "60 Jahre Rock & Pop" aus dem Jahr 2014 am Stück. Thomas Gottschalk fungiert als Off-Sprecher, während Experten wie Thomas M. Stein, Alex Christensen, Dieter Falk und Jürgen Drews ihre Kommentare abgeben.

Zu sehen gibt es einen Streifzug durch die Geschichte der Pop- und Rockmusik, beginnend mit den Jahren 1954 bis 1970 unter dem Motto "Rock Around The Clock - von Rockabilly bis Flower Power". Die zweite Ausgabe heißt "We Will Rock You - von Hard Rock bis Punk Rock und Wave" und umspannt die Jahre 1970 bis 1980. In der dritten Folge geht es um "Sweet Dreams Are Made Of This - von MTV zu Synthie-Pop und Euro Dance" zwischen 1980 und 1990. Die finale Ausgabe stellt die Frage "Where Are We Now? - von Grunge bis Deutschpop" und umfasst die Jahre 1990 bis 2014.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Sveta schrieb via tvforen.de am 03.05.2017, 15.50 Uhr:
    Svetagelöscht.