Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Eddie-Murphy-Film "Boomerang" wird durch BET zur Serie

16.04.2018, 11.53 Uhr - Bernd Krannich/TV Wunschliste in International
Zwei weitere Serienbestellungen, "The Quad" eingestellt
Chauvinist Marcus (Eddie Murphy, r.) und seine neue, aggressive Chefin Jacqueline (Robin Givens) in "Boomerang"
Bild: New Line Cinema
Eddie-Murphy-Film "Boomerang" wird durch BET zur Serie/Bild: New Line Cinema

Im Zuge der jüngsten Umgestaltungen beim Mutterkonzern Viacom schraubt auch der amerikanische Kabelsender BET (ehemals Black Entertainment Television) unter neuer kreativer Führung an seinem Programm: Mehr fiktionale Serien sollen her. Daher haben nun drei neue Projekte direct-to-series-Bestellungen erhalten, zwei Comedys und ein Drama. Trotz allem wurde allerdings das Universitätsdrama "The Quad" nach der zweiten Staffel eingestellt - dessen Quoten waren gegenüber der Auftaktstaffel um ein Drittel zurückgegangen.

Namhaftestes Projekt unter den jetzigen Neubestellungen ist "Boomerang", eine Serienadaption des gleichnamigen Films von 1992. In dem spielte Eddie Murphy einen Frauenheld, der die Folgen seines bisherigen Lebensstils plötzlich von der anderen Seite erleben muss: Seine neue Chefin ist noch ungezügelter als er selbst. Der Film konnte seinerzeit allerdings auch dank starker Besetzung bis in die Nebenrollen (Halle Berry, David Alan Grier, Martin Lawrence, Chris Rock) und gute Musikauswahl Kultstatus erlangen. Das muss in der jetzt bestellten, zehnteiligen ersten Comedy-Staffel erst noch erreicht werden. Die neue Serie soll gegenüber dem mehr als 25 Jahre alten Film natürlich modernisiert werden und moderne Verhältnisse am Arbeitsplatz widerspiegeln.

"American Soul" ist inspiriert von den beruflichen Erfolgen und den privaten Problemen von Don Cornelius - der zwischen 1971 und 1993 das Musik- und Tanzprogramm "Soul Train" moderierte. Auch die Serie spielt in den 1970ern und stellt neben dem Moderator auch die Sänger, Musiker und Crewmitglieder von "Soul Train" ins Zentrum, die in jener Zeit als Aushängeschilder afro-amerikanischer Kultur fungierten, während sie gleichzeitig die leichten Seiten des Entertainment-Geschäfts erlebten.

"Peachtree Place" ist das einzige jetzt bestellte Drama und folgt dem Leben von fünf befreundeten Erwachsenen in ihren Dreißigern, die daran arbeiten, sich ein Privat- und Berufsleben nach ihren Vorstellungen zu erarbeiten. Allen Fünfen ist gemein, dass sie noch auf der Suche nach der Liebe fürs Leben sind, was ihre anderen Erfolge beeinträchtigt. Im Laufe der Zeit werden Geschehnisse der gemeinsamen Collegezeit aufgearbeitet - alte Gefühlen und tiefe Geheimnisse -, was dazu führt, dass sich die Protagonisten selbst erforschen müssen.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare