Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Serienstart zum Jahresende
Die Mysteryserie "Equinox" mit Danica Curcic
Netflix
"Equinox": Trailer zur dänischen Mysteryserie von Netflix/Netflix

Netflix kündigt die neue Mysteryserie  "Equinox" aus Dänemark noch für dieses Jahr an. Ein erster Trailer wirft einen kurzen und recht düsteren Blick auf die Serie mit Danica Curcic ( "Der Nebel") in der Hauptrolle, die sich plötzlich in einer alternativen Realität wiederfindet. Serienstart ist am 30. Dezember.

Die damals neunjährige Astrid musste miterleben, wir ihre ältere Schwester und deren gesamte Schulklasse plötzlich spurlos verschwunden sind. Seitdem wird das junge Mädchen von grauenhaften Visionen geplagt. Inzwischen, 20 Jahre später, hat Astrid eine eigene Familie und verdient sich als Radiomoderatorin ihren Lebensunterhalt, als sie während ihrer Sendung plötzlich einen mysteriösen Anruf erhält: Der Anrufer behauptet, dass ihre Schwester und die anderen verschwundenen Personen sich in einer alternativen Realität befinden. Als ein Überlebender der damaligen Schulklasse unter geheimnisvollen Umständen stirbt, beschließt Astrid, der Sache auf den Grund zu gehen. So nähert sie sich nicht nur dem Grund für das Verschwinden ihrer Schwester, sondern auch einer düsteren Wahrheit, die sie auf ungeahnte Art und Weise betrifft.

Trailer zur Netflix-Serie "Equinox"

Zur weiteren Besetzung gehören Viola Martinsen ( "Splitting Up Together"), Lars Brygmann ( "Dicte") und Hanne Hedelund ( "Borgen - Gefährliche Seilschaften").

"Equinox" umfasst sechs Episoden und basiert auf einem gleichnamigen Podcast der Regisseurin und Autorin Tea Lindeburg, die auch die Vorlage für die Serie schreibt. Die Regie führt Søren Balle ( "Die Wege des Herrn").

Produziert wird die Serie von Apple Tree Productions, einer Tochter der ITV Studios.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Sentinel2003 schrieb am 24.11.2020, 12.21 Uhr:
    In "Nebel" hat Sie mir echt gut gefallen!

© 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds