Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"FBI"-Spin-Off und neue Serie mit Michael Emerson ("Person of Interest") bei CBS bestellt

10.05.2019, 10.47 Uhr - Bernd Krannich/TV Wunschliste in International
Drei neue Dramaserien kommen im Herbst zum US-Sender
Szenenbild mit den Protagonisten aus "FBI: Most Wanted"
Bild: Michael Parmelee/CBS
"FBI"-Spin-Off und neue Serie mit Michael Emerson ("Person of Interest") bei CBS bestellt/Bild: Michael Parmelee/CBS

Drei neue Dramaserien hat CBS zunächst in der Nacht zum Freitag für die Season 2019/20 bestellt. Einerseits erhielt das "FBI"-Spin-Off "Most Wanted" von Dick Wolf eine Serienbestellung. Daneben hat der Sender einem neuen Mystery-Drama namens "Evil" grünes Licht erteilt - es stammt von den "Good Wife"-Schöpfern Michelle und Robert King. Dritter Neuzugang ist "All Rise" und handelt vom Arbeitsalltag an einem Gericht.

"Evil"
Der Kampf zwischen Wissenschaft und Religion steht im Zentrum von "Evil". Die klinische Psychologin Kristen Benoist (Katja Herbers, "Westworld") untersucht gemeinsam mit dem angehenden katholischen Priester David Costa (Mike Colter, "Marvel's Luke Cage") und einem Schreiner (Aasif Mandvi, "The Daily Show") scheinbare Wunder, dämonische Besessenheit und andere rätselhafte Phänomene. Ist etwas Übernatürliches am Werk, oder gibt es für die jeweiligen Vorfälle eine wissenschaftliche oder andere natürliche Erklärung (hier kann wohl der grundsätzlich skeptische Schreiner dank großem Intuitionsvermögen manche "Heimsuchung" mit Bauproblemen erklären)?

Michael Emerson schlüpft in die Rolle von Townsend: Scheinbar ein gutmütiger und vertrauenswürdiger Mann, hinter dem sich möglicherweise ein Agent des Bösen verbirgt - in seinem Namen begehen seine Gefolgsleute unbeschreibbare Gräueltaten.

CBS Television Studios steht hinter der Serie.

"FBI: Most Wanted"
Die Serie folgt den Einsätzen der "Most Wanted"-Einheit der amerikanischen Bundespolizei FBI, die versucht, die meistgesuchten flüchtigen Verbrecher der USA dingfest zu machen. Das Spin-Off der Serie "FBI" wurde mit einer Episode in jener Serie angetestet. Die Hauptrollen haben Julian McMahon, Keisha Castle-Hughes, Alana de la Garza, Kellan Lutz, Roxy Sternberg und Nathaniel Arcand.

Wolf Entertainment, Universal Television und CBS Television Studios produzieren die Serie.

"All Rise"
Das Projekt, das unter dem Arbeitstitel "Courthouse" entwickelt wurde, greift auf einen Ensemble-Cast zurück und wirft einen Blick auf das Leben und die Arbeit von Richtern, stellvertretenden Staatsanwälten, Pflichtverteidigern und den anderen Angestellten in einem Gerichtsgebäude in Los Angeles.

Marg Helgenberger ("CSI") spielt die Richterin Judith, die im Gebäude auch weitergehende Aufsichtsaufgaben in der Richterschaft übernimmt. Einst eine progressive Stimme auf der Richterbank, ist sie nach einer langen und bahnbrechenden Karriere mittlerweile doch konservativer geworden.

Ihr untersteht Lola (Simone Missick, "Marvel's Luke Cage") - die zentrale Figur der Serie. Lola wurde gerade von einer Staatsanwältin zur Richterin gemacht und testet nun mit viel Elan die Grenzen ihrer Möglichkeiten aus, etwas zum Positiven verändern. Ihr untersteht Sherri (Ruthie Ann Miles) als Assistentin, die für den reibungslosen Ablauf und die Vorbereitung der Richterin Sorge tragen muss.

Lolas Ex-Kollege Mark (Wilson Bethel) ist eher der lockere Typ, der schon immer mit der Beachtung persönlicher Grenzen etwas Probleme hatte - das wird sicher auch beim Umgang mit der Freundin in der neuen Rolle als Respektsperson so bleiben.

Jessica Camacho spielt die taffe Pflichtverteidigerin Emily Lopez-Berarro; J. Alex Brinson sorgt tagsüber als engagierter Gerichtsdiener für einen geordneten Ablauf bei Gerichtsverfahren und studiert nach Feierabend Jura; Lindsay Mendez ist als Gerichtsreporterin Sara an Bord (eine Freundin von Pflichtverteidigerin Emily und Gastgeberin von Pokerspielen für die Angestellten im Gerichtsgebäude).

Der Titel der Serie "All Rise" leitet sich natürlich von der Aufforderung ab, dass sich die Anwesenden im Gerichtssaal beim Eintreten des Richters von ihren Sitzen erheben sollen.

Warner Bros. Television und CBS Television Studios stellen die Serie her.


Unsere Übersicht: Upfronts 2019: Serienpiloten und Serienbestellungen.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Informationen schrieb am 10.05.2019, 11.16 Uhr:
    InformationenJawohl endlich nach langer Zeit wieder Julian McMahon, den besten Arzt und charmantasten Dämon der je gewandelt ist. Freue mich auf Sat 1 wenn die Spin Off Serie 2020 zu uns kommt. Vielen Dank CBS dass ihr Julian wieder zurück bringt, und gleich mit dazu Michael der seit Person of Interest defenitiv zu meinem Entertainment Packet gehört. Da ich The Good Wife und THe Good Fight sehr mochte, bin ich sicher dass auch die neue Serie sicher gut wird. Danke CBS nochmal für dieses doppelte Geschenk.